18.05.10 23:45 Uhr
 396
 

Angriff mit Axt und Messer: Trio aus Dortmund steht vor Gericht

Seit Dienstag stehen Mitglieder eines Familienclans aus Dortmund wegen versuchten Mordes vor dem Landgericht. Laut der Staatsanwaltschaft wollten die Angeklagten einen Verwandten töten.

Laut Anklage haben die Angeklagten auf ihr Opfer gewartet, bis dieser eine Imbissbude verlassen hat, um ihn heimtückisch anzugreifen.

Das Opfer konnte seinen Angreifern durch seine Flucht nicht entkommen. Er wurde mit zahlreichen Stich- und Schnittverletzungen ins Krankenhaus eingeliefert und hat überlebt. Das Opfer selbst sitzt zur Zeit in Italien im Gefängnis und wird demnächst nach Deutschland überstellt.


WebReporter: der_lehrer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Gericht, Dortmund, Messer, Axt, Trio, Angreifer
Quelle: www.derwesten.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gegen die zehn Gebote verstossen: Margot Käßmann geht in Rente!
Kannibale & Liebe: Stückelmörder und Opfer aus dem Gimmlitztal waren schwul
NRW: Schwiegermutter Kehle durchgeschnitten - Acht Jahre Haft für Täter

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.05.2010 00:01 Uhr von Knuffle
 
+7 | -8
 
ANZEIGEN
Zitat aus der Quelle: "Der ungeliebte Verwandte kam laut Anklage gegen 16.50 Uhr arglos aus einer Dönerbude"... Oh Wunder.
Kommentar ansehen
19.05.2010 00:03 Uhr von logistiker
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
verwirrung :-S: Das Opfer (...) wurde ins Krankenhaus eingeliefert.
Das Opfer selbst sitzt in Italien im Gefängnis.

ist das Opfer jetzt
a) in deutschland im KH
b) in italien im KH
c) in italien im gefängnis

oder ist der Täter in italien im gefängnis (wie auch immer der da hin gekommen ist^^)

nächstes mal vl nochmal durchlesen ;)

[ nachträglich editiert von logistiker ]
Kommentar ansehen
19.05.2010 00:09 Uhr von JustRegistered
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
das trio: aus großenkneten war mir lieber^^
Kommentar ansehen
19.05.2010 11:47 Uhr von Laz61
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Noch ein Zitat aus der Quelle vom: Meinung des Autors

"Sowohl das sich mittlerweile außer Lebensgefahr befindende Opfer als auch die Täter stammen aus Rumänien"

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Donald Trump will jetzt Lehrer bewaffnen
Gegen die zehn Gebote verstossen: Margot Käßmann geht in Rente!
Kannibale & Liebe: Stückelmörder und Opfer aus dem Gimmlitztal waren schwul


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?