24.05.10 10:44 Uhr
 1.516
 

Ägypten: Altertumsforscher finden Gräber, die etwa 4.800 Jahre alt sind

Wie vor kurzem gemeldet wurde, haben Archäologen einen als sensationell zu bezeichneten Fund in dem Dorf Fajum gemacht. Der Ort liegt etwa 100 Kilometer südlich der ägyptischen Hauptstadt Kairo.

Schon früher hat sich die Gegend für Ausgrabungen als ergiebig erwiesen. Jetzt fanden die Wissenschaftler 57 Grabstätten, die zum Teil prächtig ausgestattet waren. Die Behörden gaben bekannt, dass sich in den Gräbern überwiegend Sarkophage aus Holz mit den Mumien befunden haben.

Ergänzend wurde noch mitgeteilt, dass die ältesten Grabstätten aus der Zeitepoche zirka 2.800 Jahre v. Chr. stammen.


WebReporter: jsbach
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Ägypten, Grab, Altertum
Quelle: www.dradio.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mexiko: In längster Unterwasserhöhle der Welt 15.000 Jahre alte Knochen gefunden
Nanobots können ohne Nebenwirkungen Tumore verkleinern
Mikroplastik in Mineralwasser gefunden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.05.2010 10:44 Uhr von jsbach
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Von Funden mit diesem Alter habe ich aus Ägypten noch nichts gehört. Erstaunlich was in der Wüste noch alles gefunden wird. (Symbolbild)
Kommentar ansehen
24.05.2010 11:28 Uhr von Carinale
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Autor: "Von Funden mit diesem Alter habe ich aus Ägypten noch nichts gehört."

Naja, alleine Königs Djosers Stufenpyramide in Sakkara wurde um 2650 BC errichtet, die übrigen Grabfunde dort stammen teilweise aus viel früherer Zeit...

http://de.wikipedia.org/...
Kommentar ansehen
24.05.2010 12:38 Uhr von Galerius
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Schöne News: Vielleicht ein paar mehr Infos, aber ansonsten gut (wobei die Quelle auch nicht viel hergibt).

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gegen die zehn Gebote verstossen: Margot Käßmann geht in Rente!
Kannibale & Liebe: Stückelmörder und Opfer aus dem Gimmlitztal waren schwul
NRW: Schwiegermutter Kehle durchgeschnitten - Acht Jahre Haft für Täter


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?