20.05.10 14:26 Uhr
 932
 

Leipzig: Freitag beginnt das 19. Wave-Gotik-Treffen

Am morgigen Freitag beginnt in Leipzig das alljährlich stattfindende Wave-Gotik-Treffen, kurz WGT. Es gehört mittlerweile zu den größten und wichtigsten Treffen der internationalen Gothic-Szene, die wegen der meist schwarzen Kleidung umgangssprachlich auch als "Schwarze Szene" bezeichnet wird.

Die Veranstaltung wird von der Treffen- und Festspielgesellschaft für Mitteldeutschland organisiert, die mit etwa 20.000 Besuchern rechnet. Das Angebot beinhaltet neben viel Musik auch Mittelaltermärkte und themenbezogene Vorträge oder Ausstellungen, die über das gesamte Stadtgebiet verstreut sind.

"Mittlerweile wird das WGT als bedeutende Kulturveranstaltung wahrgenommen", sagte der Pressesprecher Cornelius Brach. Einige der Highlights in diesem Jahr sind beispielsweise "In Strict Confidence", "Lacrimosa", "Welle:Erdball" oder "Crematory", die eine große musikalische Bandbreite abdecken.


WebReporter: alphanova
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Leipzig, Treffen, Gothic, Wave, Wave-Gotik-Treffen
Quelle: www.mediabiz.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pinneberg: Familienvater darf mit Zweitfrau zum Wohl der Kinder zusammenwohnen
New York: Mekka hochwertiger Kunst zerstört - 6,7 Millionen Dollar Schadenersatz
Saudi-Arabien: In Mekka werden Frauen regelmäßig sexuell belästigt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.05.2010 14:26 Uhr von alphanova
 
+11 | -1
 
ANZEIGEN
Einige der Musikacts hätte ich gerne mal live gesehen, leider klappt es dieses Jahr nicht :( Wie auch immer: Ich hoffe die Gesellschaft löst sich langsam von dem Vorurteil Gothic = Satanist. Die Leipziger gehen mit den Besuchern des WGT ganz normal um, trotz der teilweise sehr düsteren Outfits.
Das Bild zeigt Cornelius Brach, den Pressesprecher des WGT.
Kommentar ansehen
20.05.2010 16:29 Uhr von Maverick Zero
 
+2 | -8
 
ANZEIGEN
Kinderfasching: Auch wenn meinem Kleinen die Musik dort gefällt,... ich glaube mit 2 Monaten ist das zu früh. Vielleicht nächstes Jahr :-)
Kommentar ansehen
20.05.2010 16:39 Uhr von dragon08
 
+10 | -0
 
ANZEIGEN
Ich will nur hoffen , das nicht wieder Irgendwelche leut eauf die Idee kommen , ein Erfolgreiches Event , was in Leipzig aufgebaut wurde,in eine andere Stadt zu ziehen.
Ich gehöre zwar nicht zu der Schwarzen Szene , aber die Musik ist super und was anderes als den ganzen DSDS-Kram

Maximalen Spass wünsche Ich den Leuten die dort dabei sind !



.
Kommentar ansehen
20.05.2010 20:19 Uhr von Der Erleuchter
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Ist doch ein lustiges Völkchen: - die sind wenigstens friedlich - im Gegensatz zu Punks oder Gangsta-Räppa...

[ nachträglich editiert von Der Erleuchter ]
Kommentar ansehen
22.05.2010 18:04 Uhr von DeusExChao
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@der erleuchter: punks sind auch friedlich. siehe haltestelle woodstock. war letztes jahr da gewesen und da war kein stress. wenn dich jemand anpöbelt bleibst du auch nich ruhig oder?
bin auch zum teil punk und laber auch keine leute aus langeweile zu.
komm mal klar mit deiner möchtegern konservativen meinung.
nich jeder passt in irgendein vorurteilsprofil.
wenn du das nich akzeptieren wills dann such dir nen ort wo nur irgendwelche rentner wohnen und szenemäßig nix los is. siehe hoyerswerda

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schweiz: Schluchtenschwulis für Rundfunksteuer
Syrien: Lage verschärft sich drastisch, Türkei bombardiert syrische Truppen
Olympia: Deutsche Eishockeymannschaft erreicht das Viertelfinale


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?