26.05.10 16:46 Uhr
 3.098
 

Stefan Raab zu Lena Meyer-Landrut: "Du musst nicht jede Scheiße beantworten"

Der Entertainer Stefan Raab hat in einer Pressekonferenz in Oslo seinen Schützling Lena Meyer Landrut mit den Worten, "Du musst nicht jede Scheiße beantworten, Lena", unterstützt, weiterhin Fragen über ihre Familie und ihr Privatleben zu ignorieren. Als Favoritin wird sie dennoch gehandelt.

Deshalb bleibt den Journalisten und auch den Fans viel Zeit für Spekulationen, wie die 19-Jährige ihren Auftritt beim Eurovision Song Contest gestalten möchte. Klar scheint, dass Lena in ihrem schlichten schwarzen Kleid auftreten wird und vor der Show nicht extra ihr Englisch verbessern wird.

Unklar ist nach zwei absolvierten Proben noch, warum Lena nur vier Background-Sängerinnen hat, wobei doch bis zu sechs erlaubt sind. Einige Spekulationen deuten darauf hin, dass Stefan Raab selbst Lena auf der Bühne unterstützen will.


WebReporter: Susi222
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Stefan Raab, Lena Meyer-Landrut, Eurovision Song Contest
Quelle: www.faz.net

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Portugal gewinnt den Eurovision Song Contest 2017
Russisches Staatsfernsehen überträgt diesjährigen Eurovision Song Contest nicht
Aborigine vertritt Australien beim Eurovision Song Contest

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.05.2010 16:58 Uhr von Barni_Gambel
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
Ja man muss: seine Privatsphäre und Familie schützten...

Hier wohnt übrigens Herr Raab könnt ja mal klingeln der freut sich über jeden Besucher !

http://virtualglobetrotting.com/...
Kommentar ansehen
26.05.2010 17:35 Uhr von kingoftf
 
+3 | -10
 
ANZEIGEN
Die sollte: mal lieber nicht so Shice singen.
Kommentar ansehen
26.05.2010 18:25 Uhr von Hrvat1977
 
+3 | -7
 
ANZEIGEN
@Barni Gambel: Ja so ein Haus kann man sich kaufen wenn man genug Dummköpfe hat die ihn gut finden und seine Sendung schauen.Und ich will nicht wissen wieviel er an dieser Göre verdient.Er macht sich über DSDS lustig und macht doch im Prinzip nix anderes,oder?
Kommentar ansehen
27.05.2010 05:52 Uhr von Rudi_im_Winkel
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
@kingoftf: Du solltest vielleicht nicht so einen "shice" schreiben.
Leran erst mal Deutsche Sprak !
Kommentar ansehen
27.05.2010 10:57 Uhr von Hawkeye1976
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Richtig so Auch Promis (egal ob A oder Z) haben ein Recht darauf, ihre Privatsphäre zu schützen. Und ich finde es klasse, dass in Zeiten, wo so macher C-Promi jedes Furunkel in die Kamera zeigt und sich mit jedem privaten Furz in die Öffentlichkeit drängt, ein Nachwuchstalent wie Lena sich dieser Gossenjournaille - welche sich ja vornehmlich für dieses Eindringen in die Privatsphäre anderer Menschen verantwortlich zeichnet - verweigert und der Intim-Schnüfflerin von einfach nur ein "Nöööt" vor die hohle Rübe klatscht.

Brilliant und 100% treffend war auch Stefans Kommentar dazu:
"Joa, muss Frauke Ludowig halt mal ohne so’n Käse auskommen. Müsst ihr euch was anderes aus der Nase ziehen. Irgendwie Häuser-Versteigerungssendungen oder sowas."
Kommentar ansehen
27.05.2010 14:17 Uhr von Enny
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Der Entertainer Stefan Raab: Entertainer, ja so nennt er sich selbst ganz gerne. Insbesondere Premiumenterteiner sagt er auch gerne mal ohne Überlegung.
Letztlich ist er nur ein Hampelmann auf irgendeinen TV Sender.
Wäre er ein wirklicher Entertainer wäre er nicht bei Pro7.
Kommentar ansehen
28.05.2010 19:14 Uhr von supermeier
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Auch wenn: ich sonst nicht viel von ihm halte (als showmensch), aber da hat er absolut recht.
Kommentar ansehen
28.05.2010 20:47 Uhr von Jebie
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ist schon komisch . In den Sendungen von Stefan Raab stellt er auch so sch...(komische) Fragen. Brauchen die auch nicht mehr beantwortet werden.

[ nachträglich editiert von Jebie ]

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Portugal gewinnt den Eurovision Song Contest 2017
Russisches Staatsfernsehen überträgt diesjährigen Eurovision Song Contest nicht
Aborigine vertritt Australien beim Eurovision Song Contest


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?