17.05.10 08:41 Uhr
 596
 

Die Region Hohenlohekreis bietet Google die Stirn

Eine kleine, unbeugsame Region in Baden-Württemberg will sich nicht vom Datensammler Google ablichten lassen.

Die 16 Gemeinden und Städte des Hohenlohekreis haben Google in einem Brief aufgefordert, erst die Einwilligung der Grundstückseigentümer einzuholen und dann zu fotografieren.

Google nimmt ersten Angaben zufolge die Ängste der Hohenloher sehr ernst.


WebReporter: seeinfos
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Google, Region, Street View, Genehmigung, Hohenlohekreis
Quelle: www.suedkurier.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Privatsphäre zu ernst genommen: Google Street View macht Kuh-Gesicht unkenntlich
Färöer Inseln: PR-Gag - Schafe filmen à la Google Street View die Inseln
Hamburger Miniaturwunderland jetzt auf Google Street View

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.05.2010 09:07 Uhr von midn8
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
find: ich grundsätzlich gut.
Kommentar ansehen
17.05.2010 09:17 Uhr von chip303
 
+6 | -5
 
ANZEIGEN
was nimmt Google ernst ? die Ängste der Leute ? Okay, wir machen keine Fotos, wir scannen nur WLANS ?
Kommentar ansehen
17.05.2010 12:37 Uhr von Slingshot
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Ich habe bereits mein Schreiben ausgedruckt, unterschrieben und an Google Deutschland geschickt, zur Unterstützung des Kreises.
Kommentar ansehen
17.05.2010 17:26 Uhr von Briefmarkenanlecker
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Sollen sie doch in: getarnte Höhlen ziehen, dann ist das Problem beseitigt.
So ein Schwachsinn. Manche haben halt zu viel Zeit.
Kommentar ansehen
17.05.2010 17:32 Uhr von Cybertronic
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Das: interessiert mich wie ein verirrtes Luftmolekühl über dem Kaspischen Meer !!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Privatsphäre zu ernst genommen: Google Street View macht Kuh-Gesicht unkenntlich
Färöer Inseln: PR-Gag - Schafe filmen à la Google Street View die Inseln
Hamburger Miniaturwunderland jetzt auf Google Street View


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?