20.05.10 12:11 Uhr
 2.411
 

Android 2.1 braucht vier Monate, um die Version 1.5 zu überholen

Beim Google-Betriebssystem Android gibt es große Probleme mit den Aktualisierungen.

Wie Google nun bekannt gegeben hat, ist Android 2.1 erst jetzt zur meistgenutzten Version geworden. Die Version wurde vor vier Monaten im Januar diesen Jahres veröffentlicht.

Trotzdem rast Android in den Verkaufszahlen nach oben. Im Vergleich zum ersten Quartal 2009 konnte das System ganze acht Prozent zulegen.


WebReporter: handymcde
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Google, Smartphone, Android, Betriebssystem
Quelle: www.handy-mc.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Verdächtige Konten: Twitter sperrt Tausende Accounts
Smart TVs von Samsung und TCL sind leicht zu hacken
Landgericht Berlin: Facebook verstößt gegen Datenschutz

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.05.2010 12:46 Uhr von Stadtaffe_84
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
auch wenn Android 2.1 bereits im Januar erschienen ist, braucht es noch seine Zeit bis es für die entsprechenden Handys auch verfügbar ist.

Ich als Motorola-Milestone-Nutzer konnte das Update auf 2.1 erst Ende März runterladen und nutzen!
Kommentar ansehen
20.05.2010 13:34 Uhr von kingmax
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
fürs hero: soll es nächsten monat rauskommen, hab es aber schon auf meinem desire und bin hell begeistert. am anfang nicht so überzeugender als das iphone 3gs blackra1n. aber jetzt nach ca. 4 wochen benutzen, bin ich sehr sehr positiv überzeugt vom eclair aber auch das cupcake ist nicht schlecht. weiter so ando
Kommentar ansehen
20.05.2010 13:36 Uhr von Ribl
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Für das HTC Hero: soll nun im Ende Juni endlich das Update auf 2.1 kommen. Nur ob man dem Glauben schenken darf ist zu bezweifeln. Schließlich ist das Update schon seit Ende September angekündigt (damals als 2.0). Und wurde mehrfach um jeweils einen Monat verschoben...

[ nachträglich editiert von Ribl ]
Kommentar ansehen
20.05.2010 14:00 Uhr von listander
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Das ist ja Hauptproblem bei Android, zuviele Köche verderben den Brei.
Ich will keinen Glaubenskrieg lostreten, habe ja selber Desire(privat) und iPhone 3Gs (Geschäft)

Android sind unbestritten die Alternative fürs iPhone, aber zu warten das überhaupt ein Update kommt ...
und dann bekommt man gesagt, warten sie auf das neue HTC Incredible oder Evo 4G da fühle ich mich schon verar...t

Ich kaufe doch nicht jedes halbe Jahr ein neues Android Handy ...
Da muss man sagen das da das iPhone unbestritten Vorreiter ist.

Itunes meldet ein Update, klick Handy startet neu fertig und das für alles Iphones (Classic,3G,3Gs)
ein Support von fast 3 Jahren muss die Konkurrenz erstmal hinbekommen.

und es geht nicht hier um nachgeschobenen Features wie MMS (was überteuerter Müll ist)
oder das verschwiegen wird das das Nokia N900 keine MMS kann und keiner darüber lästert ...


sondern einfach Bugfixes + Features per Mausklick.


Momentan kann man nur das Google Nexus One empfehlen weil dort zuerst die Updates erscheinen.
HTC Desire ist ja baugleich nur ist da noch kein Update verfügbar (seltsam) und das Vodafone Branding ist bei HTC Handys zum Kotzen.

Warum kopiert die Konkurrenz zuerst nicht die Dinge die klasse beim Iphone sind.
Speed, Stabilität und Updatepflege und geht dann auf die Schwachstellen los ...

Jetzt haben sie umgekehrt gemacht und erst mit Hardware aufgetrumpft.
Aber auf ein Gefrickel haben nur die Bastler Lust.

Aber schauen wir mal wie es Ende des Jahres aussieht.

Android ist die Alternative fürs Iphone und Windows Mobile 7 steht auch noch an.
und ob man noch Updates für das Desire bekommt, oder schon 5 neue HTC´s Handy´s erschienen sind.

Deswegen kann ja Nokia und HTC keinen Hype erzeugen, man bringt jeden Monat ein neues Handy raus und das langweilt und irritiert.
Ah, das ist das HTC ... wiedermal ein neues Modell ... auch das hat die Konkurrenz nicht verstanden.

Trotzdem Konkurrenz belebt das Geschäft.
Kommentar ansehen
20.05.2010 14:09 Uhr von Dracultepes
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Der große Vorteil ist auch der große Nachteil von Android. Viele Handys die es einsetzen, daher auch viele unterschiedliche Versionen. Man mag nur an Sense von HTC denken und deswegen eine dementsprechende Arbeit das aktuelle Release für die eigenen Geräte anzupassen.

Ich hatte ein Galaxy hab jetzt ein Desire und bin von 2.1 hellauf begeistert.
Kommentar ansehen
20.05.2010 15:16 Uhr von elknipso
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Autor: Egal wie viele "News" Du hier noch schreibst, Dein mieser Blog wird dadurch auch nicht besser.
Kommentar ansehen
20.05.2010 16:45 Uhr von nightfly85
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Android: Android, insbesondere > 2.0 ist um Längen besser als das öde iPhone. Das Problem sind die Netzanbieter: Vodafone hat seit Januar versprochen, das Update für 2.0 loszulassen. Jetzt haben wir bald Juni und die VF-Nutzer bleiben immer noch auf 1.6 sitzen. Bis die VF-Nutzer 2.0 nutzen können, ist Android 2.2 längst raus.
Kommentar ansehen
20.05.2010 16:50 Uhr von Dracultepes
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@nightfly: Da lob ich mir o2 nach dem debakel mit dem Galaxy hab ich da jetzt eine recht positive erfahrung gemacht.

Das Desire gleich nach erscheinen bei O2 erstanden und ~ 1Monat alt und schon der erste Bugfix.

Ob man das so auf alle Geräte bei o2 übertragen kann weiss ich nicht. Aber diesmal waren sie recht fix.

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Todesraser tötet zwei Buben - nur 6 Monaten Bewährung!
Studie: Alkoholmissbrauch erhöht stark die Demenzanfälligkeit
Studie: Je älter die Mutter bei der Geburt desto kinderloser die Töchter


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?