25.05.10 16:22 Uhr
 703
 

Skoda Fabia und Roomster GreenLine: Kritik an Klima-Skala

Die tschechische VW-Tochter bietet nach dem Octavia und dem Superb auch den Kleinwagen Fabia und den kompakten Minivan Roomster mit dem Umwelt-Label GreenLine an.

Skoda GreenLine-Modelle haben. dank umweltfreundlicher Technologien wie zum Beispiel Start-Stopp-Systemen, Leichtlaufreifen, Systemen zur Umwandlung von Bremsenergie in Strom sowie tiefer gelegten Karosserien für eine bessere Aerodynamik, einen niedrigen Verbrauch und eine geringe CO2-Emission.

Nahezu alle Autohersteller haben ihr eigenes Umwelt-Label. Gleichzeitig arbeitet die Politik an einer einheitlichen Klima-Skala für Neuwagen. Der VCD übt jecoch scharfe Kritik: Größere Autos mit über 200 g/km CO2-Ausstoß schneiden besser ab, als sparsamere Wagen mit weniger als 100 g/km CO2-Ausstoß.


WebReporter: MeinAuto
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Auto, Klima, Skoda, Skoda Fabia, GreenLine
Quelle: blog.meinauto.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.05.2010 16:53 Uhr von a_gentle_user
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
nu ja es ist leider viel gefaked: ich bin schon deutsche, japan und franz Autos gefahren.
Zugegebenermassen war der japse das schwächste Auto, seine CO² Angabe war aber etwa gleich hoch wie bei den neueren deutschen und franz. modellen (150g ).
Der Japse war normal, der franz und der deutsche waren jeweils "efficient" modelle. Kenner können sich denken Welhes deutsche und franz. Marke beteiligt waren.

Real hat der japse aber gut 1,5l weniger verbraucht als die neuen "efficient modelle"
Meine Erfahrung ist somit das die efficient modelle wohl drauf getrimmt werden einen niedrigen normvebrauch zu erzielen. Das realverbräuche allerdings stark abweichen bringt somit nur eine faire Lösung:
Der tatsächliche Spritverbrauch muss das mass aller Dinge sein um ein Auto(Fahrer) für Umweltfreundlichkeit zu belohnen. Und das geht nur über die Zapfsäule!
Daher Spritsteuer nochmal 20 cent hoch!
keine KFZ Steuer!
keine Ausnahmeregelung für die Bonzen die ne Umweltsau fahren und behaupten sie brauchen einen Spritvernichter als Dienstfahrzeug, oder das ihr Cayenne ein LKW ist!

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?