18.05.10 22:39 Uhr
 688
 

England: Rugbyspieler überwältigt bewaffneten Räuber

Ein 20-jähriger bewaffneter Räuber hatte vor, ein Wettbüro in der englischen Stadt Leeds zu überfallen. Er richtete seine Waffe auf den Kassierer und verlangte nach Geld.

Als der 20-Jährige dann mit seinem Geld fliehen will, steht ihm Martin Richardson ihm Weg. Martin ist 48 und war früher Rugbyspieler. Wütend richtet der Räuber die Waffe auf ihn und fordert ihn auf, aus dem Weg zu gehen.

Eine Überwachungskamera konnte die heldenhafte Aktion des Rugbyspielers aufnehmen, als dieser nach einem Stuhl griff und den Räuber niederschlug. Nach ungefähr sieben Minuten war dann auch die Polizei da. Der Räuber wurde inzwischen, auch wegen anderen Überfällen, zu sechs Jahren Gefängnis verurteilt.


WebReporter: DarkInvader
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Video, Waffe, Räuber, Rugby
Quelle: www.express.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fluglinie Emirates: Urlauberin durfte wegen Regelschmerzen nicht mitfliegen
Argentinien: 219 Schlangen in einer Wohnung entdeckt
Fahranfänger gestoppt: 18-Jähriger rast mit fast 200 km/h durch Berlin

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.05.2010 23:12 Uhr von logistiker
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
schöner Haken: nachdem er ihn auf den boden gerissen hat^^

[ nachträglich editiert von logistiker ]
Kommentar ansehen
19.05.2010 00:15 Uhr von Extron
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
Okay vielleicht gute Aktion aber was wäre wenn der Typ in erschossen hätte ???

Ist genauso mit dem Messer auf eine Schießerei zu kommen.

Nett anzuschauen, aber dumme Aktion.
Kommentar ansehen
19.05.2010 02:36 Uhr von SXMPanther
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Deutschland wäre er wegen schwerer Körperverletzung vorm Richter gelandet und verurteilt worden.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei-Rüstungsexporte für Freilassung Yücels von Deutscher Regierung genehmigt
Nach Florida-Massaker lösen erste US-Firmen Verbindung zur NRA
Deutschland droht Dauerfrost und sibirische Kälte wegen Polarwirbel-Splitting


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?