18.05.10 19:01 Uhr
 210
 

Lorch: Anzahl der Füchse nimmt zu - Immer häufiger gibt es Kontakte zu Menschen

Im Rheingau-Taunus-Kreis gibt es immer mehr Füchse, die auch zunehmend die Scheu vor den Menschen verlieren. Deshalb mahnen Experten nun zur Umsicht. Immer häufiger tauchen die Tiere auch in bewohntem Gebiet auf und machen sich über Essensreste her.

Erst vor Kurzem wurde ein Spaziergänger von einem Fuchs angesprungen und verletzt. Bisher weiß die Polizei noch nicht, ob das Tier durch Zufüttern absichtlich zutraulich gemacht wurde, oder ob es seinen Nachwuchs verteidigen wollte.

Die Stadt Lorch hat nun dazu aufgerufen, keine Nahrungsmittel liegen zu lassen und auch Müllsäcke erst kurz vor der Abholung raus zustellen. Obwohl es im Landkreis keine Tollwutgefahr gibt, sollte man sich nach einem Kontakt die Hände waschen und gegebenfalls einen Arzt aufsuchen.


WebReporter: Susi222
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Tier, Natur, Fuchs
Quelle: www.wiesbadener-tagblatt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bei Sydney: Weißer Hai greift Schwimmerin an und verletzt sie schwer
Ikea bietet bald vegetarische Hot Dogs an
Dortmund: Schulbus prallt gegen Hauswand - 14 Kinder verletzt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.05.2010 11:38 Uhr von jpanse
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Globalisierung :): Macht auch vor dem gemeinen Waldtier nicht halt :)

In Zürich rennen auch ne Menge Füchse rum...die wissen eben einfach das man in von Menschen bewohnten Gebieten leichter an Nahrung kommt. Warum sollten die sich noch mit der Suche nach selbiger abmühen?

Ausserdem hat der Fuchs doch keinen natürlichen Feind, oder irre ich da? Kein wunder das es immer mehr werden.
Das mit den Rehen habe ich auch beobachtet. Die Tiere verlieren zunehmend die Scheu und dann toben noch ein haufen Menschen im Wald rum.

Wir haben gegenüber ein verwildertes Grundstück mit einem alten Haus drauf. Da leben Katzen und eine Fuchsfamilie. Ich habe den Morgens vor der Arbeit schon beobachtet wie er unsere Müllsäcke durchwühlt und wie er meine Flipflops von der Terasse gestohlen hat...der Sack!

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: 680 Schwulenehen Ende 2017
Flüchtiger Mörder in Bayern gefasst
Indien: Auto rast in Schülergruppe - Mindestens neun Tote


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?