21.05.10 16:53 Uhr
 776
 

Eurovision Song Contest drängt den Musikantenstadl aus dem TV-Programm

Seit kurzem wurde bekannt, dass der Eurovision Song Contest nicht wie geplant am Pfingstsamstag, sondern am 29. Mai stattfinden wird. Doch normalerweise müsste an diesem Tag der Musikantenstadl auf der ARD laufen.

Der rechtliche Sender entschied jedoch den Musikantenstadl diesen Monat im TV-Programm ausfallen zu lassen und dafür den Eurovision Song Contest auszustrahlen. Die ARD ist der Meinung, dass der Contest deutlich beliebter ist und mehr Zuschauer einbringt.

Der Musikantenstadl findet trotzdem statt, wird jedoch nur auf den Partnersendern des beliebten ARD ausgestrahlt. Nach einer Sommerpause, wird er erst am 7. August wieder im Ersten zu sehen sein.


WebReporter: DarkInvader
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Lena Meyer-Landrut, Eurovision Song Contest, Musikantenstadl
Quelle: www.derwesten.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Portugal gewinnt den Eurovision Song Contest 2017
Russisches Staatsfernsehen überträgt diesjährigen Eurovision Song Contest nicht
Aborigine vertritt Australien beim Eurovision Song Contest

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.05.2010 17:21 Uhr von ZzaiH
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
das wär ja auch was: wenn die statt eurovision, der schon seit ewigkeiten von der tv&print gehypt wird, den mutatenstadl zeigen....

heut schon GEZahlt?
Kommentar ansehen
21.05.2010 17:50 Uhr von Klassenfeind
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Was für ´ne Katastrophe .. *GG* Musikantengedudel läuft fast jeden Abend irgendwo in der ARD...da passiert nix,wenn die Dödels mal nicht zu sehen/hören sind.. :-) ..
Kommentar ansehen
21.05.2010 18:37 Uhr von sammy90
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
nicht Lena Meyer-Landrut sondern der eurovision song contest drängt den musikantenstadl aus dem TV-Programm.

oder wird der etwa nur wegen ihr verschoben???
Kommentar ansehen
21.05.2010 19:06 Uhr von Winkle
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
aber echt das wärs doch gewesen ...

erst wird man wochenlang "angefixt", weil man den ganzen Tag nix anderes oslo oslo oslo hört und dann dödeln die am entscheidenden Tag den Musikantenstadl übern Äther ...

...obwohl ich den öffentlich-rechtlichen inzwischen alles zutraue ...
Kommentar ansehen
21.05.2010 22:42 Uhr von revolvet
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Was ??? "wird jedoch nur auf den Partnersendern des beliebten ARD ausgestrahlt"

Wer behauptet das ARD beliebt ist ? - Mein Gott, schafft doch die ARD und ZDF endlich ab, damit die GEZ abgeschfft wird.
Kommentar ansehen
23.05.2010 09:06 Uhr von Glasherz
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die ARD: hat aus meiner Sicht in diesem Land auch einen gewissen Bildungsauftrag. *grübel* Wenn ich mich recht entsinne laufen die für mich interessanten Wissenssendungen woanders. Nun, wenn das so ist, dann sollte man zumindest in der Lage sein ein europaweites Musikspektakel einmal im Jahr gegen eine Volksmusiksendung alle Nase lang einzutauschen. Nicht, dass ich gegen entsprechende Unterhaltung unserer älteren Generation wäre. Ich gönn Ihnen ihre Sendung. Aber hier sollte man klare Entscheidungen pro Europa machen, alles andere ist Schwachsinn.
Kommentar ansehen
13.03.2011 07:16 Uhr von Jake_Sully
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Lena "Taken By A Stranger": http://www.eurovision.de/...

Sag mir was Du guckst und ich sag Dir wer Du bist. Ich will Lena sehen.

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Portugal gewinnt den Eurovision Song Contest 2017
Russisches Staatsfernsehen überträgt diesjährigen Eurovision Song Contest nicht
Aborigine vertritt Australien beim Eurovision Song Contest


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?