18.05.10 20:32 Uhr
 1.375
 

England: Nackt U-Bahn fahren als Werbung für TV-Serie "The Naked Office"

Staunen und lachen durften heute in London die Fahrgäste der U-Bahn über "Nacktfahrer".

Der TV-Sender Virgin1 schickte nackte Menschen durch die Londoner U-Bahn, um seine heute beginnende Reality-Serie "The Naked Office" zu bewerben.

In der Serie werden sechs Betriebe ausprobieren, ob Nacktheit im Büro Teamgeist, Vertrauen und Ergebnis steigert.


WebReporter: Groupie
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: TV, England, Serie, U-Bahn, Promo
Quelle: www.starchat.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fahranfänger gestoppt: 18-Jähriger rast mit fast 200 km/h durch Berlin
USA: Bulldogge beißt Pädophilem bei frischer Tat den Penis ab
Finnland: Es gibt nun eine Insel nur für Frauen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.05.2010 21:52 Uhr von Jlaebbischer
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Der Blick von der angezogenen Frau ist einfach nur genial. Was die wohl grade denken mag...

Aber ausserhalb von Büroberufen ist so ein "Outfit" vermutlich nicht ganz ideal.
Kommentar ansehen
18.05.2010 23:08 Uhr von UDERZO
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Wär übelst geil wenns sowas auch mal angekündigt in Berlin geben würde :D
Kommentar ansehen
19.05.2010 08:07 Uhr von Groupie
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
RTL2 oder VOX werden bei Erfolg in England die Idee sicher aufgreifen....

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

7000 Euro Bescheid für Flüchtlinge: Anwalt ermittelt gegen Hasskommentare
Formel 1: Das sind die Autos der Teams
Einigung im Tarifstreit bei VW


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?