20.05.10 13:03 Uhr
 3.750
 

Mammutprozess gegen Frisörkette - Veruntreuung in 480 Fällen?

Vor dem Amtsgericht Villingen muss sich seit Mittwoch eine 37-jährige leitende Angestellte wegen Betruges und Veruntreuung verantworten. Die Frau hatte seit 2004 offenbar Arbeitslosenentgelt veruntreut. Zudem wurde vielen Beschäftigten des Friseursalons nicht der im Tarifvertrag vereinbarte Lohn ausgezahlt.

Zu der Kette mit Sitz im Norden Deutschlands gehören landesweit über 1.000 Filialen. Die für die Ermittlungen zuständige Staatsanwaltschaft in Konstanz ließ auch die Zentrale untersuchen, fand belastendes Material und berechnete allein für die Sozialversicherungskassen 200.000 Euro Schaden.

Im zwölftägigen Prozess sollen insgesamt 86 Zeugen aussagen. Die Angeklagte gilt im Prozess als die Hauptverantwortliche. Sie sieht sich nicht nur mit einer Klage wegen Betrugs konfrontiert sondern auch wegen massiven Verstößen gegen den Tarifvertrag.


WebReporter: seeinfos
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Prozess, Friseur, Tarifvertrag, Veruntreuung
Quelle: www.suedkurier.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gegen die zehn Gebote verstossen: Margot Käßmann geht in Rente!
Kannibale & Liebe: Stückelmörder und Opfer aus dem Gimmlitztal waren schwul
NRW: Schwiegermutter Kehle durchgeschnitten - Acht Jahre Haft für Täter

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.05.2010 13:39 Uhr von Leeson
 
+20 | -3
 
ANZEIGEN
Warum? Warum sind die die Geld haben am gierigsten?
Un dimmer auf Kosten derer die das Geld eigentlich verdienen.

Lebenslänglich für seelische Grausamkeit!
Kommentar ansehen
20.05.2010 13:45 Uhr von KING07
 
+12 | -1
 
ANZEIGEN
Und wie heißt diese Frisörkette?
Kommentar ansehen
20.05.2010 13:48 Uhr von face
 
+13 | -3
 
ANZEIGEN
Wir das Deutsche Volk...das sich seinen Lebensunterhalt verdienen muss...

... wir sind gefangen in den Klauen von kapitalistischen Verbrechern...

[ nachträglich editiert von face ]
Kommentar ansehen
20.05.2010 14:24 Uhr von chip303
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
Bei der Größe kommt eigentlich nur Klier als Kette in Frage, die ihre Filialen immer in Supermärkten haben...

ist aber reine Vermutung, andere "große" Ketten kenne ich gar nicht...
Kommentar ansehen
20.05.2010 15:08 Uhr von Jerryberlin
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
was für ein: Haariges Thema :-))
Kommentar ansehen
20.05.2010 15:38 Uhr von wordbux
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Veruntreuung in 480 Fällen: Das sind die wahren Sozialschmarotzer.
Bin gespannt wie die Strafe ausfällt.
Kommentar ansehen
20.05.2010 16:24 Uhr von JG-SN
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
@ chip303: "Frisör Klier besteht über 50 Jahre mit rund 1000 Filialen - in Deutschland, Österreich, Ungarn, Tschechische Republik"

könntest Recht haben.
Kommentar ansehen
20.05.2010 18:29 Uhr von WhiteGod
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Japp Klier: Wobei ich erst an C&M Company dachte, die sind aus Hamburg. Aber die haben nur 70 Filialen. Klier ist aus Wolfsburg..auch wenn ich das als Schleswig Holsteiner nicht mehr zum Norden zähle :)
Kommentar ansehen
20.05.2010 20:56 Uhr von MegaIdiot
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich denke es ist McCut, die mussten vor "kurzem" alles zumachen und abtreten.
Kommentar ansehen
20.05.2010 22:12 Uhr von HarryL2
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
McCut hatte aber nur 45 Frisör Fillialen.
Kommentar ansehen
21.05.2010 19:27 Uhr von MegaIdiot
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@HarryL2: Ich glaube das sind ein wenig zu wenige, allein hier in Dresden hatten wir um die 10 von denen.
Also entweder irre ich, oder du, oder wir beide haben recht und die hatten Ihre Filialen noch recht wenig und unregelmäßig verteilt
=.1

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Donald Trump will jetzt Lehrer bewaffnen
Gegen die zehn Gebote verstossen: Margot Käßmann geht in Rente!
Kannibale & Liebe: Stückelmörder und Opfer aus dem Gimmlitztal waren schwul


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?