21.05.10 09:28 Uhr
 581
 

Bundeswehr: Seit 2007 keine Gefangenen mehr in Afghanistan

Auf eine Anfrage des Abgeordneten Volker Beck (Grüne) antwortete Verteidigungsminister Karl-Theodor zu Guttenberg (CSU), dass die Soldaten der Bundeswehr seit dem 26. April 2007 in Afghanistan keine Personen mehr in Gewahrsam genommen hätten.

Seit Kriegsbeginn nahm die Bundeswehr insgesamt 33 Personen fest, deren weiteres Schicksal heute allerdings unklar ist. Bedenken, dass Gefangene nach einer Übergabe in afghanischen Gefängnissen gefoltert worden sein könnten, gab es bereits in mehreren westlichen Ländern.

Aus diesem Grund unterliegt die Bundeswehr seit 2007 einer besonderen Dokumentationspflicht im Falle von Gefangennahmen. Seitdem wurden auch keine Gefangenen mehr gemacht. Ein Sprecher der Bundeswehr erklärte dagegen, Festnahmen lägen im Verantwortungsbereich der afghanischen Behörden.


WebReporter: Dr.G0nz0
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Afghanistan, Bundeswehr, Verteidigungsministerium, Gefangennahme
Quelle: taz.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Donald Trump will jetzt Lehrer bewaffnen
US-Schüler für neues Waffenrecht
Deutschland: Kampf gegen Korruption lässt nach

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.05.2010 09:28 Uhr von Dr.G0nz0
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
Interessante Einsichten in die Praxis der Bundeswehr in Afghanistan. Besonders schockierend finde ich die Nachricht allerdings nicht.
Bleibt nur zu hoffen, dass den Jungs nichts passiert!
Kommentar ansehen
21.05.2010 10:16 Uhr von SystemSlave
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
Gab es keine oder wurden die gleich erschossen? Gab es keine oder wurden die gleich erschossen?
Kommentar ansehen
21.05.2010 10:34 Uhr von b_andog
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
mhmm: Also die Bundeswehr und Gefangene erschiessen....

Das ist dann doc hetwas unrealistisch.

Ich denke das vor Ort staatliche Organe agieren. Die Bundeswehr in dieser Hinsicht eher ne Art Amtshilfe begeht und die Gefangenen in staatliches Gewahrsam gibt.
Kommentar ansehen
21.05.2010 11:24 Uhr von Mecando
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Blödsinnige News: b_andog liegt schon ganz richtig.
Bei ´Vorfällen´ hält die Bundeswehr höchsten jemanden fest bis die afghanischen Sicherheitsorgane vor Ort sind. An diese werden dann die Festgehaltenen übergeben. Alles weitere liegt in deren Aufgabenbereich.

Unsinnige News.
Kommentar ansehen
21.05.2010 11:28 Uhr von shiifty
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
erschossen, genau^^: Die Bundeswehr exekutiert weder Gefangene noch werden sie von unseren Soldaten verhört.

In den meisten Fällen werden Gefangene im amerikanischen Feldlager übergeben. Nicht selten an zivile Herrschaften, jeder kann sich denken was das für Herren sind.
Kommentar ansehen
21.05.2010 12:43 Uhr von Dr.G0nz0
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@Mecando: "Bei ´Vorfällen´ hält die Bundeswehr höchsten jemanden fest bis die afghanischen Sicherheitsorgane vor Ort sind."

Genau das tut die Bundeswehr nämlich eben nicht. Würde Sie es tun, müssten solchen Vorgänge ausführlich dokumentiert werden.

Nur weil Du die News nicht verstehst, ist sie nicht unbedingt blödsinnig...
Kommentar ansehen
24.05.2010 12:24 Uhr von brown_kk
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
welchen jungs soll da nichts passieren
Kommentar ansehen
25.05.2010 13:08 Uhr von b_andog
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Dr.Gonzo: was sagt dir denn das dies nicht dokumentiert wird..?

Hier gehts um Gefangene und die hast du eben nicht wenn du die Person festhälst bis zur Übergabe an die staatlichen Organe.

Glaube keiner Statistik die du nicht selber gefälscht hast.

Die Einsatzberichte sind zur Absicherung im Falle eines Falles. würdest du alle Einsatzberichte veröffentlichen und dokumentieren hätte man ne Menge Arbeit. Die EInsatzberichte sind zwar interessant. Aber die Besonderheiten Schußwechsel mit Todesfolge etc. sind gesonderte Berichte wo lediglich auf den Einsatzbericht verwiesen wird im Normalfall. Im Einsatzbericht wird dann sowas drinstehen wie " und wurde dann an die staatlichen Behörden übergeben" Wenn du kein Gefangenenlager oder Gefängnis unterhälst (wenn von staatlicher Seite eins da ist eher unsinnig) hast du auch keine Gefangenen. Ergo. DU findest in der Statistik keine Gefangenen.

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Geblitzt: Andere Person angeben
Berlin: Schon wieder Tier in Streichelzoo geschlachtet - Täter erwischt
Verdächtige Konten: Twitter sperrt Tausende Accounts


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?