26.05.10 07:50 Uhr
 1.137
 

Dell: Erste Details des neuen Smartphones "Streak" veröffentlicht

Der Computer-Hersteller Dell hat vor einiger Zeit angekündigt, ein eigenes Smartphone auf den Markt zu bringen. Jetzt hat Dell erste Einzelheiten des neuen Handys bekannt gegeben.

Das Smartphone, welches schon mal im Januar auf der CES gezeigt wurde, hebt sich mit seinem Fünf-Zoll-Display von der Größe her gleich von der Konkurrenz deutlich ab. Es wird mit einer Auflösung von 800 x 480 gerechnet. Zurzeit kommt noch Android 2.1 zum Einsatz, soll aber auf 2.2 upgedatet werden.

Unter der Haube arbeitet ein Ein-GHz-Prozessor. Verbunden kann das "Streak" über UMTS, WLAN und Bluetooth werden. Für Fotos steht eine Fünf-Megapixel-Kamera zur Verfügung und eine VGA-Kamera für Videotelefonie. Der interne zwei GB Speicher kann bis auf 32 GB erweitert werden.


WebReporter: leerpe
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Smartphone, Dell, Streak
Quelle: winfuture.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Smart TVs von Samsung und TCL sind leicht zu hacken
Landgericht Berlin: Facebook verstößt gegen Datenschutz
Google Chrome wird zukünftig vielen SSL-Seiten das Vertrauen entziehen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.05.2010 08:17 Uhr von borgworld2
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Müsste: man mal in der Hand halten wie gross es dann wirklich ist.
Aber interessant find ich es schon.
Kommentar ansehen
26.05.2010 09:55 Uhr von kse
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
fünf zoll: Das Gerät ist von der Ausstattung zweifelsohne in der High-End klasse anzusiedeln, aber ein Fünf Zoll Display? Das Teil passt doch in keine Hosentasche mehr.

Ich selber habe zwar nen HTC HD2 mit 4.3" Display, aber das ist auch von der größe die Schmerzgrenze. alles was darüber geht ist mir schon zu unhandlich um es als smartphone mit mir durch die gegend zu schleppen.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympia 2018: Deutsches Eishockey-Team besiegt Schweden
Olympia 2018: Deutsche Bob-Frauen holen überraschend Gold
Mexiko: In längster Unterwasserhöhle der Welt 15.000 Jahre alte Knochen gefunden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?