20.05.10 13:07 Uhr
 4.714
 

In diesen US-Großstädten lebt man am gefährlichsten

Anhand des US-Kriminalitätsindex wurden die zehn gefährlichsten Großstädte der USA ermittelt. Auffällig ist, dass vor allem Städte im Mittleren Westen in dem Ranking auftauchen, wohingegen Städte in den Küstenregionen scheinbar sicherer sind.

Angeführt wird die Liste von Detroit (Michigan), gefolgt von Memphis (Tennessee) und Baltimore (Maryland).

Weitere gefährliche Großstädte sind Washington D.C., Philadelphia, Atlanta und Dallas.


WebReporter: shorty2009
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Sicherheit, Gefahr, Kriminalität, Großstadt
Quelle: www.zehn.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Lasermann" wegen Mord im Jahre 1992 zu lebenslanger Haft verurteilt
Bali: Deutschem droht wegen Drogenschmuggels die Todesstrafe
Bonn/Troisdorf: Mann veruntreut 300.000 Euro für Bordellbesuche und Luxusleben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.05.2010 14:28 Uhr von iamrefused
 
+11 | -2
 
ANZEIGEN
also alles beim alten geblieben.... Detroit führt die Liste immer noch an :P
Kommentar ansehen
20.05.2010 14:35 Uhr von Stayer
 
+9 | -2
 
ANZEIGEN
Tolle News Warum führst du nich gleich alle 10Städte hintereinander auf ...(?) dann könnten wir uns den Klick* auf die Quelle sparen ;-) !
Kommentar ansehen
20.05.2010 15:32 Uhr von DerEine1
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
komisch finde ich das L.A. nicht dabei ist...grade da dachte ich knallts ständig.
Kommentar ansehen
20.05.2010 17:25 Uhr von JustRegistered
 
+9 | -5
 
ANZEIGEN
am gefährlichsten für einen: ist die stadt, wo man stirbt.
Kommentar ansehen
20.05.2010 18:05 Uhr von |sAs|
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
lol? Was ist mit Oakland? Das ist der einzige Ort an dem ich wirklich mal Angst um mein Leben hatte :D
Kommentar ansehen
20.05.2010 22:51 Uhr von RickJames
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
sAs: Oakland in Kalifornien?
Kommentar ansehen
20.05.2010 23:09 Uhr von Achtungsgebietender
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@RickJames - ne, er meint sicher Oakland in: Schweden....
Kommentar ansehen
21.05.2010 01:08 Uhr von Thingol
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Vorstadthölle: Wenn man jetzt mal die Gefährlichkeit von jungen Leuten untersucht fällt auf, dass meistens die in den Vorstädten um die großen US-Städte ganz schön (geistig) krank drauf sind. In diesen Gated Communities leben vorallem Weiße aus der Mittelschicht und dort gibt es ein Haufen Waffen. - Die meisten Amokläufer kamen aus solchen Gegenden.
Kommentar ansehen
21.05.2010 01:31 Uhr von |sAs|
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@RickJames: Ja Oakland in CA. Ich wollte mir nen Ipod kaufen und bin mit der BARTvon Berkeley bis zur Haltestelle Macarthur gefahren. Ich hatte mir nen plan bei google maps ausgedruckt wie ich zu Best Buy komme.

Allerdings fiel mir nach ein paar Minuten plötzlich auf, dass der Ort an dem ich war nicht der richtige für mich ist. Links und rechts waren eingeschössige "Einfamilienhäuser", davor Tonnen von Müll und "Altkleider" - vor den Häusern - viele viele Afroamerikaner.

Ich bin in die nächste Tankstelle, hab mir ne Dose Pepsi gekauft, und mit erhobenem Kopf so gelaufen als würde ich dort wohnen.

Das hört sich vllt alles halb so schlimm an, aber wenn man plötzlich mitten in so einem Viertel ist, fühlt man sich alles andere als wohl!
Kommentar ansehen
21.05.2010 09:18 Uhr von RickJames
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
|sAs|: "Ja Oakland in CA. Ich wollte mir nen Ipod kaufen und bin mit der BARTvon Berkeley bis zur Haltestelle Macarthur gefahren. Ich hatte mir nen plan bei google maps ausgedruckt wie ich zu Best Buy komme.

Allerdings fiel mir nach ein paar Minuten plötzlich auf, dass der Ort an dem ich war nicht der richtige für mich ist. Links und rechts waren eingeschössige "Einfamilienhäuser", davor Tonnen von Müll und "Altkleider" - vor den Häusern - viele viele Afroamerikaner.

Ich bin in die nächste Tankstelle, hab mir ne Dose Pepsi gekauft, und mit erhobenem Kopf so gelaufen als würde ich dort wohnen.

Das hört sich vllt alles halb so schlimm an, aber wenn man plötzlich mitten in so einem Viertel ist, fühlt man sich alles andere als wohl!"

Ja so ging es mir in Compton, um von Rancho Cucamonga zum Flughafen( LAX nicht Ontario ) zu kommen musste ich dort durch. Und wo hat mein alter BMW seinen Dienst aufgegeben? In Compton. Als dann auch noch 3 sehr Muskulös gebaute Afroamerikaner auf mich zu kamen ist mir das Herz wahrlich in die Hose gerutscht, glücklicher-weise wollten sie mir nur helfen, was sie dann auch getan haben.
Danach habe ich etwas geschämt, weil sich die Vorurteile die man wenn man hier aufwächst aufschnappt nun mal nicht immer der Wahrheit entsprechen. Wenn du in der Weihnachtszeit mal in East LA oder Socal bist, schau doch mal vorbei! Dann zeig ich dir CompUSA und den Newegg Superstore :)
Kommentar ansehen
23.05.2010 01:49 Uhr von |sAs|
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
YEAAH: HAHA mitten in Compton :D

die stores würd ich aber trotzdem gerne mal sehen :D

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Lasermann" wegen Mord im Jahre 1992 zu lebenslanger Haft verurteilt
Bali: Deutschem droht wegen Drogenschmuggels die Todesstrafe
Ikea bietet bald vegetarische Hot Dogs an


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?