18.05.10 11:14 Uhr
 752
 

Schutzbefohlene in Psychiatrie Opfer von Misshandlungen

Wegen schweren Misshandlungen an psychisch Kranken stehen ein Geschäftsführer und zwei Krankenpfleger vor dem Landesgericht München II.

Es wird ihnen vorgeworfen, durch systematische Qualen und Terror die Patienten misshandelt zu haben. Durch Gefügigmachen der Patienten sollten Kosten eingespart werden.

Die beiden Pfleger Stephan B. und David M. haben laut Anklage den Patienten bewusst Schmerzen zugefügt. Tritte in den Genitalbereich oder Provokationen, damit die Patienten sich selbst verletzen, sollen einige der Misshandlungsmethoden gewesen sein.


WebReporter: Snow-Rider
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Verhandlung, Misshandlung, Psychiatrie
Quelle: www.focus.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gegen die zehn Gebote verstossen: Margot Käßmann geht in Rente!
Kannibale & Liebe: Stückelmörder und Opfer aus dem Gimmlitztal waren schwul
NRW: Schwiegermutter Kehle durchgeschnitten - Acht Jahre Haft für Täter

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.05.2010 11:14 Uhr von Snow-Rider
 
+17 | -3
 
ANZEIGEN
Ich bin erschüttert über die Verhältnisse in manch solchen Einrichtungen in Deutschland. Ich hoffe, dass die deutsche Justiz alle Schuldigen hart bestraft.

[ nachträglich editiert von Snow-Rider ]
Kommentar ansehen
18.05.2010 12:58 Uhr von TRUMP
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
DIE OPFER SIND IMMER DIE DUMMEN: Leider werden kirchliche oder staatliche Beamte in Deutschland nicht bestraft.
Die Opfer werden verhöhnt.
Wäre Herr Kachelmann ein katholischer Bischof, wäre er nach einer Stunde auf freien Fuß.
Kommentar ansehen
18.05.2010 20:15 Uhr von supermeier
 
+3 | -5
 
ANZEIGEN
Einfach die: Leistungen zur Betreuung und Pflege der Wehrlosesten und Schwächsten dieser Gesellschaft noch weiter herunterschrauben, dann hört das von selbst auf.

Und gibt Konjunktur in der Holzindustrie.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Paramount beendet "Transformers"-Reihe für Neustart
USA: Donald Trump will jetzt Lehrer bewaffnen
Gegen die zehn Gebote verstossen: Margot Käßmann geht in Rente!


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?