20.05.10 17:29 Uhr
 10.363
 

Fußball/Champions-League-Finale: UEFA will Public Viewing in München verbieten

Die UEFA hat zum Rundumschlag gegen das Public Viewing ausgeholt. Demnach sollen vereinzelte Veranstalter in München am Samstag das Champions-League-Finale zwischen dem FC Bayern und Inter Mailand nicht übertragen dürfen.

Je nach Dimension der Veranstaltung entscheidet die UEFA laut eigener Aussage, ob das Public Viewing genehmigt wird. Außerdem spielen Lizenzfragen sowie weitere organisatorische Fakten eine Rolle.

In München haben zwei Veranstalter, die mit insgesamt 4.000 Zuschauern rechnen, Post von der UEFA bekommen. Darin steht, dass die Veranstaltungen verboten werden sollen. Allerdings ist noch offen, ob die UEFA mit ihren Verboten wirklich durchkommt.


WebReporter: volo
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Verbot, Finale, Champions League, UEFA, Public Viewing
Quelle: www.tz-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Champions League: Bayern München in Achtelfinale gegen Besiktas Istanbul gelost
Champions League: Nach 7:0 gegen Maribor gewinnt Liverpool auch 7:0 gegen Moskau
Champions League: Letztjähriger Finalist Atlético Madrid nach Gruppenphase raus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

23 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.05.2010 17:33 Uhr von anderschd
 
+36 | -1
 
ANZEIGEN
Das sind wohl nationale: Rechte und geht der *piep* Uefa nix an.
Kommentar ansehen
20.05.2010 18:05 Uhr von aawalex01
 
+35 | -1
 
ANZEIGEN
Die verkackte UEFA hat wohl langsam ein Dachschaden.Werde zwar nicht dort sein aber Fussball ist ohne Fans nunmal nix.Außerdem was mischen die sich da eigendlich ein.Das sind inner Deutsche Angelegenheiten und geht den Herrn der UEFA ein Furz an.Ich denke mal nicht,das sie damit je durchkommen werden und das wäre auch gut so.Wo kommen wir dahin,wenn sich Fans sowas von der UEFA vorschreiben lassen müssen.
Kommentar ansehen
20.05.2010 18:21 Uhr von saber_
 
+20 | -1
 
ANZEIGEN
was genau ist der hintergrund davon?

was fuer ein schaden entsteht der uefa denn wenn das public viewing stattfindet? ausser eben das sie nur einfach ihr geld bekommen... und zwar von den tv-sendern fuer die uebertragung, und nicht auch noch extra durch die veranstalter des public viewings....

aber dann frage ich mich was das denn soll... weil die dies anschaun wollen die werdens eh anschaun... mit oder ohne public viewing... aber allein das public viewing wuerde das alles auch noch leuten schmackhaft machen die keine grossen fussballfans sind... somit waer das eine super werbung fuer den fussball....

aber uefa schaut ja nur auf $$$=)
Kommentar ansehen
20.05.2010 18:50 Uhr von H.O.L.Z.I.
 
+25 | -4
 
ANZEIGEN
erst sperren die ribery und zerstören ihm damit einen lebenstraum...

und jetzt sperren sie die bayrischen fans aus... wollen sie zumindest...

wie war das noch... hoeneß hatte es treffend formuliert.. "die uefa besteht aus italienern und die tun was sie können, um inter zu helfen" (oder so ähnlich)


drecksverein die uefa



p.s: wird das dann in mailand auch verboten??????

[ nachträglich editiert von H.O.L.Z.I. ]
Kommentar ansehen
20.05.2010 19:06 Uhr von 1gnt23
 
+1 | -13
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
20.05.2010 19:23 Uhr von schaltbert
 
+5 | -10
 
ANZEIGEN
lol wie süß: Naja dann haben die ganzen Pseudo-Fans eben Pech ;-)

Der Münchner ansich ist 60er und das hat schon seine Gründe.

Dass die UEFA und auch die FIFA so abfahren sollte seit der WM06 eigentlich klar sein, da gabs dieses Gehacke nämlich ebenfalls - also nix neues ;-)
Kommentar ansehen
20.05.2010 19:50 Uhr von Scare4t2
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
...ich bin mir nicht sicher, aber es könnte was mit den Einschaltquoten und den Werbeverträgen zu tun haben?! Würde für mich erstmal Sinn machen. Desto mehr public Viewing, desto weniger zuhause vorm fernseher...desto weniger Einschaltquoten...desto weniger Einnahmen durch die gezeigte Werbung?

Keine Ahnung...war nur ne ahnungslose Idee. Aber es ist ne Sauerei, dass sich die UEFA in nationale Geschehnisse einmischt!!! Was wäre Fussball ohne den Fan...und erst Recht ohne das Massenzusammentreffen bei zB. Public Viewing?!
Kommentar ansehen
20.05.2010 20:38 Uhr von Equilibrium
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
Drecks Kommerzfaschisten machen nimma vor einer SPORTÜBERTRAGUNG halt...
wie sinnlos ist diese ganze Scheiße, es wird immer schöner in dieser verdammten Konsumgesellschaft die gierig nach jedem Cent greift -.-

[ nachträglich editiert von Equilibrium ]
Kommentar ansehen
20.05.2010 21:18 Uhr von Dr.Avalanche
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
@schaltbert: *gähn*

@1gnt23

da würd ich sat1 doch vorziehen ansonsten eher lieber einen stream auf veetle als des schrottige justintv

ich sehe es auch eher so dass die rechte bei sky liegen und es inländisch deren sache is wie das öffentlich gezeigt werden darf

[ nachträglich editiert von Dr.Avalanche ]
Kommentar ansehen
20.05.2010 21:28 Uhr von Streichholzmann
 
+4 | -6
 
ANZEIGEN
ach heult doch alle rum :D da will doch eh nur jeder sehen wir de bayern abkacken :D
bzw deshalb werd ich mir das in ner sportbar geben :D
heulende bayern fans hrhrhr :D

und was de uefa damit zu tun hat? es sei eine nationale sache.. nuja.. uefa trägt nunmal dieses spiel aus.. tv sender zahlen viel geld für die übertragung... wenns dann public viewing gibt wie gesagt weniger einschaltquoten...

ich kann ja auch nich ne riesen leinwand aufbauen und alle leute der welt einladen und mir so denken mmh stört doch keinen :D
Kommentar ansehen
20.05.2010 21:32 Uhr von Dr.Avalanche
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
@streichholz: ich denke eher die uefa hat die rechte für eine feste summe an verschiedene sender verkauft..somit kann es denen wurscht sein wie die einschaltquoten in den entsprechenden ländern sind..ich denke ohnehin dass die news so nich stimmt..das riesige public viewing in der arena is ja auch genehmigt..insofern is das wohl mal wieder nur was entiges ..

[ nachträglich editiert von Dr.Avalanche ]
Kommentar ansehen
20.05.2010 21:49 Uhr von CardiBa75
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Wofür JustinTV? Mal abgesehen davon das JustinTV der grösste Dreck ist, wofür? Wird auf Sat1 übertragen. Von daher räume ich dem Verbot auch keine grossen Chancen ein. Jede Kneipe mit Sky-Lizenz, durch die Sat1 Übertragung sogar jede Kneipe, die ihren Fernseher ordnungsgemäss angemeldet hat, darf das Spiel zeigen. Anders ist ein PublicViewing ja wohl nicht zu bewerten... Anders sähe es aus, wenn es eine Direkübertragung mit eigenen Kameras gäbe, gibt es aber nicht.
Kommentar ansehen
20.05.2010 22:47 Uhr von rLoBi
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
als nächstes: verbietet die FIFA Puplic Viewing bei der WM...

die UEFA hat überhaupt keine Berechtigung Veranstaltern was zu verbieten.
Kommentar ansehen
20.05.2010 23:39 Uhr von Fowl
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Diese behinderten Sesselfurzer regen mich derbe auf
Kommentar ansehen
21.05.2010 09:34 Uhr von Davidrgbg
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Die Uefa hat bei der WM 2006 nix verboten und wird das auch bei der WM 2010 nicht tun, weil die WM eine Veranstaltung der FIFA ist, das hat nichts mit der UEFA zu tun.. Die Europameisterschaft hingegen wird von der Uefa iniziiert..
Kommentar ansehen
21.05.2010 12:06 Uhr von TeKILLA100101
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@Davidrgbg: das ist richtig, dennoch wie kann soeine organisation verbote aussprechen? die können mir doch nicht verbieten, nen fernseher aufzustellen und andere mtigucken zu lassen?!
Kommentar ansehen
21.05.2010 13:06 Uhr von Scare4t2
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
...spätestens dann wenns gewerblich wird, ist es ne Grauzone! Ich sag da nur GEMA als Beispiel. Wenn Du selbstständig bist und in deinem Laden zB. Musik veröffentlichst (Radio), kommt auch die GEMA und will daran mitverdienen oder verbietet es.
Kommentar ansehen
21.05.2010 17:32 Uhr von BlubbBlubbBlubb
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
Juhuuu: verbietet das scheiß Fußball doch gänzlich, dann ist endlich Ruhe mit diesem Schwachsinn, wo eine Horde überbezahlter Junkies 1 1/2 Stunden einem Ball hinterher rennen.
Kommentar ansehen
21.05.2010 17:37 Uhr von Eckhaat
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
hahaha: Platinis Spaßbremsen haben sich mal wieder geäußert.
Der Michel und seine alten Männer sollten sich mal überlegen, von wem sie ihre Kohle bekommen. Von den Vereinen un die bekommen sie von den Zuschauern (also uns) und Sponsoren.

Ich sehe auch nicht, wie beim PV im Gegensatz zum TV zu Hause Sponsoren nicht wahrgenommen werden. Im Gegenteil, zuhause gehe ich bei Werbung pinkeln, eine Rauchen etc., beim PV bin ich sogar gezwungen mir die Reklame in der Hz mehr oder weniger zwangsläufig mit anzusehen.

Hirnriss, Herr Platini.
Kommentar ansehen
21.05.2010 18:39 Uhr von Mainzlmaennchen
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Geil wärs ja wenn die Bayern morgen, falls sie gewinnen, den ganzen offiziellen UEFA-Mist weitestgehend weglassen, Platini und Co so gut wie möglich ignorieren, und sich einfach den Pokal nehmen und so freuen wie sie wollen, und nicht wie es offiziell vorgeschrieben ist.
So als kleines Zeichen, dass sie das Public Viewing Verbot in München, die Sperre von Ribery durch italienische UEFA Funktionäre, die Benachteiligung der Bundesliga, das sinnlose CAS-Verfahren mit einem Mailänder Gerichtspräsidenten usw mitbekommen haben.

Die scheiß UEFA kotzt mich ja schon lange an. Früher war eine EM noch eine EM. Heute heißt sowas UEFA EURO 2008 tm. Früher war doch alles besser ;)
Kommentar ansehen
21.05.2010 22:51 Uhr von TeKILLA100101
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Scare4t2: richtig, aber wenn du die gema gezahlt hast is auch alles ok, dann kann die uefa nicht ankommen und verlangen, dass man den tv abschaltet oder? sowieso nicht die uefa!
Kommentar ansehen
22.05.2010 15:29 Uhr von Alice_undergrounD
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wieso? läuft doch im fernsehn^^ ka welcher senders überträgt whh sat1, jedenfalls hat die uefa da shconmal null nada niente garnichts zu melden haha :D
Kommentar ansehen
23.05.2010 10:54 Uhr von georgeb
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ziel der uefa ist, das möglichst viele leute vor ihrem eigenen fernseher sitzen, damit zukünftig mehr verlangt werden kann.
und bei der WM ist die FIFA zustänig und nicht die uefa.
bei PV vedienen sie zwar auch ein haufen geld, aber das mindert die einschaltquoten und danach werden die zukünftigen einnahmen der uefa verhandelt

[ nachträglich editiert von georgeb ]

Refresh |<-- <-   1-23/23   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Champions League: Bayern München in Achtelfinale gegen Besiktas Istanbul gelost
Champions League: Nach 7:0 gegen Maribor gewinnt Liverpool auch 7:0 gegen Moskau
Champions League: Letztjähriger Finalist Atlético Madrid nach Gruppenphase raus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?