21.05.10 13:34 Uhr
 1.173
 

"heute-show": Satiriker Martin Sonneborn führt Pharmalobbyisten vor

Martin Sonneborn ist seit Mai 2009 als Außenreporter des ZDF-Satiremagazins "heute-show" tätig. Nun sorgt er für Wirbel, da er pikante und offensichtlich nicht erwünschte Teile eines Interviews mit dem Pharmalobbyisten Peter Schmidt veröffentlichte. Schmidt gehört der Organisation "Pro Generika" an.

Der Pharmalobbyist fühlte sich nach der Ausstrahlung hintergangen. Er bezeichnete das Vorgehen als "echte Schweinerei". Er sei davon ausgegangen, das Interview würde in einer der "heute"-Sendungen, bevorzugt im "heute-journal", sowie mit anderem Inhalt ausgestrahlt werden.

ZDF-Programmdirektor Bellut verbot den Autoren daraufhin, weiter mit den Begriffen "heute" und "heute-journal" zu arbeiten. Sonneborns Reaktion fällt gelassen aus: "Wir werden uns daran halten, obwohl es ja stimmt: Wir hätten unseren Beitrag tatsächlich am liebsten im ,heute-journal´ gesehen."


WebReporter: ohne_alles
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Video, ZDF, Martin Sonneborn, heute-show
Quelle: alles-schallundrauch.blogspot.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Martin Sonneborn stellt seinen Vater als Bundespräsidentenkandidat auf
Apple-Deal: Satirepolitiker Martin Sonneborn fordert in EU-Rede Austritt Irlands
Satire-Politiker Martin Sonneborn in EU-Rede: "Drecksarbeit mit Flüchtlingen"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.05.2010 14:10 Uhr von burn3r78
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
Ich kann die Empörung schon verstehen, schließlich gilt ja gerade die Pharmalobby als grundehrlich, da will man dann ja auch so behandelt werden.

Ironietags spar ich mir jetzt mal ^^
Kommentar ansehen
21.05.2010 14:15 Uhr von Klassenfeind
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
*Lol*: Klasseee !!! Da knickt sogar ein Programmdirektor vor Satire ein bzw. deren "Auswirkungen"...weiter so !!!!
Kommentar ansehen
21.05.2010 14:32 Uhr von derSchmu2.0
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Eine Schweinerei?! Was ist denn nun die groessere Schweinerei, dass dieser Beitrag veroeffentlicht wurde oder die Tatsache, dass die Pharmaindustrie Medikamente absolut ueberteuert anbietet und das auch noch insgeheim zugibt, da augenscheinlich auslaendische billigere Produkte den gleichen Nutzen haben...also die Schweinerei haelt sich da seitens des Reporters noch in Grenzen...der Lobbyist ist hier wohl das groessere Schwein, seine Kommentare noch zu belaecheln, weil es ja nicht toll waere, wenn man die Wahrheit im TV ausstrahlen wuerde...

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Martin Sonneborn stellt seinen Vater als Bundespräsidentenkandidat auf
Apple-Deal: Satirepolitiker Martin Sonneborn fordert in EU-Rede Austritt Irlands
Satire-Politiker Martin Sonneborn in EU-Rede: "Drecksarbeit mit Flüchtlingen"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?