25.05.10 06:20 Uhr
 12.599
 

Slipknot: Bassist Paul Gray ist tot

Nach Angaben der Zeitung "Des Moines Register" wurde Paul Gray, welcher der Bassist von Slipknot war, am Sonntagmorgen um 10:50 Uhr tot aufgefunden. Er war in einem Hotel in Iowa.

Bisher sind keine Informationen zum Tod bekannt, da eine Autopsie erst am morgigen Mittwoch durchgeführt werden soll. Anzeichen für ein Verbrechen gibt es aber nicht.

Der Bassist, er starb im Alter von 38 Jahren, setzte im Dezember 2009 die Öffentlichkeit davon in Kenntnis, dass sein Frau Brenna Paul mit ihrem ersten Kind schwanger ist.


WebReporter: MGafri
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tod, Bassist, Slipknot, Paul Gray
Quelle: www.whiskey-soda.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

22 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.05.2010 06:20 Uhr von MGafri
 
+20 | -6
 
ANZEIGEN
Es ist immer traurig wenn Leute eine Familie hinterlassen, besonders wenn seine Frau momentan auch noch schwanger ist. Zudem starben vor kurzer Zeit erst Ronnie James Dio und Peter Steele.
Kommentar ansehen
25.05.2010 07:01 Uhr von sirana
 
+17 | -78
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
25.05.2010 07:02 Uhr von datr1xa
 
+35 | -4
 
ANZEIGEN
Naja ich bin zwar kein Slipknot Fan aber LIVE ist die Band sehr sehenswert, daher RIP!

@sirana, klar kann er das, es sind alles Musiker, welche ihren Teil dazu beitragen.

[ nachträglich editiert von datr1xa ]
Kommentar ansehen
25.05.2010 08:07 Uhr von EdwardTeach
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Schade: um ihn, bin auf die Autopsie gespannt.

Ich hör zwar eigentlich kein Slipknot und kann deshalb auch nicht sagen was für ein Musiker er war, ob gut oder schlecht, aber stimmtschon das die 3 bisher genannten Musiker sind. Nur kann man die Musikrichtung nicht miteinander vergleichen schätze ich. Welcher tot nun schlimmer ist ist unerheblich denn wer stirbt tritt nicht mehr auf, von daher allen Musikern und Familien mein Beileid.
Kommentar ansehen
25.05.2010 08:10 Uhr von DerN1cK
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
Todesursache: Überdosis

http://www.desmoinesregister.com/...
Kommentar ansehen
25.05.2010 08:16 Uhr von the_spyder
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
mein beileid: das wars wohl für slipknot :(
Kommentar ansehen
25.05.2010 08:57 Uhr von snfreund
 
+0 | -7
 
ANZEIGEN
*mist*: sn aufpasser anscheinend slipknot fan, schon wieda zensiert...*grummel*
Kommentar ansehen
25.05.2010 09:29 Uhr von ProHunter
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Rest in peace: Echt schade ich fand die Band eigentlich sehr gut, ich wollte sie am Nova Rock Live miterleben, aber mir ist aufgefallen das die garnicht dort spielen O:
Kommentar ansehen
25.05.2010 09:33 Uhr von DeeRow
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
ich: bin kein fan im sinne des wortes, dennoch höre ich manche lieder echt gerne. das mindeste, was mir also bleibt: Ruhe in Frieden.
Kommentar ansehen
25.05.2010 10:20 Uhr von recklezz
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
nehmts mir nicht übel, aber auf überdosis drogen/medikamente würde ich quasi alles wetten was ich besitze.....

scheinbar dient das motto "live fast - die young" nie aus...
Kommentar ansehen
25.05.2010 10:29 Uhr von zer0six
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schade: Ich höre Slipknot heute nicht mehr, jedoch war sie eine der Bands, die mich Richtung "Metal" bewegt hat.

Zu dem Drogentod wurde schon alles Richtige gesagt.
Kommentar ansehen
25.05.2010 10:48 Uhr von asd2bam
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Ich höre SlipKnot: schon fast 8 Jahre, und die news schockiert mich wirklich.
Vor allem was seine Frau + Baby angeht.

Auf jeden fall mein Beileid...
Kommentar ansehen
25.05.2010 10:50 Uhr von Schreiraupe
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
...echt schade RIP :/
Kommentar ansehen
25.05.2010 11:12 Uhr von lohzor
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
RIP: Alter, was schockt mich das... FUCK!
Mein Beileid an seine Familie...

ich komm nicht klar... gestern hab ich mir noch Live Auftritte von dennen angeschaut... freu mich schon auf Rock am Ring, Ich hoffe Corey Taylor kommt noch zum Ring... denn dann wird man ein Bother hören, welches das beste wird allerzeiten... Erinnerungen vom letzten Jahr kommen hoch, wo ich direkt vor Paul Gray stand... RIP dude..
Kommentar ansehen
25.05.2010 13:00 Uhr von Kamimaze
 
+2 | -14
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
25.05.2010 13:37 Uhr von Verfassungsschuetzer
 
+3 | -11
 
ANZEIGEN
Falsches Leben: Slipknot ist ein schlechtes Beispiel für unsere Jugend. Deren Fans gehören nicht ins Konzert sondern in ein Kloster. Allenfalls dort finden sie Erfüllung. In den Drogenkonsum zu flüchten ist keine Lösung.
Kommentar ansehen
25.05.2010 13:41 Uhr von uNiKoMpLeX
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@ProHunter: Letztes Jahr habens gespielt... war echt geil! Vor Metallica :D
Heuer spielt Stone Sour...
Kommentar ansehen
25.05.2010 14:24 Uhr von steven89
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
rip: Ein paar Lieder habe ich auch gehört.....

ist echt traurig in so einem jungen Alter zu sterben und das schlimme ist, er hinterlässt eine Frau und ein Kind.....
Kommentar ansehen
25.05.2010 18:46 Uhr von Prachtmops
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
darf man schreiben das der typ scheinbar nen idiot war?
ich meine hallo?
hat ne frau und nen kind und dann schiesst er sich mit drogen ins nirvana....
wie kann man nur so dämlich sein?
aber typisch für die leute von heute, alles für mich und der rest für andere.

von mir gibts kein RIP, ich hoffe er muß leiden wo er hinkommt, denn seine familie wirds auch.
Kommentar ansehen
25.05.2010 19:18 Uhr von Pummelluff3
 
+0 | -5
 
ANZEIGEN
Yeah! Legalisiert Drogen!
Kommentar ansehen
26.05.2010 08:52 Uhr von snfreund
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
*arggghhhhh*: habe versehens einem slipkotz fan ein + gedrückt, *sry, sollte ein - hoch 100000 sein :p
Kommentar ansehen
26.05.2010 13:49 Uhr von Travon
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Dieses Jahr: ist ja echt traurig für den Metal, schon drei gute Musiker verstorben. Wie wird es denn in spätestens 20 Jahren sein.Die meisten Größen in dem Bereich sind ja schon um die 40 und 50.

Refresh |<-- <-   1-22/22   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?