23.05.10 09:57 Uhr
 93
 

USA: Rescue-Teams der SeaWorld Parks retten Tiere rund um die Uhr

Die SeaWorld Parks in Amerika stellen sogenannte Rescue-Teams, die unermüdlich und rund im die Uhr im Einsatz sind, um in Not geratene Tiere zu retten. Inzwischen können sich die Retter bereits auf fast 20.000 gerettete Tiere berufen. Auch Schutzprojekte auf der ganzen Welt gehören zu ihrer Aufgabe.

Unter ihren Schützlingen befinden sich Wale, Seehunde, Seelöwen, Manatees, Delfine, Meeresschildkröten und Vögel, die teilweise in den den Parks gesund gepflegt und danach wieder ausgewildert werden.

Anfang des Jahres halfen die Teams vielen unterkühlten Meerestieren, die unter der lang anhaltenden Kälte litten. Auch einem verirrten Delfin halfen die Retter zurück in sichere Gewässer. Im Moment werden mehrere gestrandete junge Seeelefanten in den Stationen aufgepäppelt.


WebReporter: Susi222
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Tierschutz, Artenschutz, Rettungsdienst, SeaWorld Park
Quelle: www.reisefernsehen.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dortmund: Schulbus prallt gegen Hauswand - 14 Kinder verletzt
Wien: Permanent furzender Flugpassagier veranlasst Notlandung
Streit in Mönchengladbach: Mann bei Angriff mit Glasflasche schwer verletzt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Argentinien: 219 Schlangen in einer Wohnung entdeckt
7000 Euro Bescheid für Flüchtlinge: Anwalt ermittelt gegen Hasskommentare
Formel 1: Das sind die Autos der Teams


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?