24.05.10 19:12 Uhr
 994
 

Crash beim GT-Open-Rennen in Imola: Marcel Tiemann verletzt

Der Aston Martin von Lancelotti´s Villois kollidierte beim Start des GT-Open-Rennens in Imola mit dem Audi von Marcel Tiemann, der ins Starterfeld zurückgeschleudert wurde.

Tiemann kam mit einer schweren Gehirnerschütterung ins Krankenhaus, das Rennen wurde abgebrochen.

Im nun verkürzten Rennen gewann der Ferrari von Tim Mullen vor dem Aston Martin-Team um Lucas Guerrero.


WebReporter: jaykay3000
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Rennen, Crash, GT, Imola
Quelle: www.evo-cars.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Urteil: Deutsche Fußball Liga (DFL) muss Polizeikosten mittragen
Olympia: Deutsche Eishockeymannschaft erreicht das Viertelfinale
Olympia: Deutschland steht im aktuellen Medaillenspiegel an zweiter Stelle

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.05.2010 20:43 Uhr von mario_o
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?