18.05.10 17:03 Uhr
 378
 

PKW-Maut bei der CDU wieder im Gespräch

Obwohl Bundeskanzlerin Angela Merkel die Einführung einer PKW-Maut in Deutschland erst kürzlich entschieden zurückgewiesen hat, wird in der CDU nun erneut über eine Straßennutzungsgebühr diskutiert.

Teile der CDU sehen in der PKW-Maut eine Finanzierungsquelle, mit deren Hilfe die Milliardenlöcher im Haushalt ausgeglichen werden könnten.

Norbert Barthle, haushaltspolitischer Sprecher der CDU/CSU-Fraktion im Bundestag, sagte gegenüber der "Rheinischen Post", die PKW-Maut sei eine Möglichkeit zur Sanierung des öffentlichen Haushalts. Weiterhin meinte er, in der Fraktionsspitze sei dieser Vorschlag sehr willkommen.


WebReporter: lieserle
Rubrik:   Politik
Schlagworte: CDU, Sanierung, PKW-Maut, Haushaltsdefizit, Norbert Barthle
Quelle: portal.gmx.net

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pegida und AfD - Zusammenarbeit beschlossen
AfD-Politiker Poggenburg - Anzeige wegen Beleidigung und Volksverhetzung
Wegen türkischer Delegation: Grünen-Politiker Özdemir unter Polizeischutz

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.05.2010 17:07 Uhr von Jlaebbischer
 
+14 | -0
 
ANZEIGEN
kürzlich Damit ist wohl gemeint, dass sie es vor der Wahl ausgeschlossen hat. Nun ist nach der Wahl.........
Kommentar ansehen
18.05.2010 17:09 Uhr von Klassenfeind
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
Klar, die NRW - Wahl ist ja auch vorbei....
Kommentar ansehen
18.05.2010 17:16 Uhr von certicek
 
+11 | -0
 
ANZEIGEN
Sanierung des öffentlichen Haushalts: Wer bezahlts? Wie immer der kleine Mann.
Kommentar ansehen
18.05.2010 17:50 Uhr von Dark_Apollo
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
PKW Maut und dann noch 25% Märchensteuer rauf. Fragt sich nur noch was zuerst kommt.

Maut oder 25% Märchensteuer .. oder ne Spekulationssteuer. Aber keine Sorge die Spekulantensteuer holt sich der Hochfinanz vom dummen deutschen Sparer wieder .. wenn der denn auch noch Geld hat.

schönen Tach noch
Kommentar ansehen
18.05.2010 18:00 Uhr von ToSar
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Mir würden Sparvorschläge wesentlich mehr gefallen. Aber es geht immer nur um mehr Steuern und mehr Ausgaben.
Kommentar ansehen
18.05.2010 18:02 Uhr von Fr3sh
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
So verspackt: genau das selbe wie die Transfergebühr. Eine absolute Lüge. Und wenn es kommt dann werden die Landstraßen überfüllt sein.
Kommentar ansehen
18.05.2010 19:01 Uhr von BlubbBlubbBlubb
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Jaja Obwohl Bundeskanzlerin Angela Merkel die Einführung einer PKW-Maut in Deutschland erst kürzlich entschieden zurückgewiesen hat.....

Jaja, was hat sie nicht schon alles zurückgewiesen, ich erinnere nur an die Griechenlandhilfe......Dieses elende Dreckspack kotzt mich nur noch an.
Kommentar ansehen
18.05.2010 21:38 Uhr von Benno1976
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Na , mal sehn: was alles vor der Sommerpause und wärend der Fussball-WM durchgewinkt wird... wir habens ja kommen sehn ...und trotzdem (wirklich?!) Schwarz-Gelb gewählt....
Kommentar ansehen
19.05.2010 15:33 Uhr von NemesisPG
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Landesfürsten: werden uns Angie schon zeigen was geht oder nicht geht .
Sie hat so oder so bald nichts mehr zu sagen .
Mappus , Koch sind nur der Anfang . Ihre Gefolgschaft wird
sich spätestens nach der Wahl in BW deutlich nach einer
Alternative umsehen.

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russlands Position in Syrien ist unsicher
Patrick Lindner fordert Homo-Unterricht an Schulen
Pegida und AfD - Zusammenarbeit beschlossen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?