26.05.10 15:35 Uhr
 2.120
 

Indonesien: Mit zwei Jahren schon Kettenraucher

40 Zigaretten raucht der zweijährige Ardi Rizal täglich. Mit 18 Monaten bekam der Junge zum ersten Mal eine Zigarette von seinem Vater in die Hand gedrückt.

"Wenn er seine Zigaretten nicht kriegt, wird er wütend, schreit und fängt an mit dem Kopf gegen die Wand zu schlagen", berichtet Ardis Mutter.

Auch für den Vater scheint der Nikotinkonsum seines Sohnes nicht bedenklich: "Für mich sieht er ziemlich gesund aus. Ich sehe kein Problem".


WebReporter: marcol
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Gesundheit, Indonesien, Raucher, Kleinkind
Quelle: www.express.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Finnland: Es gibt nun eine Insel nur für Frauen
"Dämonisches Kind" schreit acht Stunden lang während Lufthansa-Flug
USA: Vierzehn Würmer aus dem Auge einer Frau entfernt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.05.2010 15:35 Uhr von marcol
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Unglaublich! Die Lebenserwartung des Kindes ist sicherlich nicht besonders hoch. In der Quelle gibt es auch ein Video des rauchenden Jungens.
Kommentar ansehen
26.05.2010 16:22 Uhr von DeusExChao
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
is das böse...
mein lieber schwan....
da weiß man wieder wie weit es mit der jugend in aller welt gekomm ist...
ich sag nur deutsche erstklässler die beim rauchen erwischt werden....
Kommentar ansehen
26.05.2010 16:25 Uhr von Der_Norweger123
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
Das recht auf ein Kind zu haben, diese leute, bitte prompte verveigern!
Kommentar ansehen
26.05.2010 16:52 Uhr von Radagast84
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
keien kommentare: über die missgeburt von vater??

wie kann man nur sein kind nikotinsüchtig machen? ich würde niemanden der mir auch nur ein winziges kleines bisschen nahe steht an diese droge bringen. und schon garn nicht mein kind!! es ist schon total verantwortungslos einen volljährigen zum rauchen zu bringen!
Kommentar ansehen
26.05.2010 18:53 Uhr von Muay_Boran
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Ich finde: das abschäulich, der Typ vergiftet sein eigenes Kind, wer weiß wie das Kind denken wird wenn er ein wenig erwachsener ist und seine Freunde in der Schule Fußball spielen und er aufgrund seiner Kondition nicht mit kommt, was wird er machen, wenn er 20 ist und die Schmacht nach Nikotin garnicht mehr da ist sondern nach was anderem, vielleicht zieht er lines vielleicht spritzt er aufjedenfall hat der Junge sowas von verkackt und Schuld ist allein sein Vater und die Regierung das Kind musste schon längst in einer Pflegefamilie sein.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?