26.05.10 10:02 Uhr
 566
 

Fußball WM 2010: Sylvie van der Vaart berichtet bei RTL

Während der Fußball-Weltmeisterschaft in diesem Sommer fängt Moderatorin Sylvie van der Vaart für den Sender RTL die Stimmungen beim Public-Viewing ein.

Direkt von dort aus wird die Niederländerin dann beim letzten Gruppenspiel ihres Heimatlandes gegen Kamerun über die Stimmung der Fußballfans in Deutschland berichten.

Erst vor Kurzem wurde die Moderatorin für weitere drei Jahre von RTL verpflichtet. Dort soll sie jetzt für die Nachrichtensendung "Punkt 12" und die Lifestyle-Sendung "Exclusiv" berichten.


WebReporter: Susi222
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Fußball, WM, RTL, Fußball-WM 2010, Sylvie van der Vaart
Quelle: www.welt.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.05.2010 10:50 Uhr von SN_Spitfire
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Sie wird: genauso enden wie Linda De Mol, falls die noch jemand kennt.
Kommentar ansehen
26.05.2010 11:35 Uhr von Fataal
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
@SN_Spitfire: natürlich kennt man noch LINDA DE MOL

und ich denke nicht das sie so enden wird, schließlich hat sie nebenher noch eine Modelkarriere etc...

der sylvie wirds auch weiter gut gehen und ich find den neuen "job" gut...

dann macht sie mal was von rtl was nicht so niveaulos ist wie dsds oder das supertalent...
Kommentar ansehen
27.05.2010 15:13 Uhr von backuhra
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Sylvie - Ein riesen Vorbild: sollten sich viele Leute ne Scheibe abschneiden, die immer wegen einer lächerlichen Angina oder einem jämmerlichen Bandscheibenvorfalls rumheulen.

[ nachträglich editiert von backuhra ]

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?