18.05.10 14:54 Uhr
 1.878
 

Fußball: Stadionsprecher verkündete im Fenerbahce-Spiel falsches Ergebnis

Nachdem Trainer Christoph Daum am letzten Spieltag mit seinem türkischen Fußballklub Fenerbahce Istanbul die Meisterschaft verspielt hat, stellt sich die Frage, ob der Stadionsprecher Mitschuld an der Niederlage trägt, weil er durch ein falsch angesagtes Ergebnis die Spieler beeinflusst hat.

Dem Sprecher passierte ein folgenschwerer Fehler, indem er kurz vor Schluss einen Spielstand von 2:2 im Spiel Besiktas Istanbul gegen Bursaspor vermeldete, nach dem Fenerbahce Istanbul mit seinem dortigen Spielstand 1:1 Meister geworden wäre. Tatsächlich aber führte Bursaspor zu diesem Zeitpunkt.

Nach der Verkündung des falschen Spielstandes stellte Daum mit seiner Mannschaft alle Angriffsbemühungen ein, was sich allerdings als Fehler erwies. Nach dem Spiel randalierten Fenerbahce Fans wegen der verschenkten Meisterschaft und der Falschmeldung im Stadion.


WebReporter: Susi222
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Spiel, Ergebnis, Stadion, Sprecher, Christoph Daum, Fenerbahce Istanbul
Quelle: de.eurosport.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Christoph Daum nach verpasster WM-Quali nicht mehr Rumäniens Trainer
Fußball: Rumäniens Coach Christoph Daum ließ seine Spieler einen Bus ziehen
Fußball: Rumäniens Trainer Christoph Daum poltert erneut gegen Journalisten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

13 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.05.2010 15:58 Uhr von Canay77
 
+8 | -5
 
ANZEIGEN
Ja klar: "Nach der Verkündung des falschen Spielstandes stellte Daum mit seiner Mannschaft alle Angriffsbemühungen ein,"
Da hast du ein Stadion voll mit 50.000 Menschen und keiner hat ein Handy? Alle verlassen isch auf einen Stadionsprecher? Das nenne ich mal eine billige ausrede
Kommentar ansehen
18.05.2010 16:14 Uhr von SoRgen
 
+8 | -3
 
ANZEIGEN
ach hat die mannschaft ja nur 10 millionen an sachschaden gekostet... ^^
Kommentar ansehen
18.05.2010 16:14 Uhr von Major_Sepp
 
+12 | -1
 
ANZEIGEN
Die: Durchsage des Stadionsprechers kam erst in der Nachspielzeit. Ob weitere Angriffsbemühungen in dieser Phase noch zu einem Erfolg geführt hätten, lasse ich mal dahin gestellt....

Edit:

Darüber hinaus muss man sich die Frage stellen, ob ein Verein den Meistertitel verdient hat, der es aus eigener Kraft nicht geschafft hätte...

[ nachträglich editiert von Major_Sepp ]
Kommentar ansehen
18.05.2010 16:40 Uhr von junjunstyle
 
+5 | -15
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
18.05.2010 17:07 Uhr von azru-ino
 
+11 | -5
 
ANZEIGEN
Neigen zu Lastminutetoren? Sorry aber das ist lächerlich.
Kommentar ansehen
18.05.2010 20:30 Uhr von Renay
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Das beste ist ja, dass Fenerbahce nach dem Spiel noch 2 Minuten lang gefeiert hat, weil sie dachten sie wärn Meister...
als dann das richtige Ergebnis kam waren alle am Boden zerstört xD
Kommentar ansehen
18.05.2010 20:31 Uhr von Wanne85
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Fenerbahce hat über das ganze Spiel her sehr viel Druck gemacht.

Jedoch stand im Tor von Trabzonspor ein überragender Torhüter (Onur Kivrak).

Fenerbahce hatte es wirklich selbst in der Hand Meister zu werden jedoch ist es ihnen nicht gelungen.

Aber was die Fans mit dem Stadion dort gemacht haben ist nicht nach vollziehbar. Das die Fans aber für 3 Minuten die Meisterschaft gefeiert haben war genüsslich an zu sehen als Galatasaray-Fan =)))

@Susi
Hättest noch erwähnen können das es denen schon mal passiert ist mit dem falschen Ergebnis =) 1971 war das da wurd das Ergebnis vom damaligen Meisterschaftsrivalen Galatasaray falsch rüber gegeben =)


@azru-ino
Du hast glaub ich wirklich die EM 2008 verpasst =) Oder du magst die Türkei nicht =)

[ nachträglich editiert von Wanne85 ]
Kommentar ansehen
18.05.2010 21:10 Uhr von WuPpErTaLeR1983
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
hehe: Können sich ja mit Schalke zusammentun ;)
Kommentar ansehen
18.05.2010 21:24 Uhr von Susi222
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@ Wanne 85: hätte ich gar nicht erwähnen dürfen, weil es nicht in der Quelle steht.....
Kommentar ansehen
18.05.2010 23:34 Uhr von Wanne85
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@Susi: Stimmt da hast du Recht =)

Aber als Autorenkommentar würd es gehen :P Jedoch hättest du wahrscheinlich Minuse dafür bekommen von den Fenerbahce Fans =)
Kommentar ansehen
19.05.2010 01:39 Uhr von azru-ino
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@Wanne: Wer sagt denn dass ich was gegen Türken habe? Wenn schon, dann bin ich gegen übertriebenes Selbstverliebtsein.
Ausserdem ist die em schon 2 jahre her, seitdem man nichts mehr von der tr Nationalmannschafft gehört.
Kommentar ansehen
19.05.2010 12:14 Uhr von Wanne85
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@azru: Ich habe ja extra nach dem Satz ein Smilie gemacht damit du es nicht ernst nimmst. Ich habe es nur aus Spaß gesagt das du die Türkei nicht magst.

Ja nach der EM ist die Türkei in ein Tief geraten wo sie nicht raus kommen konnten.
Die WM haben die nicht gepackt also heisst es jetzt erst mal eine neue Mannschaft aufbauen
Kommentar ansehen
20.05.2010 09:27 Uhr von omar
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Also ne "getürkte" Stadiondurchsage?! *rofl*
Sorry, konnte mir das Kommentar nicht verkneifen.
Als Galatasaray Fan hab ich da wenig Mitleid mit Fenerbahce... :P

Refresh |<-- <-   1-13/13   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Christoph Daum nach verpasster WM-Quali nicht mehr Rumäniens Trainer
Fußball: Rumäniens Coach Christoph Daum ließ seine Spieler einen Bus ziehen
Fußball: Rumäniens Trainer Christoph Daum poltert erneut gegen Journalisten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?