17.05.10 13:39 Uhr
 423
 

Bochum: Nackter, verletzter Mann hielt Polizei auf Trab

In Bochum hat ein nackter Mann die Polizei zu einer groß angelegten Suche veranlasst. Der Mann wurde gesehen, als er nackt und offensichtlich verletzt durch mehrere Garten rannte und dann in einem Waldstück verschwand.

14 Streifenwagen und ein Polizeihubschrauber wurden bei der darauf folgenden Such eingesetzt.

Als man den Mann dann fand, war er stark unterkühlt und musste in ein Krankenhaus eingeliefert werden.


WebReporter: Susi222
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Polizei, Bochum
Quelle: www.an-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Landgericht Dortmund: Baby totgeprügelt - Sechs Jahre Haft für Familienvater
Köln: Verurteilter Vergewaltiger zündelt erneut in JVA
ShortNews verabschiedet sich - Danke für die tolle Zeit!

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.05.2010 18:31 Uhr von Giulioeb
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Und weiter? Und warum war der Mann nackt und verletzt unterwegs?

Schlechte News...
Kommentar ansehen
18.05.2010 16:53 Uhr von NemesisPG
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wo waren Toto und Harry ? Vielleicht hätte es eine neue Folge gereicht.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?