20.05.10 18:30 Uhr
 1.032
 

Peugeot bringt eigenes GTI-Modell: Kann der 308 GTI den Golf GTI toppen?

Anders als im Golf GTI muss sich der Pilot im Peugeot 308 GTI mit einem 1,6-Liter-Aggregat begnügen, der Golf vertraut auf zwei Liter Hubraum.

Auch hat der Golf GTI zehn PS mehr zu bieten. Die Beschleunigung von 0 auf 100 fällt denn auch klar zugunsten des VW aus.

Zunächst muss sich der Peugeot GTI in Frankreich beweisen, ob und wann er auf den deutschen Markt kommt, ist ungewiss.


WebReporter: jaykay3000
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Modell, Golf, Peugeot, GTI, Golf GTI
Quelle: www.evo-cars.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.05.2010 20:47 Uhr von euruba92
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Gefällt mir :): Na mal schaun wie hoch der Preis ausfällt....
Kommentar ansehen
20.05.2010 20:49 Uhr von Till8871
 
+2 | -14
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
20.05.2010 21:07 Uhr von MegaIdiot
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
immernoch nicht gelernt: Muss man immerwieder wiederholen das die Fahrleistung nicht ausschließlich von der Kraft abhängt?
Wenn der Peugeot leichter ist als der Golf, so fallen die 0,4Liter und zehn PS nicht auf, vielleicht pwnd man damit sogar noch den Golf.
Ausserdem ist auch die Getriebeübersetzung echt wichtig, deswegen musste man damals, bei den TE 022 betriebenen, nur ein anderes Getriebe einbauen um Anhänger mitführen zu können, ging zwar zu Lasten der Höchstgeschwindigkeit, aber mehr Kraft war drin.

Man sollte also nicht anhand der Motorleistung einen direkten Vergleich anstellen.

[ nachträglich editiert von MegaIdiot ]
Kommentar ansehen
20.05.2010 23:37 Uhr von SN_Spitfire
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
noch bevor: so Kommentare kommen, von wegen, dass aus Frankreich nix gescheites kommt, dem sei folgende Information wichtig!
PSA nutzt Benzinmotoren von BMW und der Motor, welcher im 308 "RC" (nicht GTI!!!) steckt, kommt ebenso von BMW.
Der MiniCooperS und der 207 RC beispielsweise verwenden dasselbe Aggregat.

Und bitte doch die News so verfassen, dass eine Objektivität herauszulesen ist und keine einseitige Meinung vom Newsverfasser zu lesen ist!

[ nachträglich editiert von SN_Spitfire ]
Kommentar ansehen
21.05.2010 00:26 Uhr von mAdmin
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
sn_spitfire: ich glaube mini benutzt eher psa motoren ;).
so wie mini zuvor chrysler motoren nutzte.:)
Kommentar ansehen
21.05.2010 07:45 Uhr von Pilzsammler
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@mAdmin: Das mti Chrysler Motoren im Mini ist richtig. Verstehe nicht wieso du "-" bekommst Oo

Der 1,6 Liter Motor ist eine entwicklung von PSA und ist in diesem fall der THP200 ausm RCZ :)
Kommentar ansehen
21.05.2010 16:42 Uhr von mAdmin
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@pilzsammler: :D ich auch net;).

zumal ich noch vom ersten mini weiß, dass das getriebe nicht synchron lief und beim rückwärts fahren einen ekelhaften sound gab stellenweisen.

das hat bmw seit jahren nimma, also zählt das argument oben nicht :D

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?