25.05.10 11:49 Uhr
 1.625
 

Neuer Polo GTI im Test: Polo-Cup-Rennfahrer am Steuer des 180-PS-Kompakten

Angetrieben von einem 1,4 Liter kleinen Vierzylinder mit 180 PS geht der neue Polo GTI ins Rennen um die Gunst der Käufer. Ob der neue GTI sich mit dem Polo Cup aus der gleichnamigen Rennserie messen kann, testet ein Rennfahrer.

Der Polo GTI macht alles richtig, tritt niemandem auf die Füße und will allen gefallen. Lenkung, DSG und Motor sind voll massentauglich.

Auf einer schnell gefahrenen "Bergprüfung" muss der 229 km/h schnelle Polo sich beweisen. nach der Fahrt knistern die Bremsen und es riecht nach Gummi. Das Urteil des Experten: Sehr gelungen, aber eben kein Rennwagen.


WebReporter: jaykay3000
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Test, VW, Rennfahrer, VW Polo GTI
Quelle: www.evo-cars.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.05.2010 11:57 Uhr von Pilzsammler
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Letzter Satz: Stimmt :) Immernoch ein Einkaufswagen bzw. Schul- und Disco-poser :)
Kommentar ansehen
25.05.2010 12:11 Uhr von Bandito87
 
+2 | -7
 
ANZEIGEN
Langweilig: Die GTI Modelle von VW sind einfach nur langweillig. Da ist nix besonderes dran, außer etwas mehr Leistung, als bei den Standard Modellen. Der Hammer ist die billige Plastikstoßstange am Heck vom Golf GTI.
Da fahre ich lieber mit meine Corsa OPC rum, der macht auch Optisch was her. Fetter Auspuff, Diffusor, Lüftungsschlitze und nen coolen Heckspoiler. Kostet trotzdem genausoviel wie ein Polo GTI.
Kommentar ansehen
25.05.2010 12:54 Uhr von Doktor_Frankistone
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
Bandito: Der Corsa OPC ist zweifelsohne ein gutes Auto,aber dermaßen kackehässlich.
Der Polo ist dagegen einfach geil.
Kommentar ansehen
25.05.2010 12:56 Uhr von mAdmin
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
@bandito: und wenn ihr mal erwachsen seid oder das erste mal einen heckantrieb fahrt, werdet ihr merken, dass das alles nur spielzeug war:)
Kommentar ansehen
25.05.2010 14:25 Uhr von bassplayer
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
der neue Polo: gefällt mir überhaupt nicht.
Das ist doch der Punto Abarth aus ganz anderem Holz!

Grüße
Kommentar ansehen
25.05.2010 16:06 Uhr von MrDesperados
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die 9N3 Variante des Polos gefiel mir persönlich deutlich besser. Fahre selber so einen ^^. Würde den Polo um nix in der Welt gegen nen größeren Wagen eintauschen wollen. Und ich bin kein Schul- bzw. Disco-Poser :P.

Gerade weil er klein und (relativ) leicht ist, braucht der Polo nicht massig PS um ordentlich von der Stelle zu kommen :-).
Kommentar ansehen
26.05.2010 11:06 Uhr von Pilzsammler
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@MrDesperados: Das stimmt. Da er ab 150 PS eh nur am Radieren wäre :P
Kommentar ansehen
26.05.2010 19:14 Uhr von Bleifuss88
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Bandito87: Das ändert aber auch nichts daran, dass man bei Opel versucht, ein schlechtes Fahrwerk mit ESP-Eingriffen zu kaschieren. Fette Optik macht eben noch keinen Rennwagen aus.

Aber die GTI-Modelle....wer braucht den bitte DSG? Ist ja technisch eine tolle sache, aber macht doch überhaupt keinen Spaß ohne Kupplung!

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?