19.05.10 14:11 Uhr
 1.102
 

Fußball/St. Pauli: Präsident Corny Littmann zurückgetreten

Der frischgebackene Erstligist FC St. Pauli wird einen neuen Präsidenten bekommen. Corny Littmann ist zurückgetreten. Dem Verein bleibt er als Geschäftsführer der FC St. Pauli Service GmbH erhalten.

Zu den Gründen sagte er: "Ich habe mir immer gesagt: Wenn ich eines Tages nicht mehr gewollt werde - ok. Freiwillig wollte ich dann gehen, wenn ich bleiben kann. Bleiben als ein gern gesehener Gast an einem Spieltag im Stadion. Und gehen nur dann, wenn es dem Verein gut geht."

Littmann hatte den Verein Ende 2002 übernommen und vor dem finanziellen Ruin bewahrt. Rückblickend sagte Littmann, dass "unser Kutter des Öfteren kurz vor dem Absaufen" war. Nur mit der Unterstützung von Fans und Freunden aus ganz Deutschland sei der Verein zu retten gewesen.


WebReporter: urxl
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Präsident, Rücktritt, FC St. Pauli
Quelle: www.fcstpauli.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: St. Pauli schließt Michél Mazingu-Dinzey wegen Anti-Asyl-Demo aus
Fußball/FC St. Pauli: Falscher Ewald Lienen präsentiert Neuzugang
Fußball: FC St. Pauli verpflichtet Christopher Avevor

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.05.2010 14:11 Uhr von urxl
 
+2 | -6
 
ANZEIGEN
Ohne Corny Littmann würden im nächsten Jahr nicht Robben und co oder die Jungs von der Müllverbrennungsanlage am Millerntor spielen, sondern VfL Wolfburg II und andere Teams dieser Preisklasse.
Kommentar ansehen
19.05.2010 14:23 Uhr von Marvolo83
 
+4 | -7
 
ANZEIGEN
Bis keiner den Job machen will und dann wird Littmann wieder den Posten übernehmen...

das Spiel gabs schon mal...
Kommentar ansehen
19.05.2010 15:09 Uhr von Freezenjung
 
+1 | -24
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
19.05.2010 16:14 Uhr von Gyniko
 
+9 | -2
 
ANZEIGEN
Danke !!!! Corny Littmann...du hast das Piratenschiff aufgebaut, jetzt stechen wir in See und plündern die 1. Liga !!!!!!!!!!

Forza Sankt Pauli !!!!!!
Kommentar ansehen
19.05.2010 18:05 Uhr von eScapLaY
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Hatte mal die Ehre ein wenig mit ihm zu quatschen, durchaus sympathischer Mann. Als Hamburger kann man Pauli nur das beste wünschen. Hoffentlich bricht das wacklige Konstrukt damit nicht.
Kommentar ansehen
19.05.2010 18:15 Uhr von urxl
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
@eScapLaY: Das Konstrukt ist durchaus nicht wackelig.
Kommentar ansehen
19.05.2010 18:30 Uhr von felix1990
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Sprichwörtlich soll man ja aufhören wenn´s am schönsten ist ! - Guter Mann, er belibt dem Verein erhalten als Geschäftsführer der Service GmbH.
Kommentar ansehen
19.05.2010 21:50 Uhr von georgeb
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
da kann man nur danke sagen was conny da geschaffen hat, ist bewunderndswert. das er jetzt aufhört ist schade, abe rauch verständlich. weil er ja nicht nur fussball im kopf hat,sondern auch seine beiden, theater und kneipen, sowie den spielbudenplatz, seine hauptkinder.

für die 1. liga, muss ein mann da sein, der sich voll damit beschäftigen kann. und ich denke mal er wird mit rat und tat weiter für den verein da sein.

ich kenne ihn seit jahren und weiss das er da sein wird,wenn der verein ihn braucht.

ich bin eigentlich hsv-fan, freue mich aber das ein so geiler verein wie st pauli in der 1.liga mitspielt.
muss ich mir wohl jetzt doppel-herz kaufen

[ nachträglich editiert von georgeb ]
Kommentar ansehen
20.05.2010 15:15 Uhr von georgeb
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
minis punkte? sind wohl auch rostockfans hier wa?

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: St. Pauli schließt Michél Mazingu-Dinzey wegen Anti-Asyl-Demo aus
Fußball/FC St. Pauli: Falscher Ewald Lienen präsentiert Neuzugang
Fußball: FC St. Pauli verpflichtet Christopher Avevor


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?