17.05.10 13:01 Uhr
 14.607
 

Leipzig: 34-jähriger Mann will seine Haftstrafe im Frauengefängnis absitzen

Der 34-jährige Jan W. aus Leipzig ist vorbestraft und nun erneut wegen kleinerer Delikte aufgefallen. Er wurde deshalb wieder zu einer Haftstrafe verurteilt. Diese sollte dann auch Ende April dieses Jahres in der JVA Torgau, einem normalen Männergefängnis, antreten.

Doch der 34-Jährige möchte lieber in ein Frauengefängnis und dafür hat er auch gute Gründe. Er möchte seine seine acht Wochen alte Tochter Anne mit ins Gefängnis nehmen, da sich seine Lebensgefährtin und Mutter des Kindes aus beruflichen Gründen nicht um das Baby kümmern kann.

Spezielle Mutter-Kind-Plätze gibt es in Sachsen aber nur im Frauengefängnis in Chemnitz und diese Regelung gilt auch nur für weibliche Gefangene. Doch Jan W.s Anwalt argumentiert: "Aber was für Frauen gilt, muss laut Grundgesetz auch für Männer gelten."


WebReporter: Kamimaze
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Gefängnis, Leipzig, Haftstrafe
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schweiz: Schluchtenschwulis für Rundfunksteuer
Syrien: Lage verschärft sich drastisch, Türkei bombardiert syrische Truppen
Ansbach: Bewährungsstrafe für Mann, der Freundin Abtreibungspille ins Essen gab

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

25 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.05.2010 13:22 Uhr von azru-ino
 
+105 | -15
 
ANZEIGEN
hmm: würd der nicht so ne Kacke abziehn hätte er auch nicht solche probleme.
Kommentar ansehen
17.05.2010 13:27 Uhr von DerJosch
 
+59 | -6
 
ANZEIGEN
Das arme Kind hat mein Mitgefühl..
Kommentar ansehen
17.05.2010 13:27 Uhr von Dracultepes
 
+74 | -7
 
ANZEIGEN
Wo er recht hat, hat er recht.
Kommentar ansehen
17.05.2010 13:39 Uhr von Josch93
 
+37 | -8
 
ANZEIGEN
haha: Ja also wir sind ja nicht bei wünsch dir was, aber ich würde wohl auch den Frauenknast nehmen :D
Kommentar ansehen
17.05.2010 13:54 Uhr von bluecoat
 
+10 | -56
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
17.05.2010 14:09 Uhr von sv3nni
 
+16 | -11
 
ANZEIGEN
soll sich halt das jugendamt: um das kind kuemmern. ne krimminelle familie is wohl eh nich so das ideale umfeld.
Kommentar ansehen
17.05.2010 14:11 Uhr von maretz
 
+10 | -4
 
ANZEIGEN
ich sag mal: im Grundsatz hat er recht: Soweit es darum geht das Frauen was nicht dürfen/können schreit immer gleich jemand "Gleichberechtigung".

ABER: Ich denke mal das es schon generell nicht gehen sollte/wird das er das Kind mit in den Knast nimmt. Immerhin ist das nicht als Erholungsurlaub oder so gedacht - sondern eine Strafe. Hier müssen sich die Eltern dann halt was einfallen lassen wie man das lösen kann. Wenn nen Mann der "nur" verheiratet ist in den Knast geht muss die Frau auch allein sehen wo die Kohle für Miete & Leben herkommt... Und er wusste auch vorher schon was ihn erwarten wird wenn er Unsinn macht...
Kommentar ansehen
17.05.2010 14:36 Uhr von totseinmachtimpotent
 
+15 | -0
 
ANZEIGEN
jo das kind ist jetzt schon fürs leben gezeichnet^: aber seine argumentation ist schon richtig ^^ gleichberechtigung geht zwar praktisch nur in eine richtung;) sollte aber zumindest theoretisch in beide gehen ,dh eigentlich müsst er sich damit durchsetzten können oder sie bauen ihm sowas bei den männern rein^^.
Kommentar ansehen
17.05.2010 15:07 Uhr von Dracultepes
 
+16 | -0
 
ANZEIGEN
1) Er ist ohne Führerschein gefahren und abgesehen von dem dann nicht existierenden Versicherungsschutz ist das ungefähr ein Verbrechen in der "Rasen betreten Verboten" Liga.

2) Geile Vorschläge hier. Die Mutter soll sich um das Kind kümmern. Tut sie das, dann meckern die gleichen Leute über H4 Muttis die nicht arbeiten und anscheinend von Kindergeld leben. Es gibt ja nichtmal geeignete KitaPlätze. Da wird es selbst schwer wenn die Eltern nicht sitzen, sondern beide in Schichten arbeiten.

3) Wie alt ist das Kind? Dem ist egal wo es ist. Ich gehe mal davon aus das im "Mutter KInd Vollzug" schon wegen den Kindern Spielplätze etc. sind, so das es an nichts mangelt. Aber die meisten hier scheinen ja noch Erinnerungen an die Zeit zu halben als sie 8 Wochen alt waren.
Kommentar ansehen
17.05.2010 15:14 Uhr von DeeRow
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Azru, judas: LOL, azru, der beste Kommentar! Absolut *signed :-) +

Judas, an sich ein guter Gedanke. Aber wenn du dir mal so einen Knast ansiehst, wirst du sehen, dass dort auch die richtigen Braten sitzen... Mit Kuli-Tattoos, Intimbehaarung (vermutlich) bis Meppen... naja und Bhs tragen die auch net (soweit man das sehen kann).
Aber wenn du einen Feldversuch gemacht hast, sag mir bescheid... wenn dein bestes Stück wieder frei ist von den Pilzen ^^

Dennoch ein + für den Gedanken.
Kommentar ansehen
17.05.2010 15:51 Uhr von busser
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
er recht hat hat er recht..hätt er kein scheiß gebaut wär er aber gar nich in die situation gekommen!
Kommentar ansehen
17.05.2010 15:56 Uhr von harzut
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Soweit ich weiß stehen die Muter-Kind-Haftanstalten nur alleinerziehenden Müttern zu. Und alleinerziehend ist er nicht.
Kommentar ansehen
17.05.2010 16:14 Uhr von ted1405
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
@harzut: Aber genau da beginnt bereits die Diskriminierung:
"allein erziehenden ---Müttern---"

Wie oben bereits gesagt wurde ...
werden Frauen diskriminiert, stehen tausende sofort in der ersten Reihe und schreien empört. Werden Männer diskriminiert, dann wird das allgemein nur halbherzig belächelt.

Kurzum:
Der Mann tritt seine Haftstrafe an, möchte dabei allerdings die in seinen Augen bestmögliche Versorgung für sein Kind sicherstellen. Die Forderung ist meiner Meinung nach gerade bezüglich der gesetzlich gebotenen Geschlechtergleichheit absolut gerechtfertigt.
Und jeder, welcher das Gegenteil behauptet, möge bitte auch gleich für die Abschaffung der "Mutter-Kind"-Gefängnisplätze plädieren. Entweder für alle oder für niemanden - ganz simpel.
Kommentar ansehen
17.05.2010 17:26 Uhr von Eras0r
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Gleichberechtigung bezeichnet einen Vorgang, bei dem die Frau mehr Rechte bekommt als der Mann.
Widerspruch? (/ironie off)
Kommentar ansehen
17.05.2010 19:43 Uhr von kadinsky
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
@MiaWuasch oder wie du heißt: wann wirst du dich endlich wieder in deine höhle verpissen?
du bist nicht nur populistisch, du bist extrem dumm, das kann man ja ohne kopfschmerzen gar nicht lesen, was du hier für eine scheiße von dir gibst....
Kommentar ansehen
17.05.2010 19:44 Uhr von Schreiraupe
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
muss ich auch als Frau sagen .die Forderung ist auf jeden Fall berechnet. Das es bei einigen Müttern oder Vätern ein Streitfall ist die wegen schwersten Vergehen im Knast sind und ihre Kinder aufziehn wollen, is ein andres Bier.

Aber solang die Vergehen nicht sooo schwerwiegend sind und es Müttern angeboten wird, soll es Vätern doch bitte auch offen stehen.

Ob die Mutter nun in der Lage ist das Kind zu behalten müsste dann aber wahrscheinlich dennoch geprüft werden. Wegen beruflichen Gründen, ....naja immerhin ist sie nicht die erste alleinerziehende Mutter.

@Auor Wäre schön zu hören wie die Sache dann endgültig ausgeht!
Kommentar ansehen
17.05.2010 22:34 Uhr von Dreamwalker
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hmjoah: Also, laut BLÖD ´´...Wegen vierfachen Fahrens ohne Fahrerlaubnis ist der bereits vorbestrafte Kfz-Mechaniker´´ und weswegen er zuvor bestraft worden war ist nicht ersichtlich. Kann genauso gut sein, dass die Delikte aus reinem Selbsterhalt ausgeführt wurden.
Wie auch immer, es kann einem schon auf den S**** gehen, dass viele Gleichberechtigungsthemen grundlegend der Frau zu Gute kommen (nichts für ungut, ich liebe euch Frauen ^^) . Schönes Beispiel Sorgerecht bei unehelichen Paaren.
Mal sehen wie das bei dem Herren weitergeht. Allerdings sollte er sich Gedanken drüber machen wie seine Zukunft aussehen soll. Seiner Kleinen ggüber sollte er ein Vorbild sein.
Kommentar ansehen
17.05.2010 23:47 Uhr von Schwertträger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@miawuaschd: Du solltest anderen keine Sätze unterschieben.

>NEIN ! Natürlich nicht. Solange er unfallfrei fährt passt ja alles. Erst wenn er Deine Tochter totfährt, lesen wir Deine Kommentare: "Warum sitzt solch ein kriminelles S******n, das vorbestraft ist und nachweislich mehrfach ohne Führerschein fährt nicht im Knast ???"<

Wenn dieser von Dir beschriebene Unglücksfall eintreten würde, dann wäre mr.easht BETROFFEN und seine Aussage sowieso irrelevant.
Denn was er dann in Zorn und Schmerz schreiben würde, wäre in Bezug zum Thema scheissegal, denn es würde DANN mit hoher Wahrscheinlichkeit jegliche Objektivität fehlen.



Außerdem: Woher willst Du wissen, dass mr.easht so etwas sagen würde?
Die Tochter eines der User hier kann jeder totfahren, ob nun mit oder ohne Lappen. Das Fehlen eines Führerscheins sagt nicht automatisch viel aus über den Fahrenden, genauso wie umgekehrt.
Kommentar ansehen
18.05.2010 02:38 Uhr von Zappenduster23
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
OMG, is das hier n Kindergarten oder nicht. Seit wann kann mans sich denn aussuchen wohin ma will. Frechheit, erst Mist bauen und dann Ansprüche stellen. Gleich ma 30 Stockhiebe auf die nackten Fußsohlen dann wird man ihm das schon austreiben. Für was hat der denn ne Lebensgefährtin?
Ausserdem sind diese Frauengefängnisse doch gar nicht für Männer ausgelegt. Der braucht dann nen eigenen Bereich für Dusche, WC usw
Kommentar ansehen
18.05.2010 08:06 Uhr von Gleichberechtiger
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Sind Mütter die besseren Kriminellen? Oder warum gibt es eigentlich keine Plätze für kriminelle Väter, aber für kriminelle Mütter ?
Gemäss dem GG sind alle gleich, dem vorherrschenden Dogma folgend aber sind Frauen gleicher als Männer.
Orwell lässt grüssen.
Sonderbehandlung für die gleichgestellten Frauen. Härtere Strafen für männliche Kriminelle. Zwangsdienste nur für Männer, Quoten allerorts für Frauen. Frauenhäuser,Frauenbadetage,Frauenparkplätze, Frauen-Kinder Knast...
Weibergedöns, wie es Alt Bundeskanzler Schröder einst nannte.
Aber man darf das nicht einfach so abtun.
Ich bin grundsätzlich der Meinung, dass Kinder im Knast überhaupt nichts zu suchen haben. Wenn Frau Mutter oder Herr Papa es für richtig befinden, dass sie sich auf zu dünnes Eis begeben, sollten sie nicht anschliessend mit Kuschel- Blümchen- Kindergartenpädagogik belohnt werden. Wenn doch, dann Bitte Gleich- berechtigt.
Kommentar ansehen
18.05.2010 10:56 Uhr von Kamimaze
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Schreiraupe: > "@Auor Wäre schön zu hören wie die Sache dann endgültig ausgeht!"

Ich geb mir Mühe... ;)
Kommentar ansehen
18.05.2010 12:47 Uhr von tom6
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mit der Gleichberechtigung muss ich ihm recht geben.

- Jedoch hätte er nicht Scheisse gebaut, würde er nicht sitzen.
- Seit wann haben "Verbrecher" ein Recht auf Knastwahl?
- Das Kind fängt ja früh an mit dem ersten Kontakt in den Knast. Hoffen wir mal, dass es sich nicht daran gewöhnt!!
Kommentar ansehen
18.05.2010 14:41 Uhr von Schreiraupe
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Gleichberechtiger: es gibt übrigens auch Mnnerhäuser..für Männer die von ihren Frauen geschlagen werden :)!..
Und was ist bitte an Frauenparpkplätzen so schlimm.??.Das sind nur Parkplätze zum Schutz der Frauen die näher dem Ausgang gelegen sind und besser beleuchtet...besonders in Parkhäusern!..

Da nunmal statistisch gesehn mehr Übergriffe gerade sexueller Art nunmal vom Mann gegenüber der Frau passieren als andersrum...und zusätzlich die Frau in den meisten Fällen einem Mann körperlich einfach unterlegen ist!..
Merke:
Erst denken.-->..dann schreiben..ehe man auf die böse böse Frauenwelt schimpft :>

[ nachträglich editiert von Schreiraupe ]
Kommentar ansehen
18.05.2010 15:56 Uhr von Birjand
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das Problem MANN: "DAS PROBLEM: Im Strafvollzugsgesetz ist der Gefängnisaufenthalt mit Kind nur für weibliche Insassen geregelt – im Frauenknast. „Aber was für Frauen gilt, muss laut Grundgesetz auch für Männer gelten“, sagt Jan W.s Anwalt Steffen Soult. „Da es in Chemnitz ein Frauengefängnis mit Mutter-Kind-Plätzen gibt, habe ich jetzt bei der Staatsanwaltschaft beantragt, meinen Mandanten dort unterzubringen.“"

Das glaube ich ohne Kommentar, dass an die Männer mal wieder nicht gedacht wurde. Die Justiz und jeglicher Blödsinn ist mit Regelungen für das arme arme weibliche Geschlecht durchsetzt. Männer kommen, wenn, nur als Verbrecher vor,
Deutschland ist für Männer das Land der Apartheid!

Frauenförderungsprogramme, Frauenparkplätze etc. etc. etc.

Männer dürfen: STERBEN! In Afghanistan 43 tote Soldaten, 3 tote Polizisten! Ausschließlich Männer! Dafür reichen sie noch!

Gleichberechtigung? Fehlanzeige! Rechte ja bitte, und alle auf einmal! Pflichten? Wehrpflicht für Frauen - pfui Teufel, undenkbar! Wir haben schon alle Rechte, das muss reichen!

[ nachträglich editiert von Birjand ]
Kommentar ansehen
18.05.2010 19:04 Uhr von Schreiraupe
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Also: langsam artet das Thema hier aus...übertreibs mal nicht Birjand....zum einen werden die Soldaten nicht gezwungen in solche gebiete zu reisen...zum zweiten is es dir anscheind entgangen das auch Frauen bei der Polizei arbeiten..un da is sicherlich auch schon die ein oder andere Frau mal draufgegangen...

Was sagstn du übrigens zu Lohnunterschieden zwischen Männern un Frauen die es teilweise in deutschen Unternehmen gibt...oder Arbeitgeber die lieber Männer anstellen da diese ncht schwanger werden können...aber ja ihr armen armen Männer müsst hier in Deutschland ja elende verrecken weil hier die bösen Frauen herrschen -.-...omg..

Was bist denn du für ne Drama Queen...oder haste am Wochenende in der Disse nen Korb bekomm? ;)

Ich will ja auch damit nicht vertuschen dass es sicherlich in manchen Sachen es mit der Gleichberechtigung hapert aber wie gesagt auf beiden Seiten !!....

Achja um nochmal auf die Frauenparklpäzze zurückzukommen..Bei Kommentaren von sogenannten "Männern" die wegen Einrichtung von Frauenparklplätzen rumflennen muss ich echt an deren männlichkeit zweifeln! o.O

[ nachträglich editiert von Schreiraupe ]

Refresh |<-- <-   1-25/25   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schweiz: Schluchtenschwulis für Rundfunksteuer
Syrien: Lage verschärft sich drastisch, Türkei bombardiert syrische Truppen
Olympia: Deutsche Eishockeymannschaft erreicht das Viertelfinale


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?