19.05.10 10:15 Uhr
 13.851
 

Kevin-Prince Boateng: Die digitale Hetzjagd hat begonnen

Das Foul an Ballack sorgte nicht nur für das WM-Aus des Kapitäns der deutschen Nationalmannschaft. Durch das Foul wurde auch eine digitale Hetzjagd auf Kevin-Prince Boateng losgetreten. Frustrierte Fußball-Fans lassen in sozialen Netzwerken ihrem Unmut freien Lauf.

Beliebtestes Plattform ist aktuell Facebook. In der Gruppe "82.000.000 gegen Boateng!!!!" können frustrierte Fußball-Fans Ihren Frust ablassen. Der Zulauf in diese Gruppe ist unverändert groß. Nach zwei Tagen waren bereits 60.000 Mitglieder beigetreten.

Wieder mal zeigt sich, dass im Internet die Hemmschwelle besonders gering ist. Die Hetzkampagne nimmt scheeballartig zu. Zwar gibt es auch in den sozialen Netzwerken eine Gegenbewegung gegen das Boateng-Bashing, aber diese Gruppen haben deutlich weniger Zulauf als die Anti-Boateng-Gruppen.


WebReporter: konsumopfer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Facebook, Michael Ballack, Soziales Netzwerk, Foul, Kevin-Prince Boateng
Quelle: www.stern.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Joachim Löw bedauert Umgang mit Michael Ballack
Michael Ballack ätzt gegen deutsche Fußballnationalmannschaft
Fußball: Michael Ballack kann sich Bundesliga-Rückkehr "als Manager" vorstellen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

46 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.05.2010 10:15 Uhr von konsumopfer
 
+19 | -43
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
19.05.2010 10:50 Uhr von CroNeo
 
+46 | -11
 
ANZEIGEN
Sollen sich die Deutschen nicht so einscheißen jetzt können die anderen Spieler mal unter Beweis stellen, dass sie nicht von einer einzelnen Person so abhängig sind.
Kommentar ansehen
19.05.2010 10:51 Uhr von aaargh
 
+32 | -13
 
ANZEIGEN
Habt die Leute eigentlich nix Besseres zu tun?
Kommentar ansehen
19.05.2010 10:54 Uhr von Scare4t2
 
+18 | -16
 
ANZEIGEN
...Leute, beschäftigt euch mal mit der _Vergangenheit von den Boatengs!!! Dad is ja wie bei "Me No Win"....einmal Asi, immer Asi". Boateng ins beim BVB und bei Hertha schon aufgefallen...das war nicht sein erstes Mal! Der hat jeglichen Bezug zur Realität verloren, wenn er ihn denn schon einmal gehabt hat!!! Abgesehen davon hat er Ballack um seine letzte WM-Chance gebracht und uns um einen Führungsspieler/Kapitän!!! Klar sollte man das objektiver betrachten...aber ich bin DEUTSCHER...und er hat MEINER Mannschaft geschadet...mit Vorsatz!!!

Wenn Ballack das gemacht hätte, dann hätten uns die ausländischen Medien auseinander genommen!

So muss das sein...das ist LOYAL und patriotisch im Sinne des Fussballs!!!
Kommentar ansehen
19.05.2010 10:59 Uhr von misantroph
 
+9 | -6
 
ANZEIGEN
die: BILD schießt sich auch schon ein. ist auch klar: foul an ballack = böse. ganz einfach. dass so sachen im fußball passieren, mag man nur bei der eigenen mannschaft als entschuldigung gelten lassen. da muss ich an cl manchester gegen bayern denken, als die bayern-verteidigung bei jeder sich bietenden gelegenheit auf rooney´s knöchel eingetreten hat. stellt euch mal vor, den hätte es so erwischt, dass er bei der wm nicht dabei sein könnte. der englische boulevard würde natürlich mit schaum vor dem mund gegen deutsche hetzen, während die BILD mit formulierungen wie "irre briten" um sich werfen und erklären würde, dass so etwas im fußball eben mal vorkommt...
Kommentar ansehen
19.05.2010 11:01 Uhr von olympicgoldmedalist
 
+22 | -2
 
ANZEIGEN
seht es doch: mal positiv

wenn Ballack nicht dabei ist, dann haben wir zur WM wenigstens nicht mehr diese Schlagzeilen über Ballack hinten, Ballack vorne, Ballack rechts, Ballack links, Ballack krank, Ballack geschwächt, Ballack gesperrt, Ballack Einsatz fraglich, Ballack so und so und so weiter und so fort

also ich für meinen Teil genieße das, auch wenn es für Ballack persönlich voll SCH..... ist, nicht dabei zu sein

zum Fall an sich: es war ein Foul, Ballack ist verletzt, Boateng hat ihn gefoult und ist nun der große Buhmann, diese A-Karte hätte jeder und wäre es nicht zufällig WM, würde es keinen interessieren
Kommentar ansehen
19.05.2010 11:16 Uhr von pitufin
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
das nennt: sich Mannschaftsbereinigung.
Trotzdem gute Besserung (für Beide...)
Kommentar ansehen
19.05.2010 11:16 Uhr von kirkpatrik
 
+5 | -7
 
ANZEIGEN
Blöde: Fussballer, allesamt.

Ich weiss, warum ich vor langer Zeit mit dem Mist aufgehört habe. Nur ein Kopfball zu viel, und man wird blöd in der Birne.
Kommentar ansehen
19.05.2010 11:31 Uhr von Mainzlmaennchen
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
@ephemunch: Meine Freundin gehört auch dazu ;)
Aber im Gegensatz zu vielen anderen legt sie die Karten auf den Tisch und gibt zu, dass sie nur EM-/WM-"Fan" ist tut nicht so als würde sie sich für den Sport selbst interessieren ^^
Das schlimme ist nur, dass der Ausschnitt dieser Trikots viel zu klein ist und man keinen ordentlichen Einblick hat :(

Zur Sache selbst: KP Boateng war immer schon ein scheinheiliger, arroganter Asi. Der macht sich da schon lange nichts mehr draus, dass ihn niemand leiden kann. Er legt da eher Wert auf seinen materiellen Besitz, und den hat er nach wie vor. Der braucht kein Mitleid von euch ;)

[ nachträglich editiert von Mainzlmaennchen ]
Kommentar ansehen
19.05.2010 11:38 Uhr von helldog666
 
+8 | -9
 
ANZEIGEN
Da merkt man mal wieder das manche Fußballfans: absolute Volltrottel sind!!
Kommentar ansehen
19.05.2010 11:42 Uhr von Scare4t2
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
...richtig, es ist und bleibt Fussball! Und da das ja anscheinend noch mit das einzigste ist wo man sich "ausleben" kann und Partei bezieht, lebe ich es aus und gebe meinen Frust kund! Also vergleiche es nicht mit Politik...du änderst ja auch nicht jede Woche deinen Verein.Ebenso nimmt kein Verein erheblichen Einfluss auf dein Leben!

Boateng hat "mal wieder" Scheisse gebaut...und hat nun Pech dass er es von allen Seiten abbekommt. Nächstes Jahr ist das auch wieder vergessen...aber er bleibt ein unsympathischer Asi:-)

Ps: Wegen mir hat vor ein paar Jahren einer in der Landesliga einen Kreuzbandriss gehabt. War keine Absicht von mir und ist unglücklich gelaufen....dennoch war ich "Karl Arsch" für den Rest der Saison!das ist Fussball...lebt es oder geht Schach spielen^^

[ nachträglich editiert von Scare4t2 ]
Kommentar ansehen
19.05.2010 11:44 Uhr von Prisma2003
 
+6 | -11
 
ANZEIGEN
im vorrundenspiel gegen ghana: sollte mal einer unserer spieler dem boateng das bein durchtreten!
Kommentar ansehen
19.05.2010 11:50 Uhr von Scare4t2
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
@helldog666 aber im Sommer wieder schön beim Public Viewing zuschauen, Bier saufen und schicke Frauen in Trikots anquatschen....ja ne, is klar:-) Treibt weiter Ego-Sport und desozialisiert euch doch selber;-)

Es sollten noch viel mehr Menschen Fussball spielen...das verbindet und steigert das Sozialverhalten!
Oder lieber ein kleiner Einzelgänger sein und Tag und Nacht vorm PC sitzen...und den Anschluss verlieren! Sucht es euch aus:-)

[ nachträglich editiert von Scare4t2 ]
Kommentar ansehen
19.05.2010 11:54 Uhr von doso99
 
+2 | -8
 
ANZEIGEN
Boateng ist dumm!!! Sonst würde er nicht immer wieder durch BRUTALE Fouls auffallen oder abgetretene Spiegel usw...
Sein Bruder ist auch so ein Holzklotz!!!!
Liegt wohl in der Familie.
Es ist egal wer die Opfer sind!! Nur ungünstig, dass es Ballack getroffen hat
Kommentar ansehen
19.05.2010 12:12 Uhr von Herbstdesaster
 
+4 | -8
 
ANZEIGEN
Anti-Boateng: Ich find das auch richtig...so hart muss man niemanden foulen...und als Fussballspieler weiß man, wo man hintreten muss, damit es richtig weh tut.

Der spielt doch für Ghana, wer da 1 und 1 nicht zusammenzählen kann...

Warum soll man den denn jetzt beschützen...nur weil er um 5 Ecken mit nem Cousin vom Rahn verwandt ist...oder spielt da die Hautfarbe eine Rolle.
Kommentar ansehen
19.05.2010 12:18 Uhr von Conner7
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Ach wie schade: Gerade weil Ballack auch kein Kind von Traurigkeit ist, geht mir dieser (unbegründete) Hype auf die Nüsse!

Die deutsche Mannschaft hat mehr zu bieten als Michael Ballack und das schreibt ein Nicht Dfb-Fan!

[ nachträglich editiert von Conner7 ]
Kommentar ansehen
19.05.2010 12:31 Uhr von Klassenfeind
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Das ist jetzt aber: Maßlos übertrieben. Wenn man Füßball spielt,m u ß man mit verletzungen rechnen...so ist nun mal das (Millionär´s)Fußballer - Leben...mit Hetze macht man nicht´s Rückgängig..
Kommentar ansehen
19.05.2010 12:34 Uhr von Derbe
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ist der ruf erst ruiniert lebt sichs völlig ungeniert. boateng hat halt nen ruf weg, dumm gelaufen für ihn aber wie schon erwähnt wurde wenn du mal sone scheiße baust biste nun mal für alle der a**** - zurecht. das die leute dann immer noch auf einen ein hämmer wenn man scheiße gebaut hat is nich grad hilfreich aber was will man gegen machen?

@Scare4t2 er hat gesagt manche fans und dabei muss ich ihm zustimmen! ich kenne nen gutes dutzend lok leipzig fans, das sind so vollkommen korekte kerle, mit job, freundinen oder verheiratet, spielen auch selbst fußball aber wenn die zum spiel gehen dann meist mit dem vorsatz sich zu prügeln.

ps. jeder teamsport verbindet aber was is bitte ego-sport für dich? joggen???
Kommentar ansehen
19.05.2010 12:40 Uhr von Mario1985
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sir.Locke: soviel dummschwätzerei und dabei auch teilweise gute äußerungen in einem einzigen Kommentar hab ich selten gelesen...

Naja ich bin der Meinung, als Fussballspieler ist man Profi und man sollte sich nicht von Rachegelüsten leiten lassen, klar hat Ballack ihn vorher "provoziert" und richtig man sollte beide seiten der "medaille" betrachten.

Naja die Ausrede zählt nicht, da Löw gesagt hat, dass wir auch andere Spieler haben die die Führungsposition übernehmen können und wollen. Wie ein Lahm oder Schweinsteiger(die sich im moment in der Form ihres Lebens befinden).... Und ich glaub ehrlich gesagt nicht daran dass deutschland früh ausscheiden wird, ich denke min. das Halbfinale ist drin. Ausserdem eröffnen sich dem Bundestrainer durch den AUsfall von Ballack einiges an möglichkeiten. Z.b. könnte er statt 4-4-2(doppel 6) auch 4-4-2 in Rauten Form spielen dabei einen Schweini in defensiven und einen Özil/marin im offensiven Mittelfeld. Oder eine 4-3-3 Taktik mit 3 Stürmern Cacau-Müller-Poldi/klose/Kießling und eben nur 3 Mann Mittelfeld.
Kommentar ansehen
19.05.2010 13:01 Uhr von rLoBi
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
sry: aber auf Boateng losgehen weil er Ballack gefault hat ist unsinn. Obs Absicht war oder nicht sei mal dahin gestellt. Es ist nur Traurig das die meisten denken, das wir ohne Ballack bei der WM keine Chance haben. Jetzt haben wir erst recht eine!
Kommentar ansehen
19.05.2010 13:19 Uhr von Scare4t2
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
...bei all den konstruktiven Meldungen hier, ich bleib dabei: Boateng ist für mich persönlich ein asozialer Typ mit schmierigem Charakter! Das war er auch schon vor dem Foul!
Und bei Ballack tut es mir nur Leid um seine letzte WM...und für die Nationalmannschaft dass sie einen Anführer verloren hat!
Kommentar ansehen
19.05.2010 13:26 Uhr von Aggronaut
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
hachja: willkommen im kindergarten 2.0
Kommentar ansehen
19.05.2010 13:46 Uhr von quentar
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Warum in Gruppen auslassen wenn man ihn über Twitter direkt ansprechen kann?! @PrinceBoateng
Kommentar ansehen
19.05.2010 14:14 Uhr von sc4ry
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
und was: ist jetzt so schlimm daran?

die leute geben ihre meinung kund, nur im internet-zeitalter halt über gruppen in sozialen netzwerken und nicht mit demonstrationen auf der straße (was für so einen fall ja auch total übertrieben wäre).

ich finde es in ordnung so ... oder sollen wir ihm jetzt den dschihad erklären und ihn in die luft sprengen?
Kommentar ansehen
19.05.2010 14:31 Uhr von Satlek
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Boateng: Jetzt mal den Herrn Ballack aussen vor gelassen muss man sagen das Boateng ein durchaus vielversprechender Spieler sein könnte wenn er eben nicht den Hang zu maßloser Überreaktion hätte. Allein im Trikot des BVB erinnere ich mich an 3 richtig üble Fouls (2x nem liegendem Gegenspieler aufs Bein getreten, einmal davon mit schweren Weichteilverletzungen und 1x ein Karatekick ala Tim Wiese). Seine Unbeherrschtheit dürfte auch der Grund sein warum er, nachdem er den gesamten Jugendbereich des DFB durchlaufen hat, nicht in die A-Nationalmannschaft integriert wurde.

Nun zu diesem mehr als dummen Foul. Sicher hat Ballack vor dem Foul ihm eine gelangt (wobei das ja mehr ein Streicheln war ;) ) aber gibt das jemanden das Recht den anderen gezielt umzutreten? Das Argument "Das in nunmal Fußball. Damit muss man leben. Man bekommt ja auch Millionen dafür." finde ich da mehr als Lachhaft. Ist es wirklich soweit das wir es als normal betrachten wenn man den anderen mutwillig (und wenn man das Foul gesehen hat und selbst gespielt hat erkennt man sowas) zusammentritt?

Die Vergangenheit hat gezeigt das die (Internationale) Justiz das nicht so sieht. Es gab schon das eine oder andere Urteil gegen Sportler die ihre Gegner mutwillig verletzt haben. Sollte Herr Ballack doch noch auf die Idee kommen Boateng wegen Körperverletzung anzuzeigen dürfte der Ghanaer schlechte Karten haben.

Ich kann nur hoffen das keiner der Deutschen Spieler auf den Trichter kommt Boateng das bei der WM "zurück zu zahlen" denn auf dieses Niveau sollte sich kein normal denkender Mensch begeben.

Refresh |<-- <-   1-25/46   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Joachim Löw bedauert Umgang mit Michael Ballack
Michael Ballack ätzt gegen deutsche Fußballnationalmannschaft
Fußball: Michael Ballack kann sich Bundesliga-Rückkehr "als Manager" vorstellen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?