17.05.10 11:17 Uhr
 1.278
 

Google stellt Nexus-One-Verkauf ein

Der Suchmaschinen-Anbieter Google stellte zu Beginn des Jahres das erste eigene Smartphone namens Nexus One vor und vertrieb dies auch über einen eigenen Online-Shop.

Doch damit ist jetzt Schluss: Google nimmt den Online-Verkauf aus dem Netz. Grund dafür ist mangelnder Umsatz.

Erhältlich ist das Gerät in Zukunft nur noch über Mobilfunk-Anbieter, denn dort können die Interessenten das Gerät auch ausprobieren, was im Internet nicht möglich ist.


WebReporter: handymcde
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Google, Verkauf, Nexus One
Quelle: www.handy-mc.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.05.2010 14:20 Uhr von fu-leute
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
also: mir wars völlig klar. und erlich gesagt die schöne kleine suchmaschine fand ich früher cool aber inzwischen mag ich google nicht.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?