22.05.10 09:24 Uhr
 188
 

Erneutes Flugzeugunglück: 158 Tote in Indien

Bei einem Flugzeugabsturz in Indien kamen 158 Menschen ums Leben. Jedoch konnten acht Menschen überleben trugen aber schwere Verletzungen von sich. Das Flugzeug stürzte bei Regen während eines Landeanflugs ab.

Die Boeing 737 ging sofort hinter der Piste in Flammen auf. Die Unfallursache steht zur Zeit noch nicht fest, jedoch vermuten viele, dass es am schlechte Wetter zur Zeit der Landung liegt.

Es ist das schwerste Flugzeugunglück seit 2000, damals starben 61 Menschen als eine Boeing 737 in ein Wohnviertel stürzte. Vor kurzem ist ein Airbus A330 abgestürzt. Mehr als 100 Menschen starben, aber ein 9-jähriger Junge überlebte das Unglück.


WebReporter: Fr3sh
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tote, Indien, Boeing, Flugzeugunglück
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.05.2010 09:24 Uhr von Fr3sh
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Ich bekomme zunehmend ein mulmiges Gefühl beim Gedanken an Reisen mit dem Flugzeug. Was meint ihr dazu?
Kommentar ansehen
22.05.2010 11:21 Uhr von Hawkeye1976
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Autor: Das ist doch Quatsch. Am Tag starten und landen ca. 50.000 - 70.000 kommerzielle Flüge weltweit. Wenn davon einer Abstürzt macht das im schlechtesten Falle gerade mal 0.002%. Das ist noch immer sicherer als jedes andere Verkehrsmittel.
Zumal wir auch nicht vergessen dürfen, dass es sich hierbei um Airlines aus Ländern handelte, die keinesfalls an die Sicherheitsstandards der westlichen Luftfahrt heranreichen.

Aber bevor wieder vorverurteilt wird, warten wir die Untersuchungen ab .....

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?