19.05.10 11:28 Uhr
 714
 

Wahltrend: CDU und FDP auch Bundesweit im Sinkflug

Im aktuellen Wahltrend des Magazins "Stern" befinden sich CDU und FDP nach dem Debakel der NRW-Wahl bundesweit im Sinkflug. Demnach verlor die CDU im Vergleich zur Vorwoche drei Punkte und sank damit auf 32 Prozent, während die FDP einen Punkt verlor und damit bei sechs Prozent steht.

Nach aktuellen Zahlen kommt die aktuelle Bundesregierung damit zusammen nur noch auf 38 Punkte, was den niedrigste Wert seit 2000 bedeutet. Dem hingegen konnte sich die SPD um drei Punkte auf 27 Prozent steigern. Stärkste Kraft bei den kleinen Parteien bleiben die Grünen mit 16 Prozent (+1).

Die Linken kommen demnach auf elf Prozent, was ein Prozent weniger ist als in der Vorwoche. Bis zur Wahl in 2009 hatte die derzeitige Regierung stets vor SPD, Grünen und den Linken als Ganzes gelegen, wobei sich dieser Trend nun erstmal geändert hat. So kämen diese drei Parteien auf 54 Prozent.


WebReporter: Bildungsminister
Rubrik:   Politik
Schlagworte: CDU, FDP, Wähler, Bundesweit, Wahltrend, Sinkflug
Quelle: www.stern.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

15 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.05.2010 11:28 Uhr von Bildungsminister
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
Zukünftig wird es a) interessant wie es die "ehemaligen" Volksparteien schaffen sich mit den immer stärker werdenden kleinen Parteien zu arrangieren, aber b) auch wie SPD und Grüne mit den Linken umgehen. Wenn es die Linke schafft einen demokratischen Weg einzuschlagen, dann können sie mit SPD und Grünen durchaus gegen CDU/FDP antreten. Bedenken muss man das auch die Grünen bei ihrer Gründung fragwürdige Tendenzen hatten, auch wegen Bündnis 90. Noch ist der Zug für die Linken nicht abgefahren.
Kommentar ansehen
19.05.2010 11:40 Uhr von NemesisPG
 
+18 | -1
 
ANZEIGEN
Wer sich nicht erneuern will: der wird zwangsläufig abgestraft .
Nur Konservativ und Wirtschaftsdiener sein hilft nicht mehr.
Die Politik des hinauszögerns und aussitzen funktioniert nicht. Nur auf Linke schimpfen und selbst nicht`s auf die Reihe bringen beeindruckt niemand .


[ nachträglich editiert von NemesisPG ]
Kommentar ansehen
19.05.2010 11:50 Uhr von rolk996neu
 
+5 | -18
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
19.05.2010 11:58 Uhr von xilim
 
+15 | -1
 
ANZEIGEN
"sank damit auf 32 Prozent": Das bedeutet,
32% haben immer noch nicht die Äuglein aufgemacht?
Kein wunder, das wir nur als "Wahlvieh" bezeichnet werden.
Kommentar ansehen
19.05.2010 12:21 Uhr von GLOTIS2006
 
+14 | -2
 
ANZEIGEN
rolk996neu: war scheiße, merk´se selber, ne?
Kommentar ansehen
19.05.2010 12:28 Uhr von rolk996neu
 
+3 | -11
 
ANZEIGEN
merken?? ich scheiß auf jedes Minus hast Recht und wer eine Meinung nicht hören will auf den Sch.. ich auch!!
Also was willst du???
Kommentar ansehen
19.05.2010 12:33 Uhr von H.O.L.Z.I.
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
@ rolk996neu: "Hatten wir sowas nicht schon mal vor ein paar Jahrzehnten?? Wundert sich da jemand wenn das wieder so wird????
Und was kommt dannnnnnn???"


hoffst du das, oder befürchtest du das?


wenn du nicht wählen willst, dann geh nicht einfach nicht zur wahl, sondern wähle mit einer ungültigen stimme.... wenn das alle machen würden, könnte es was bewirken...


p.s.: "ich scheiß auf jedes Minus hast Recht und wer eine Meinung nicht hören will auf den Sch.. ich auch!!"

wie alt bist du? klingt nach geistiger minderjährigkeit...
alle haben unrecht, außer dir...(???)


[ nachträglich editiert von H.O.L.Z.I. ]
Kommentar ansehen
19.05.2010 12:33 Uhr von GLOTIS2006
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
jaa: Wollen tu ich von dir gar nichts.
Kommentar ansehen
19.05.2010 13:00 Uhr von Mario1985
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Das ding: ist dass in Deutschland kaum noch einer Nachdenkt...... Und somit populistische Äußerungen der Parteien einfach aufgegriffen werden und damit gehen die Parteien auf Stimmenfang.
Kommentar ansehen
19.05.2010 13:01 Uhr von rolk996neu
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
@glowas: aber kriegen tust was von mir!!!
ein schönes DICKES MINUS, hast Du Dir aber auch echt verdient!! Du Genießerli
Kommentar ansehen
19.05.2010 13:03 Uhr von hertle
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
@rolk996neu: Irgendwie hast Du garnichst gerafft oder?
Von welchem "Mindestprozentsatz" sprichst Du denn?
Nur mal so ein Beispiel. Selbst wenn nur 100 Leute in ganz Deutschland wählen gehen würden, dann hätte man doch genügend Stimmen um die prozentualen Anteile der Parteien und die Sitzverteilung im Parlament bestimmen zu können. Dass also bei über 80 Millionen Deutschen niemand wählen geht ist absolut unwahrscheinlich.
Schön finde ich, dass Du dir ungewollt auf peinlichste Weise selbst widersprichst.
Du wolltest wohl eigentlich schreiben: "Und die Falschmeldung mit: "Jeder der nicht wählen geht, da bekommt die Partei die man nicht wählen möchte die Stimme", ist Schwachsinn!!!". Hast aber geschrieben "Und die Falschmeldung mit: "Jeder der nicht wählen geht, da bekommt die Partei die man nicht wählen möchte die Stimme, ist Schwachsinn!!!""
Was nur ein kleines Anführungszeichen ausmachen kann ist schon erstaunlich. Ich hoffe mal Du verstehst was ich meine, aber ob ich dir soviel Verständnis zutrauen soll weiß ich nicht!!!

[ nachträglich editiert von hertle ]
Kommentar ansehen
19.05.2010 13:31 Uhr von ThomasHambrecht
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Das Problem bei der Wahl ist doch dass wir nicht unsere Wunschpartei wählen - sondern das kleinste Übel. Wenn ich in einem Ort bin, der 3 Wirtschaften hat, und keine hat Speisen die ich mag, dann esse ich eben nirgendwo. Bei der Wahl bin ich gezwungen mit der Partei Vorlieb zu nehmen, die nicht scheckt, aber das geringste Übel ist. Aber trotzdem übel.
Am wenigsten schmeckt mir, dass der Wähler wählt, und die Parteien dann 3 Monate aushandeln, wer mit wem über 50% kommt. So wurde das nicht gewählt.
Kommentar ansehen
19.05.2010 14:12 Uhr von bluecoat
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
ach neee :-): CDU und FDP auch Bundesweit im Sinkflug
woran das wohl liegt ?????????????????

lach :-)
Kommentar ansehen
19.05.2010 15:15 Uhr von Klaus_P
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Ganz normal! Die FDP kommt bald da an wo die auch hingehört

5-X% und weg aus der Regierung.

Diese Mövenpick-Pharma-BigBrotherWesterwelle-Spaßpartei hat lange genug bewiessen dass ausser Lobyyistengeschenken nix vernünftiges rumkommt.!

Bezgl. Pharma googelt mal nach "Sawicki" - Danke Herr Rösler!!
Kommentar ansehen
19.05.2010 15:51 Uhr von Jaybay
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Hoffentlich ist´s bald vorbei, mit Schwarz-Gelber-Tyrannei!
Bin schon jetzt auf die nächsten (Landtags-)Wahlen gespannt und überhaupt würds mich wundern, wenn Merkel &Co. noch so lange durchhalten würden..

Refresh |<-- <-   1-15/15   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?