18.05.10 12:13 Uhr
 4.548
 

PlayStation Network soll zum Teil kostenpflichtig werden

Auf der diesjährigen E3 2010 (findet im Juni statt) soll Sony angeblich neue Premium-Dienste für das PlayStation Network vorstellen. Diese sollen eine Vielzahl neuer Features mit sich bringen.

Benachteiligt sollen reguläre Nutzer des PSNs der PlayStation 3 allerdings nicht werden. Die Kosten der Bezahl-Abos würden weniger als 50 Pfund pro Jahr betragen.

Etwa können sich Spieler jeden Monat dann ein PSN-Spiel kostenlos herunterladen. Einen Cross-Game-Chat soll es allerdings nicht geben.


WebReporter: rondomol
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Kosten, Netzwerk, PlayStation
Quelle: www.videogameszone.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Smart TVs von Samsung und TCL sind leicht zu hacken
Landgericht Berlin: Facebook verstößt gegen Datenschutz
Google Chrome wird zukünftig vielen SSL-Seiten das Vertrauen entziehen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.05.2010 12:27 Uhr von malhier-malda
 
+26 | -2
 
ANZEIGEN
die Überschrift passt nicht.
das Playstation Network wird nich kostenplichtig, es werden lediglich neue inhalte angeboten.
Kommentar ansehen
18.05.2010 12:37 Uhr von Spellingnazi
 
+16 | -0
 
ANZEIGEN
malhier-malda: So sollen wir User angelockt werden. Billige Bild-Zeitungs-Taktik.
Kommentar ansehen
18.05.2010 12:37 Uhr von Jerry Fletcher
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
@ malhier-malda: richtig...
und kostenpflichtige inhalte gab es schon immer im PSN

der titel der quelle sagt ja auch eindeutig:

PSN Premium-Abos sollen weniger als 50 Pfund pro Jahr kosten

PREMIUM ABOS ... HALLLOOOO!!!!

[ nachträglich editiert von Jerry Fletcher ]
Kommentar ansehen
18.05.2010 12:41 Uhr von Jerry Fletcher
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
titel: ahh ja .. so ist besser..
schneller checker .. nice dude
Kommentar ansehen
18.05.2010 13:47 Uhr von Vincitore89
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Die Nachricht ist ja vollkommen falsch wiedergegeben. Erstens ist das ganze immer noch ein Gerücht. Zweitens wie einige erkannt haben wird nur eine Teil kostenpflichtig nicht das PSN. Und der letzte Satz ist selbst für das Gerücht falsch. Es wurde gesagt das keine Benachteiligung für die Nutzer die den neuen Dienst nicht nutzen entstehen soll, somit wird der Cross-Game-Chat nicht für Premiumuser zur Verfügung stehen, wenn dann für alle.

Naja was will man erwarten, zumal die Nachricht gestern auf seriösen Seiten bereits kusierte...
Kommentar ansehen
18.05.2010 14:25 Uhr von Jerry Fletcher
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
btw: by the way...

die premium inhalte des PSN waren schon immer kostenpflichtig...
also .. ich versteh daher die ganze news nicht...
ahh .. jetzt hab ichs.. das ist gar keine news ..
;)

UND

>>sollen reguläre Nutzer des PSNs <<

was soll das ´s´ hinter dem PSN ??
es heisst: Play Station Network
auch die mehrzahl ist in diesem fall Network und nicht Networks..

schüttel..
aber ok..
wenn man sich nachrichten auf RTL oder so anschaut kann man auch denken .. wo haben die bitte ihren job gelernt so hahnebüchend sind manchmal die formulierungen..
ja ich weiss.. ich schreib auch oft müll.. aber ich hab auch nicht studiert und bin kein journalist..



[ nachträglich editiert von Jerry Fletcher ]

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympia 2018: Deutsches Eishockey-Team besiegt Schweden
Olympia 2018: Deutsche Bob-Frauen holen überraschend Gold
Mexiko: In längster Unterwasserhöhle der Welt 15.000 Jahre alte Knochen gefunden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?