26.05.10 15:12 Uhr
 358
 

Velbert: Ladendieb flüchtet, lässt aber seine beiden Hunde zurück

Ein 33-Jähriger wollte am Samstag in einem Geschäft eine Packung Shrimps entwenden. Als er überstürzt vom Tatort flüchtete, vergaß er seine draußen angebundenen Hunde.

Er hatte die Meerestiere, welche in einer Folie gesondert verpackt waren, aus der Umverpackung genommen und in die Hose gesteckt. Beim Verlassen der Räumlichkeiten wurde er aber darauf angesprochen. Er flüchtete zu Fuß.

Seine beiden Hunde blieben angeleint. Diese wurden in ein Tierheim gebracht. Der Mann konnte festgenommen werden.


WebReporter: rudi68
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Hund, Flucht, Ladendieb, Velbert
Quelle: www.rp-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fluglinie Emirates: Urlauberin durfte wegen Regelschmerzen nicht mitfliegen
Argentinien: 219 Schlangen in einer Wohnung entdeckt
Fahranfänger gestoppt: 18-Jähriger rast mit fast 200 km/h durch Berlin

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.05.2010 15:22 Uhr von DeusExChao
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
und das: wegen ein paar shrimps....
gibt schon kaputte typen....
Kommentar ansehen
26.05.2010 18:59 Uhr von Mondelfe
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Shrimps in der Hose die haben sie nachher hoffentlich nicht wieder verkauft...

;-)

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fahrverbote in Städten: Bundesregierung plant Rechtsgrundlage
AfD verklagt Ex-Vorsitzende Frauke Petry
Bei Sydney: Weißer Hai greift Schwimmerin an und verletzt sie schwer


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?