26.05.10 10:52 Uhr
 668
 

"Project Natal" für Xbox 360: Microsoft rechnet mit vollem Erfolg

Für die Xbox 360 rechne der Software-Konzern Microsoft durch das "Project Natal" mit einem erneuten Schub bei dem Erfolg der Spielkonsole.

Der Chef der Unterhaltungssparte, Robbie Bach, ist der Meinung, mit der auf Kameras basierenden Bewegungssteuerung den "heiligen Gral" für Spiele gefunden zu haben. Der Erfolg wird auch darauf beruhen, dass "Project Natal" auf allen bisher 40 Millionen weltweit verkauften Xbox 360 funktionieren wird.

Wenn es gelingt, "Project Natal" mit der richtigen Marktstrategie und den richtigen Spielen anzubieten, wird das Projekt einen neuen Schub bringen, so Robbie Bach, der in diesem Jahr noch Microsoft verlassen will.


WebReporter: leerpe
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Microsoft, Erfolg, Xbox, Xbox 360, Bewegungssteuerung, Project Natal
Quelle: winfuture.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.05.2010 11:09 Uhr von DeusExChao
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
wii für x360... nich schlecht: wenns vernünftige games gibt why not.
bin zwar vorsichtig bei microsoft aber sonst...
Kommentar ansehen
26.05.2010 11:29 Uhr von falkz20
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
wenn der preis ok ist: und es wirklich ein paar sinnvolle spiele gibt, warum nicht :)
ich hoffe ja immernoch auf lightgun spiele. bei der ich einen kontroller in pistolenform habe und wo mich natal in game einbindet. das wäre doch was!
aber ich will keine dämlichen jump and run spiele haben. und auch autorennen mit händen in der luft, finde ich irgendwie doof :)
Kommentar ansehen
26.05.2010 11:32 Uhr von cikko
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
sieht geil aus.
Kommentar ansehen
26.05.2010 12:02 Uhr von Marc_Anton
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Hmm ja gut, vielen war ja schon Wii-Spielen zu anstrengend. Project Natal sieht noch bewegungsintensiver aus. Habe gelesen, dass es auch für den PC erscheint. Somit werden XBOX360-Spiele von Microsoft wieder auf dem PC erscheinen u.a. Fable III. Interessant finde ich auf jeden Fall die Menü-Steuerung, das könnte sich auch für andere Homesysteme (DVD-Player, TV-Gerät etc) in Zukunft durchsetzen. Ich für mich persönlich bevorzuge aber immer noch den klassischen Controller zum Zocken, ich brauche etwas Festes in der Hand.
Kommentar ansehen
26.05.2010 16:37 Uhr von leCauchemar
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
News? Dass MS von der neuen Art der Steuerung überzeugt ist, dürfte klar sein, sonst würden sie es nicht entwickeln. auch dass Natal auf allen XBox360-Konsolen funktionieren wird ist selbstverständlich.
Wo ist da die News?

Zum Thema: Ich bleibe bei meinem Controller. Ich besitze kein Spiel, in dem eine Ganzkörper-Steuerung sinnvoll wäre. Aber mal sehen, was alles für das System entwickelt wird.

[ nachträglich editiert von leCauchemar ]

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?