20.05.10 15:49 Uhr
 86
 

Versicherung von Au-Pairs im europäischen Ausland läuft weiter über die Familie

Au-Pairs, die ihr Jahr im europäischen Ausland machen, können laut Techniker Krankenkasse weiterhin kostenfrei über die Familie versichert bleiben. Voraussetzung ist aber, dass die Au-Pairs höchstens 23 Jahre alt sind und nicht länger als für ein Jahr ins Ausland gehen.

In diesem Jahr darf monatlich nicht mehr als 365 Euro verdient werden. Durch die Krankenversicherung werden normale Arztkosten gedeckt. Eine Zusatzversicherung kann aber Ausnahmefälle wie zum Beispiel einen Rücktransport sichern.

Au-Pairs im nicht-europäischen Ausland sollten sich dagegen unbedingt mit einer Zusatzversicherung absichern.


WebReporter: Susi222
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Ausland, Familie, Versicherung
Quelle: www.suedkurier.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Niederlande: Sobald man volljährig wird, ist man Organspender
Hohes Krebsrisiko durch verarbeitete Nahrung
Gesundheitsausgaben: Eine Milliarde Euro pro Tag

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pinneberg: Familienvater wird Polygamie gestattet
Wien: Permanent furzender Flugpassagier veranlasst Notlandung
Jetzt hattest die SPD geschafft,erstmals hinter AFD


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?