24.05.10 11:24 Uhr
 3.632
 

USA: Waffenlieferungen in den Iran werden erlaubt

Wie die "New York Times" berichtet, hat die USA, nachdem sie neuen Sanktionen gegen der Iran zugestimmt hat, Russland erlaubt, Waffenlieferungen in den Iran zu tätigen

Demnach darf Russland selber, aber auch drei weitere Einrichtungen im Land, in den Iran Kampftechnologie liefern. Die Lieferungen waren aufgrund des Drucks der USA eingefroren gewesen.

Das Zugeständnis sei als eine Annäherung zu sehen zwischen den USA und Russland. Der US-Präsident will damit die Partnerschaft vertiefen.


WebReporter: Extron
Rubrik:   Politik
Schlagworte: USA, Iran, Waffe
Quelle: derstandard.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Schüler für neues Waffenrecht
Deutschland: Kampf gegen Korruption lässt nach
Kurden bitten Assad um Hilfe

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.05.2010 11:24 Uhr von Extron
 
+11 | -8
 
ANZEIGEN
Irgendwie Paradox, da darf Russland Flugabwehrraketen in den Iran liefern, die auch fähig sind US-Bomber abzuschießen. Oder haben die einen Versteckte Aus Knopf ??
Kommentar ansehen
24.05.2010 11:30 Uhr von Mass89
 
+7 | -3
 
ANZEIGEN
war vielleicht ein Kuhhandel zwischen UN - Iran. Die haben grade zugestimmt, dass sie das Uran außerhalb des Landes anreichern lassen.

Vielleicht sendet ihnen der liebe Vladimir dafür anderes Spielzeug
Kommentar ansehen
24.05.2010 11:43 Uhr von Spafi
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
@Extron: den werden sie wahrscheinlich haben. Oder wie damals bei den F-14 wird das Personal mitgeliefert, das, sobald sich eine Krise andeutet, das Land verlässt und die Waffen unbrauchbar macht
Kommentar ansehen
24.05.2010 12:08 Uhr von no_trespassing
 
+8 | -6
 
ANZEIGEN
@Autor: Wieso paradox? Man braucht doch nen Grund, um einzumarschieren. Damit hat man einen.
Kommentar ansehen
24.05.2010 12:20 Uhr von Lyko
 
+19 | -16
 
ANZEIGEN
Wie extrem das hier doch ist...


Wenn die USA ein Waffenembargo gegen den Iran erlässt, heißt es "Ohhhh böse USA...wollen bald einmarschieren"

Wenn die USA ein Waffenembargo gegen den Iran löst,
heißt es "Ohhhh böse USA...führen was im Schilde"


Die USA machen vieles falsch aber muss man die wegen jeder Sache direkt so verteufeln?
Das ist doch mal mehr als lächerlich !

Meiner Meinung nach ist dies ein guter Schritt der USA aber naja die USA könnte ihr Militär komplett auflösen und die meisten hier würden selbst darin etwas teuflisches sehen !
Kommentar ansehen
24.05.2010 12:27 Uhr von uhrknall
 
+7 | -9
 
ANZEIGEN
Gut für den Iran wäre es, um einen Krieg zu verhindern, wenn sie Russland Militärbasen in ihrem Land errichten lassen würden.
Was dann an Waffen auf den Stützpunkten alles vorhanden ist, ist dann Sache der Russen. Das Gute daran ist, dass die Amis nicht alles wissen, welche Waffen sich gerade dort befinden. Dies würde sie eventuell sogar nachhaltig von einem Angriff auf den Iran abhalten.

Es wäre im Interesse sowohl von Russland als auch Iran.

Überhaupt sollte es die USA nichts angehen, welchen Handel irgend ein Land mit einem anderen macht. Erst recht nicht, wenn sie weniger auf dem Kerbholz haben wie die USA selbst (was ja für fast alle Länder dieser Erde zutrifft).
Kommentar ansehen
24.05.2010 13:13 Uhr von Michael Pohl
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Deutschland hängt genauso mit drin.
Alles was Kohle bringt ist doch gut, oder?
Kommentar ansehen
24.05.2010 13:33 Uhr von Onkeld
 
+9 | -2
 
ANZEIGEN
usa erlauben: russland, rofl ;)
Kommentar ansehen
24.05.2010 17:46 Uhr von all_in
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Dieser Artikel könnt für einige ganz interessant sein.

Titel:

„Wedomosti": Russland und Israel rücken von Waffendeals mit Iran und Georgien ab

http://de.rian.ru/...

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gegen die zehn Gebote verstossen: Margot Käßmann geht in Rente!
Kannibale & Liebe: Stückelmörder und Opfer aus dem Gimmlitztal waren schwul
NRW: Schwiegermutter Kehle durchgeschnitten - Acht Jahre Haft für Täter


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?