19.05.10 19:19 Uhr
 2.002
 

Fußball: Juventus Turin ist an Tausch von Diego gegen Bastian Schweinsteiger interessiert

Der italienische Fußballverein Juventus Turin zeigt starkes Interesse an Bastian Schweinsteiger, der mit dem FC Bayern München bereits das Double geholt hat.

Der Mittelfeldspieler zeigte im Gegensatz zu Diego eine starke Saisonleistung und weckt somit das Interesse des italienischen Rekordmeisters Juventus Turin. Daher schlägt der Verein einen Tausch gegen Diego vor.

Weil Juventus Turin eine schlechte Saison gespielt hat, soll nun die Mannschaft neu aufgestellt werden. Ein Transfer von Schweinsteiger erscheint jedoch unwahrscheinlich, da sein Vertrag erst im Juni 2012 endet und er bei den Bayern eine wichtige Schlüsselposition besetzt.


WebReporter: chikiwi
Rubrik:   Sport
Schlagworte: FC Bayern München, Juventus Turin, Bastian Schweinsteiger, Diego
Quelle: www.n-tv.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sportgericht: FC Bayern München zu 52.000 Euro Strafe verurteilt
Fußball: Thomas Müller schießt 100. Tor für FC Bayern München
Fußball: Leon Goretzka verlässt Schalke 04 und geht zu FC Bayern München

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.05.2010 19:27 Uhr von Selina90
 
+19 | -3
 
ANZEIGEN
Bin kein Bayern-Fan: aber eine tragende Säule des Spiels gegen einen Möchtegern-Spielmacher eintauschen? Wenn Juve noch 15 Mio. drauflegt vielleicht...
Kommentar ansehen
19.05.2010 19:57 Uhr von ulb-pitty
 
+17 | -1
 
ANZEIGEN
Bayern nicht Fertig mit dem Thema...
Wofür Schweini (nen überragenden 6er) weggeben und dafür nen Off. Mittelfeldspieler holen, wo es doch nur so davon überquillt bei den Bayern...

@Funk-a-Tronic
Und welche Liga verfolgst du??

[ nachträglich editiert von ulb-pitty ]
Kommentar ansehen
19.05.2010 20:14 Uhr von Maku28
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
@Funk: was genau meinst du mit "Schlachtbank" ?
Kommentar ansehen
19.05.2010 20:43 Uhr von tobe2006
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
lachhaft! er kann mit bayern das triple schaffen und is nächstes jahr unter garantie stammspieler+in der cl..und juve is doch nichma in de cl drin! und diego brauch bayern (momentan) falls ribery bleibt sowieso net!
Kommentar ansehen
19.05.2010 20:57 Uhr von Fuchs_ohne_Porsche
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
tzz: Funk-a-Tronic beweist mal wieder sein Fachwissen. Wie viel Müll willst du eigentlich noch schreiben? Du hast auf SN schon so oft ins Klo gegriffen, es wird immer peinlicher.

Zum Thema Diego gegen Schweinsteiger: schlechter Tausch, Bayern wird aber auch nicht draufeingehen.
Kommentar ansehen
19.05.2010 21:19 Uhr von Collateral Damage
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Dass Funk-a-Tronic: keine Ahnung vom Fußball hat, ist doch nun wirklich nichts Neues, oder?

Schweinsteiger würde ich für kein Geld der Welt verkaufen! Er hat seine Position gefunden, spielt eine überragende Saison und vor allem (das Wichtigste), er ist ein Eigengewächs. Sowas, insbesondere die damit vorhandene Identifikation mit dem eigenen Verein, ist unersetzbar!!!!
Kommentar ansehen
19.05.2010 22:04 Uhr von marcometer
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
lachhafte geschichte: werden die bayern niemals machen.
schweinsteiger ist gold fuer sie wert und wird sicherlich nicht vor ende dieses vertrages irgendwo hin gehen.
imo koennte er danach dann auf ballacks spuren wandeln und irgendwann auf die insel wechseln.
nicht jetzt und nicht gegen den.

auf transfermarkt wurde ich sagen:
1% wahrscheinlichkeit ^^
Kommentar ansehen
20.05.2010 01:11 Uhr von donionline
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Funk: diego hat wohl mind. genauso viele up´s und down´s wie schweinsteiger, der unter van Gaal zum ersten mal richtig zeigen kann, was er drauf hat. und wenn du jetzt erzählst, dass eine komplette saison ein up ist, dann ist dir wohl nicht mehr zu helfen. die wm wird zeigen wozu er noch fähig ist sage ich da nur. vll werden wir ballack doch nich so arg vermissen.

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sportgericht: FC Bayern München zu 52.000 Euro Strafe verurteilt
Fußball: Thomas Müller schießt 100. Tor für FC Bayern München
Fußball: Leon Goretzka verlässt Schalke 04 und geht zu FC Bayern München


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?