19.05.10 11:38 Uhr
 387
 

Geht Nicolas Cage für seinen neuen Film im Weltraum auf Schatzsuche?

Für die geplante Fortsetzung von "Das Vermächtnis des geheimen Buches", welche derzeit noch keinen deutschen Titel hat, könnte sich Hollywood-Star Nicolas Cage im All auf Schatzsuche begeben.

Zumindest gab Regisseur Jon Turteltaub bekannt, dass er "National Treasure 3" gerne im Weltall spielen lassen würde. Außerdem soll es ein 3D-Film werden und schon jetzt wird ein Einspielergebnis von knapp 700 Millionen Dollar angepeilt.

Mit den Dreharbeiten soll im Spätherbst 2010 begonnen werden. Wenn alles glatt läuft kann Teil drei der "National Treasure"-Reihe an Weihnachten 2011 in den Kinos starten.


WebReporter: McGurg
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Buch, Weltraum, Nicolas Cage, National Treasure 3
Quelle: www.widescreen-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Edward-Snowden-Film: Nicolas Cage will keine Beurteilung zu Fall abgeben
Nicolas Cage gibt gestohlenen Dinosaurierschädel an die Mongolei zurück
Nicolas Cage beklagt sich über Filmkritiker: Privatleben zu sehr Thema

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.05.2010 11:38 Uhr von McGurg
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
In der Quelle stehen auch noch Gründe, weshalb sich der Drehstart verzögern könnte. Ich denke mal, die 700 Millionen sind nicht zu hoch gegriffen. Wenn der Film in 3D kommt will ihn eh jeder sehen und die ersten beiden Teile waren ja auch schon Riesenerfolge.
Kommentar ansehen
19.05.2010 11:58 Uhr von blade31
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
oh je: Schatzsuche im Weltraum? Das ist ja wie Indiana Jones mit Aliens...
Kommentar ansehen
19.05.2010 15:03 Uhr von Hanmac
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
er wird bestimmt die USA Flagge auf dem Mond klauen

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Edward-Snowden-Film: Nicolas Cage will keine Beurteilung zu Fall abgeben
Nicolas Cage gibt gestohlenen Dinosaurierschädel an die Mongolei zurück
Nicolas Cage beklagt sich über Filmkritiker: Privatleben zu sehr Thema


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?