24.05.10 16:21 Uhr
 1.454
 

Keynote bestätigt: Vorstellung des neuen iPhones am 7. Juni?

Apple hat nun bestätigt, dass Steve Jobs die Worldwide Developers Conference (WWDC) am 7. Juni mit einer Keynote eröffnen wird.

Die diesjährige WWDC findet vom 7. Juni bis 11. Juni 2010 statt und war in der Vergangenheit der klassische Rahmen, um das neue iPhone vorzustellen.

Auch diesmal dürfen Apple-Fans auf die offizielle Vorstellung der neuen iPhone-Generation hoffen, gab es doch in den vergangenen Wochen bereits zahlreiche Gerüchte um Apples Verkaufsschlager.


WebReporter: ChackZzy
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Apple, iPhone, 7, Vorstellung, Steve Jobs
Quelle: www.appblogger.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Computergigant Apple verliert Markenrechtsstreit um Marke "Steve Jobs"
Kurioses Gerichtsurteil: Die Marke "Steve Jobs "gehört nicht Apple
Calais: Banksy sprayt Steve Jobs, Sohn eines Syrers, an Flüchtlingsheim

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.05.2010 18:33 Uhr von Kappii
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
Fragezeichen-News: bekommen von mir meistens ein Minus.
Kommentar ansehen
24.05.2010 18:37 Uhr von Soref
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
Och: Das Fragezeichen stört mich weniger. Ich minusse, wie auch hier, grundsätzlich bei News aus Blogs. :)
Kommentar ansehen
24.05.2010 19:08 Uhr von DerRexxer
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
wow: Das ist aber eine sehr offene und vor allem moderne Einstellung.

Haben also nur professionalle, kommerzielle Newsportale das Recht Neuigkeiten zu verbreiten?

Ich empfehle das Studium von Artikeln über den sog. Graswurzel-Journalismus und die entsprechende Medienvielfalt, die uns Blogs bieten.

Ich selber führe keinen Blog, schätze diese aber selbst, denn fast nirgends bekommt man "News von Menschen für Menschen", meist aus der Perspektive eines Normalbürgers..

[ nachträglich editiert von DerRexxer ]
Kommentar ansehen
25.05.2010 04:12 Uhr von Soref
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@DerRexxer: Ich respektiere diese Meinung und kann auch in der Hinsicht, zu den angeführten Punkten, nix gegenteiliges sagen. Ausser dass ich die Seriösität vermisse bei diesen Blogs. Es sind wie du sagst "News von Menschen für Menschen". Wo bleiben aber da aber die recherchierten und authentischen Fakten. Zudem sind Blogs zumeist sehr subjektiv gehalten, was es schonmal sehr schwer bis gar unmöglich macht in einem Newsportal wie Shortnews eines ist (ja zum Teil trifft das noch zu) eine rein objektive neutrale News zu schreiben.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Computergigant Apple verliert Markenrechtsstreit um Marke "Steve Jobs"
Kurioses Gerichtsurteil: Die Marke "Steve Jobs "gehört nicht Apple
Calais: Banksy sprayt Steve Jobs, Sohn eines Syrers, an Flüchtlingsheim


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?