18.05.10 09:21 Uhr
 8.914
 

Werbung extrem: In Spot wird angedeutet, dass Frau in Stücke gerissen wird

In einem YouTube-Clip kettet sich eine Demonstrantin an das Tor einer Fabrik. Plötzlich öffnet sich das Tor und es wird angedeutet, dass sie dadurch in zwei Teile gerissen wird.

In einem anderen Clip sehen wir, wie Benzin während der Autofahrt gespart werden soll. Dafür zieht der Fahrer bei der Fahrt den Schlüssel aus seinem Fahrzeug. Doch das Unterfangen geht schief. Der Fahrer kann weder bremsen noch lenken und überfährt fast einen Radler und crasht in ein Haus.

Die beiden Videos sind von einem großen Reifenhersteller initiiert worden. Mit den Videos will der Hersteller aussagen, dass man auch anders etwas für die Umwelt (und das Portemonnaie) tun kann: mit den "Effizienz-Reifen" des Herstellers.


WebReporter: PauleMeister
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Werbung, YouTube, Reifen, Spot
Quelle: zweinullig.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach J.J. Abrams haben Kritiker von "Star Wars: The Last Jedi" Angst vor Frauen
"Bauer sucht Frau": Vorzeigepaar Josef und Narumol wollen Enkelin adoptieren
Elton John und Beyonce erarbeiten neuen Song für "Der König der Löwen"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

17 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.05.2010 09:44 Uhr von midn8
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
ohne die spots gesehen zu haben (geht im büro nicht): schlüssel abziehen, ok, versteh ich in der assosation zum spritsparen.
aber eine verbindung zu der frau? ist das dann nur auf umweltschutz bezogen?
Kommentar ansehen
18.05.2010 10:01 Uhr von TeKILLA100101
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
@midn8: die werbung soll aussagen, dass es bessere wege gibt, etwas für umweltschutz zu tun, als sich an einem tor festzuketten.

mit dem auto find ich was blöder, wieso geht die bremse nicht? nur der bremskraftverstärker fällt aus. und so wie der lenkt, sollte das lenkradschloss reinrasten oder?

naja is auf jeden fall mal was neueres :D nicht immer die autofahrer sind die bösen..
Kommentar ansehen
18.05.2010 10:03 Uhr von logistiker
 
+1 | -7
 
ANZEIGEN
die: die clips sind von Michellin.

Ich hab beide schon vor nem Monat gesehen und Ich finde die beiden Clips immer noch sehr unterhaltsam :P
Kommentar ansehen
18.05.2010 10:10 Uhr von rubberduck09
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Selbst wenn das Tor unaufhaltsam weiter aufgeht: Was ein Strongman mit Muskeln schafft, kann eine Frau auch mit Sehnen und Knochen: Die Handschellen werden nachgeben.

Allerdings würde die Frau trotzdem schwere Verletzungen an den Handgelenken davontragen.
Kommentar ansehen
18.05.2010 10:57 Uhr von mutschy
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
... da is die aktuelle: H**nbach-Werbung aber um einiges extremer. Ich meine die, wo zwei Typen mitten in der Pampa eine Terrasse oder sowas zusammenschrauben u ihnen die Kuh den Schraubenbeutel wegfrisst. Danach schwenkt die Kamera auf ne Kettensäge u dann hört man nur noch aus der Ferne, wie die Säge aufheult. Dass dies ein echter Spot (u nich gefaked) is, konnte ich anfangs auch nich glauben...
Kommentar ansehen
18.05.2010 11:04 Uhr von lebraska
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
naja: Also in Stücke gerissen wird da niemand. Keine Bange ich will so eine Art Werbung nicht befürworten aber den Nachrichtentitel finde ich dann doch etwas zu reisserisch
Kommentar ansehen
18.05.2010 11:44 Uhr von Yes-Well
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
@Judis II da geb ich dir recht: Jedesmal wenn der Zug hält kostet und das jede Menge Geld, die ganzen Polizeieinsätze, Feuerwehr usw.

EInfach einen Zug vorfahrne lassen, der vorne nen Ordentlichen Schutz hat und einfach drüber über die Idioten.
Kommentar ansehen
18.05.2010 11:53 Uhr von Cybertronic
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
Ich könnte: meine Frau auch zerfetzen !
Kommentar ansehen
18.05.2010 11:55 Uhr von fu-leute
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@logistiker: zu dumm zum lesen oder was? da steht goodyear!
Kommentar ansehen
18.05.2010 12:06 Uhr von ich_hau_mich_ab
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
lebraska sagt schon alles: das video ist mies, weil schon stunden vorher weggeblendet wurde. nix blut oder so. lohnt sich nicht, es anzusehen.
Kommentar ansehen
18.05.2010 12:26 Uhr von Cybertronic
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@fu-leute: Und was meinst Du was Michelin ist ? Das ist GOODYEAR mein Freund, trollo.
Kommentar ansehen
18.05.2010 12:57 Uhr von Slingshot
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Cybertronic: WTH? Woher hast du das? Ich dachte Michelin wäre ein Konkurrent zu Goodyear.
Kommentar ansehen
18.05.2010 14:03 Uhr von LocNar
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@mutschy: Genau mein Gedanke beim lesen dieser News.
Kommentar ansehen
18.05.2010 14:09 Uhr von dogdog
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
blöder spot... und wieso wird die auseinander gerissen ?!?!
keiner kann sagen, ob das tor stehen bleibt bei einem wiederstand...

ich finde die werbung lächerlich...
Kommentar ansehen
18.05.2010 15:19 Uhr von Cybertronic
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
@slin: Ach quark, das ist das gleiche, das sieht man doch. Reifen ist Reifen und Gummi ist Gummi.
Kommentar ansehen
18.05.2010 18:36 Uhr von tsuyo
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Ich: hab die Werbung gesehen.
Extrem Cool.
Kommentar ansehen
20.05.2010 04:55 Uhr von gmaster
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
was übertreibt ihr? allein:
"Wirklich witzig gemacht."

"Ich hab beide schon vor nem Monat gesehen und Ich finde die beiden Clips immer noch sehr unterhaltsam"

"hab die Werbung gesehen.
Extrem Cool. "

Die Sche**e ist weder witzig noch "cool", beide Clips sind total verhauen und Amateur mäßig aufgenommen. Habe noch nie so schlechte Werbung gesehen...

Refresh |<-- <-   1-17/17   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die FDP ist bereit eine Minderheits-Regierung zu stützen
Russlands Position in Syrien ist unsicher
Patrick Lindner fordert Homo-Unterricht an Schulen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?