24.05.10 15:39 Uhr
 1.438
 

Fußball: Deutsche Nationalmannschaft bestreitet Testspiel ohne Zuschauer

Am heutigen Pfingstmontag wird die deutsche Fußball-Nationalmannschaft in der Sportzone Rungg von Eppan ein Testspiel gegen den FC Südtirol, der in der dritten Liga von Italien spielt, austragen.

Die Partie wird ohne Zuschauer stattfinden, da diese nicht gestattet sind. Gespielt wird zweimal eine halbe Stunde.

Bundestrainer Joachim Löw kann die Spieler von Bayern München nicht einsetzen, da sie noch nicht im Trainingslager angekommen sind.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Nationalmannschaft, Zuschauer, Testspiel
Quelle: www.focus.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympia: Deutsche Eishockeymannschaft erreicht das Viertelfinale
Olympia: Deutschland steht im aktuellen Medaillenspiegel an zweiter Stelle
Olympia 2018: Silber für Biathlet Simon Schempp nach Fotofinish

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.05.2010 15:47 Uhr von DH
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Kalender? 24.05.10 15:39 Uhr
Am heutigen Pfingstsonntag ...

Pfingstsonntag war gestern. Allerdings ist die ganze "News" ziemlich schwach geschrieben ...
Kommentar ansehen
24.05.2010 15:57 Uhr von HansZ
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Gegen eine Mannschaft in der dritten Liga?
Da kann man sich ja wirklich gut vorbereiten.
Kommentar ansehen
24.05.2010 19:08 Uhr von VinceVega78
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@HansZ, natürlich ist das sinnvoll: da kann man wenigstens auch etwas neues ausprobieren, ohne gleich den druck zu haben, dass man spielerisch zerlegt wird, wenn es nicht 100prozentig klappt, wie wenn es gegen einen hochklassigen gegner gehen würde.
Kommentar ansehen
24.05.2010 19:15 Uhr von HansZ
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Ja, dann probiert man es gegen einen Drittligisten aus, freut sich total, dass man etwas neues kann und versemmelt es dann bei der WM komplett.

Und im nachhinein fragt man sich wieso denn, man hatte doch sooo gut geübt.
Kommentar ansehen
24.05.2010 19:23 Uhr von Guschdel123
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@ HansZ: Du lernst in der 5. Klasse auch nicht direkt Integralrechnung.

So ähnlich ist´s hier auch: Um etwas zu lernen (z.B. Zusammenspiel von Spielern verschiedener Vereiner, v.A. Kommunikation, andere Spieltechniken, v.A. Taktikten usw...) die sind nunmal besser gegen schlechtere Teams zu üben und dann später vll gegen bessere zu testen.

Es hat schon seinen Sinn, dass es eig. keine Mannschaft in der Vorbereitung gibt, die ihr erstes Testspiel gegen einen Top-Klub hat.
Kommentar ansehen
24.05.2010 19:35 Uhr von VinceVega78
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
das war ein trainingsspiel, welches kurzfristig angesetzt wurde, lediglich 2x30 min. und als abwechslung wollte man halt nicht gegen die eigenen spieler antreten, sondern gegen "unbekannte", es gibt noch zwei wirkliche vorbereitungsspiele, aber was solls, 82 mio. bundestrainer, die alles besser wissen.

dazu stimmt es übrigens auch nicht, dass keine zuschauer reingelassen wurden, das wurde noch geändert.

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schweiz: Schluchtenschwulis für Rundfunksteuer
Syrien: Lage verschärft sich drastisch, Türkei bombardiert syrische Truppen
Olympia: Deutsche Eishockeymannschaft erreicht das Viertelfinale


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?