18.05.10 11:03 Uhr
 109
 

Kabul: Über 20 Tote bei Selbstmordanschlag

In der afghanischen Hauptstadt Kabul hat sich erneut ein schwerer Selbstmordanschlag ereignet. Dabei sollen nach Angaben mindestens 20 Menschen getötet worden sein.

Unter den Opfern, die bei der Explosion einer Autobombe ums Leben kamen, sollen sich auch acht amerikanische Soldaten der ISAF-Truppen befinden.

Neben den bislang getöteten sollen noch weitere 47 Menschen verletzt worden sein. Die Bombe explodierte, als am Morgen der Berufsverkehr einsetzte. Dabei wurden in einem vorbeifahrenden Bus die meisten Menschen getötet und verletzt.


WebReporter: leerpe
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Afghanistan, Tote, Kabul, Selbstmordanschlag
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Heidelberg: Polizist schießt gezielt auf einen bewaffneten Mann
Schweiz: Zwei Menschen in Zürich auf offener Straße erschossen
Nordrhein-Westfalen: Mann nach Kneipenstreit schwer verletzt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Heidelberg: Polizist schießt gezielt auf einen bewaffneten Mann
Kabinettsposten der CDU: Jens Spahn soll offenbar Gesundheitsminister werden
Unter Picasso-Gemälde finden Forscher verstecktes Bild


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?