20.05.10 14:30 Uhr
 7.803
 

Taiwan: Arzt hatte über 60.000 Patienten pro Jahr

Ein taiwanesischer Arzt hat im vergangenen Jahr insgesamt 61.366 Menschen behandelt. Das sind 339 pro Tag.

So kommt der Arzt ohne irgendwelchen Urlaub auf 84 Sekunden pro Patient. Nun schreitet die Kontrollorganisation Control Yuan ein.

Ein Fernsehsender berichtete über die Arbeitsweise des Arztes. Der kommentierte: "Ich dachte nur, dass es unfair wäre, sie nicht [alle] zu untersuchen."


WebReporter: Truman82
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Arzt, Krankenhaus, Patient, Taiwan
Quelle: www.dnews.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Finnland: Es gibt nun eine Insel nur für Frauen
"Dämonisches Kind" schreit acht Stunden lang während Lufthansa-Flug
USA: Vierzehn Würmer aus dem Auge einer Frau entfernt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.05.2010 14:43 Uhr von Ossi35
 
+30 | -0
 
ANZEIGEN
"Ich dachte nur, dass es unfair wäre, sie nicht [alle] zu untersuchen."

Extrem lobenswerte Einstellung. Was das den Patienten letztendlich gebracht hat ist allerdings auch wieder eine Frage.
Kommentar ansehen
20.05.2010 15:09 Uhr von Canay77
 
+33 | -0
 
ANZEIGEN
Oh Gott: Gibt es keine Möglichkeit Truman und seine D-News für einen Persönlich irgendwie auszublenden?
Kommentar ansehen
20.05.2010 15:13 Uhr von Zero_GravitY
 
+15 | -1
 
ANZEIGEN
klingt nach nem fake weil dnews und truman.
Kommentar ansehen
20.05.2010 16:03 Uhr von euruba92
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
Mehr: Quantität als Qualität...
Kommentar ansehen
20.05.2010 20:55 Uhr von wrazer
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
In Deutschland: bald nicht anders....
Kommentar ansehen
20.05.2010 21:41 Uhr von Cybertronic
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Naja, in: Deutschland ist man manchmmal nach 60 Sekunden draußen..nach 5h Wartezeit.
Kommentar ansehen
20.05.2010 21:59 Uhr von DJGeorg
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Canay77: das wünschen sich schon viele User hier, besser wäre es eine eigene Rubrik für Truman einzurichten.
Kommentar ansehen
21.05.2010 06:14 Uhr von bluecoat
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
..das schaffen unsere ärzte auch !

..wenn auch nur bei der abrechnung ! :-)


...durch falschabrechnung und betrug unserer ärzte enstehen jährlich zweistellige milliardenschäden auf kosten der mitglieder ........

...unsere regimespitze tut nichts und fördert es noch..
...und wenns nicht reicht werden die betrugsopfer mit leistungsabbau und beitragserhöhung belohnt !
Kommentar ansehen
21.05.2010 12:35 Uhr von Farscape99
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Mehr interessieren: würde mich, ob die Bevölkerung keinen anderen Arzt aufsuchen kann, weil sonst meilenweit keiner da ist. Es muss ja einen Grund haben, warum da so viele hingehen.
Sind es wirklich 60.000 Patienten? Wohl eher 60.000 Untersuchungen?

Natürlich nur gesetzt - dass die News der Wahrheit entspricht.
Kommentar ansehen
21.05.2010 12:47 Uhr von Holi-B
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Rechenfehler? Bei rund 250 Arbeitstagen mal 10h (ist zwar hart aber egal) macht das 2500 Stunden was gleich 150.000 Minuten sind.
150.000/61.366=2,4 Minuten pro Patient. Und dass sind über 84 Sekunden.
Damit hat er noch ca. 115 Tage für We und Urlaub.

Oder ist mir ein Rechenfehler unterlaufen?

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?