19.05.10 12:29 Uhr
 82
 

Bamberg: Als erster Musiker erhält Udo Lindenberg den Kulturpreis Deutsche Sprache

Der als "Panik"-Rocker bekannte deutsche Sänger Udo Lindenberg (64) erhielt von der Eberhard-Schöck-Stiftung (Baden-Baden) und dem Verein Deutsche Sprache den Jacob-Grimm-Preis zuerkannt.

Wie das Preisgericht in Bamberg mitteilte, habe er sich in den vergangenen 40 Jahren zu einem der erfolgreichsten Rockmusiker in Deutschland einen Namen geschaffen. Für die Vergabe an Lindenberg wurden auch seine Texte, die er teilweise selbst verfasst hat und auch singt, berücksichtigt.

Die Jury sagte auch: "Seine Lieder haben gezeigt, dass Rockmusik in deutscher Sprache erfolgreich sein kann." Das Preisgeld von 30.000 Euro wird Lindenberg mit der Auszeichnung am 23. Oktober in Kassel verliehen. Den Preis erhielten u.a. schon der Autor Günther de Bruyn und Vicco von Bülow ("Loriot").


WebReporter: jsbach
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Bamberg, Kulturpreis, Udo Lindenberg
Quelle: www.kn-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Echo-Gala in Berlin: Udo Lindenberg räumt ab
Udo Lindenberg fordert Helene Fischer auf, sich gegen Rechts zu positionieren
Stefan Raab überraschend als Schlagzeuger bei Udo-Lindenberg-Konzert

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.05.2010 12:29 Uhr von jsbach
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Im Titel habe ich bereits angekündigt, dass Lindenberg der erste Musiker ist, der den Jacob-Grimm-Preis erhält. Für den Rocksänger eine kulturelle Auszeichnung, mit der nicht jeder aufwarten kann.
Kommentar ansehen
20.05.2010 12:48 Uhr von mittenimleben
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wieso? Der kann doch gar nicht deutsch ;-)

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Echo-Gala in Berlin: Udo Lindenberg räumt ab
Udo Lindenberg fordert Helene Fischer auf, sich gegen Rechts zu positionieren
Stefan Raab überraschend als Schlagzeuger bei Udo-Lindenberg-Konzert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?