21.05.10 10:28 Uhr
 4.979
 

LEGO baut McDonald´s nach: Big-Mac-Menü in LEGO-World gezeigt

In LEGO-World präsentierte der Spielzeughersteller LEGO eine originelle Neukreation: ein McDonald´s-Menü aus LEGO-Bausteinen.

Das LEGO-Menü umfasst eine typische McDonald´s-Zusammenstellung: Neben einer Cola hat LEGO auch eine Tüte Pommes und einen Big Mac präsentiert.

Das Werk wird neben LEGO-World auch auf mehreren Fotos im Internet gezeigt, die unter anderem auch die LEGO-Figuren zeigen, um den Szenen den typischen, meist als witzig empfundenen LEGO-Charme zu verleihen.


WebReporter: GodChi
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: McDonald´s, Nachbau, LEGO, Menü
Quelle: www.spielefilmetechnik.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fahranfänger gestoppt: 18-Jähriger rast mit fast 200 km/h durch Berlin
USA: Bulldogge beißt Pädophilem bei frischer Tat den Penis ab
Finnland: Es gibt nun eine Insel nur für Frauen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.05.2010 10:28 Uhr von GodChi
 
+15 | -4
 
ANZEIGEN
Das McDonald´s-Menü von LEGO ist in der Quelle in allen Einzelheiten abgebildet. Die Fotos mit den LEGO-Figuren sind tatsächlich sehr charmant. LEGO ist einfach schon seit so vielen Jahren so ziemlich das Beste Spielzeug, das es gibt: Mit kaum etwas anderem wird Kreativität so direkt gefördert - kein virtuelles PC-Getue, sondern direktes Anfassen und eigenhändiges Bauen. Und was alles möglich ist, zeigen immer wieder die LEGO-Profis wie in diesem Fall.
Kommentar ansehen
21.05.2010 10:46 Uhr von JustRegistered
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
nun, wer hier wen nachbaut ist die andere frage^^
Kommentar ansehen
21.05.2010 10:46 Uhr von Thingol
 
+6 | -6
 
ANZEIGEN
Das LEGO-Menü aus Plastik: ist sicher nicht wesentlich gesundheitsschädlicher als das Original
Kommentar ansehen
21.05.2010 11:00 Uhr von Suppenhund
 
+2 | -10
 
ANZEIGEN
Was will man damit bezwecken? Die fetten kleinen Wanzen die bereits regelmäßig bei McDonalds fressen sind eh nicht mehr in der Lage, um mit Lego zu bauen und die anderen werden von dem Fraß so träge, dass nur noch die Glotze bleibt.
Kommentar ansehen
21.05.2010 11:58 Uhr von DerEine1
 
+4 | -7
 
ANZEIGEN
@Thingol: ohh haste fein unterschichten tv al á Rtl geguckt...da sieht man mal was du für eine ahnung hast.
ein Menu bei Mecces ist teilweise gesünder wie ein Essen für knapp 30 Euro im Restaurant.
und bei den Lebensmittel kontrollen hier in Deutschland dürfte so ein verseuchtes essen gar nicht verkauft werden...achja ess du mal Fleissig deine Tiefkühl Pizza...
es gibt leute die echt null Hirn haben
Kommentar ansehen
21.05.2010 13:49 Uhr von Thingol
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
DerEine1: lol. Hab ich da einen empfindlichen Nerv getroffen? Das tut mir leid. Du kannst weiter unbesorgt bei McDonalds essen. Du hast recht. Ist ja alles sehr nahrhaft und gesund und vorallem so schön lecker. Wird alles genau kontrolliert. Bei denen kommt nur der beste Zucker und das beste Fett zum Einsatz. Man will seinen Gourmet-Kunden ja was bieten.

PS: Ich gucke generell kein Privatfernsehn und Tiefkühlpizza esse ich auch nicht.
Kommentar ansehen
21.05.2010 14:16 Uhr von DerEine1
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@Thingol: Hahaha da sieht man echt das du null Plan hast.
Komisch ich ess seitdem ich 10 bin regelmässig bei Mecces, hab kein gramm zuviel auf den Rippen. Und wenn du schon so schlau tust sollte dir klar sein, dass Zucker und Fette Energieträger sind...aber lassen wir das.
Und komischerweise muss es da schmecken, weil sonst wäre ein Mecces grundsätzlich leer, was nicht der Fall ist...also komm hau noch ne super Öko und Bio Theorie raus.
Und nebenbei also menst du ,dass alle kleinen Dönerläden explizit Kontrolliert werden...aber ne riesen Kette wie Mecces nicht? Aha du bist wirklich nen ganz schlauer ;-)
Kommentar ansehen
21.05.2010 17:40 Uhr von Prophet88
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@DerEine1: Ich möchte dir nicht zu nahe treten, aber McDonaldsfraß ist müll. Ich studiere ökotrophologie, du hast zwar recht, dass Zucker bzw kurzkettige KHs und Fette Energieträger sind, aber es gibt millionen unterschiede bei qualitäten dieser Energieträger ganz zu schweigen von der Ausgewogenheit eben dieser bei Menüs, die bei McDonalds völlig fürn Arsch ist. mal ganz abgesehen davon, dass Weißbrot der Burger aus billigsten, einfachen, unkomplexen, langettigen KHs besteht: Sättigt nicht, Nährwert is fürn Arsch, aber schön viele Kcal, sehr gut!
So, jetzt mal zu deinem Argument, Zucker und Fette seien Energieträger: Was denkst du eigentlich, was die kleinen verrantzen Kinder so Fett macht? Richtig, übermäßig verzehrte...na, kommst du drauf? Energieträger! Die nämlich ansetzen, wenn sie nicht verbrannt werden. Wenn du täglich drei menüs da fressen kannst, ohne anzusetzen, meinen glückwunsch zu deinem ektomorphen Stoffwechsel und körperbau. andere wiegen wegen sonem scheiß 100kg und mehr. Im fleisch in den Burgern ist übrigens auch übermäßig viel Fett versteckt. schätzungsweise 30 - 35% und zwar richtig schön ungesundes TIERISCHES Fett. Was weder den fettstoffwechsel anregt oder sonst was tolles kann, ausser fett machen. Ein McDonaldsMenü hat übrigens so viel Fett, wie wie ein mensch am tag zu sich nehmen sollte :) Vermehrtes verzehren von Fett führt dann zu so lustigen Sachen wie Herzrythmusstörungen, Schlaganfällen, verfetteten Arterien, schlechten Blut und Leberwerten, Diabetes und und und. natürlich nicht heute oder morgen. aber früher oder später.
Ich könnte das jetzt noch ergänzend auf die Soßen, den Zuckerhaltigen Salat sowie Softdrinks etc ausweiten, aber da hab ich jetzt keinen Bock drauf. Aber lass dir gesagt sein, dass du geblendet wurdest. von den Medien, von Einstellungen von Freunden, von McDonalds selbst, ich weiß es nicht, aber deine Einstellung ist die, die man dort hervorrufen möchte.

so far,
wünsche einen schönen tag.

[ nachträglich editiert von Prophet88 ]
Kommentar ansehen
21.05.2010 20:39 Uhr von DerEine1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Prophet88: Du hast recht und das Übermässiger verzehr fett macht ist logisch.
Das musst du mir nicht erzählen (hab koch gelernt). ;-)
Und ich gebe dir schon in allen punkten recht , wenn man es übertreibt. aber genauso hast du es mit Kelloggs, mit Nestle mit allen Produkten auf dem Planeten. und das essen ist sicherlich kein Müll.
und nein ich bin kein Stück geblendet. und ich zieh mir auch keine Pro-mecces Dokus rein oder bin verkappter pickeliger Pommes Schüttler dort.
und was dort fett macht sind hauptsächlich die süssen sachen.
Und nebenbei, dein Brot was meist standart Brot aus dem Supermarkt ist, und dein Käse der standart ist und deine Butter die richtig standart ist, macht genauso fett ;-)

und nur weil bei Supersize me so krass gezeigt wird glaub ich da nicht dran. das sind Einzelfälle ;-)
Ausserdem liegt es bei einem selber ob er gerne hingeht oder nicht. und die Nährwert Tabellen hängen überall dort aus, und von Stiftung Warentest sind die auch geprüft...also so müllig kann ein Mecces nicht sein ;-) und das wollte ich damit nur sagen ;-)

aber ist auch egal darum gehts hier nun ja nicht, ich weiss worauf du hinaus willst und ok in den punkten geb ich dir recht.

[ nachträglich editiert von DerEine1 ]
Kommentar ansehen
22.05.2010 04:38 Uhr von Prophet88
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Gut, dann sind wir uns ja einiger maßen einig :)
aber ein kleiner Anhang zu meiner Ernährung noch, die du da angesprochen hattest, da werd ich immer n bisschen eigen:
Ich esse wegen komplexer KHs ausschließlich Vollkornbrot und weder Käse noch Butter. Wobei zumindest Magerine nichtmal so verwerflich ist, da oft omega 3 und einige ungesättigte fettsäuren enthalten sind, aber fett und kohlenhydrate sollte man in der regel nicht zusammen verzehren, wesshalb sie bei mir wegfällt. 99% aller Käsesorten sind sowieso in meinen augen nährwerttechnisch letzte schublade. tierisches fett bis zum geht nich mehr und kaum proteine. es gibt ausnahmen wie fitnesskäse oder harzer (der ist sogar sehr empfehlenswert! 30g oder mehr eiweiß auf 1g fett und KH)
Ich wünschte nur, die leute würden wissen, wie leistungsfähig der körper sein kann, wenn er über den tag genau dann genau das bekommt, was er braucht, aber so viele leute achten einfach nicht auf ihre ernährung und leisten so viel weniger, als sie könnten, das macht mich irgendwie traurig... aber is ja jetzt auch wurscht, genug zu dem thema :)
Kommentar ansehen
26.05.2010 13:09 Uhr von opheltes
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hach waren das noch zeiten...mit meinen 2 schiffen aus lego und wo der papagei aufm pirat raufpasste *gg*

oph.

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?