18.05.10 23:02 Uhr
 918
 

Diepholz: 18-Jährige wird bei Autounfall in Fluss geschleudert und ertrinkt

Ein schreckliches Drama passierte diesen Sonntag. Eine 18-jährige Fahranfängerin ist bei einem Unfall im Kreis Diepholz ums Leben gekommen.

Die 18-Jährige war gegen einen an einer Landstraße stehenden Baum gefahren. Die Polizei vermutet, dass sie während des Unfalls nicht angeschnallt war. Die Fahrerin wurde aus dem Auto in einen Fluss geschleudert, wo sie höchstwahrscheinlich dann ertrank.

Ein Spürhund der Polizei hatte nach weiteren möglichen Beifahrerpersonen gesucht, wurde aber glücklicherweise nicht fündig. Die Fahrerin war wohl alleine im Fahrzeug. Nun wird wegen der Unfallursache ermittelt.


WebReporter: DarkInvader
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Auto, Unfall, Fluss, Diepholz
Quelle: www.nonstopnews.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rotlichtkönig Bert Wollersheim hat eine neue Freundin
Türkei-Rüstungsexporte für Freilassung Yücels von Deutscher Regierung genehmigt
Ingolstadt: Raser tötet zwei Buben - Sechs Monate Haft auf Bewährung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.05.2010 00:32 Uhr von failed_1
 
+11 | -0
 
ANZEIGEN
hmmm: Leider muss man sagen, dass das traurige Dummheit war.

Ich kenne genug Leute die sich ebenfalls aus trotz nie anschnallen....

Mein Beileid natürlich den Angehörigen, unbekannter Weise
Kommentar ansehen
19.05.2010 02:17 Uhr von Klassenfeind
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schrecklicher: Unfall .
Kommentar ansehen
19.05.2010 18:39 Uhr von Prachtmops
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
selbst schuld kommt grad aus der fahrschule und hat schon das anschnallen vergessen.
gar nicht auszudenken was die in 10 jahren autofahren alles noch vergessen hätte.

ein glück ist kein unbeteiligter zu schaden gekommen...nunja, bis auf der baum.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rotlichtkönig Bert Wollersheim hat eine neue Freundin
Türkei-Rüstungsexporte für Freilassung Yücels von Deutscher Regierung genehmigt
Nach Florida-Massaker lösen erste US-Firmen Verbindung zur NRA


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?