17.05.10 06:22 Uhr
 18.741
 

Kendra Wilkinson: Erste Bilder aus dem Sex-Tape im Internet online

Zur Zeit ist das Erscheinen des Sex-Tapes vom Ex-Playboy-Bunny Kendra Wilkinson von vielen Neugierigen heiß begehrt. Das selbst gedrehte Video soll bereits 2004 entstanden sein und zeige Kendra in pikanten Posen.

Kendra Wilkinson versuchte die Vermarktung durch Leugnung des Films zu verhindern.

Die Firma "Vivid" wirkt jetzt entsprechenden Spekulationen entgegen und veröffentlichte jetzt Bilder aus dem Sex-Tape.


WebReporter: Uckermaerker
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Bild, Internet, Online, Kendra Wilkinson, Sextape
Quelle: kurier.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.05.2010 07:27 Uhr von rubberduck09
 
+8 | -6
 
ANZEIGEN
Wenn die Gesellschaft endlich mal anerkennen würde: , daß Sex für die Fortpflanzung unerläßlich ist (bis auf einige meiner Meinung nach eklige Ausnahmen) und auch idr. Spaß macht, dann könnte niemand mehr sooooo viel Aufsehen erregen mit so einem Video.

Sex ist normal. Glaubt es endlich. Das heißt jetzt aber nicht, daß man es öffentlich machen sollte.
Kommentar ansehen
17.05.2010 07:50 Uhr von tomtomtron
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
täusch, ich mich oder habe ich das nicht schon vor ein paar Tagen hier gelesen?

Das unnutze wird immer gleich öffters gepostet :(
Kommentar ansehen
17.05.2010 08:01 Uhr von Stiffler2k4
 
+6 | -8
 
ANZEIGEN
juhu endlich wird die Schlampe gezeigt ^^
Kommentar ansehen
17.05.2010 08:17 Uhr von Bender-1729
 
+11 | -0
 
ANZEIGEN
Im Internet online Interessant. Da bin ich aber mal gespannt zu erfahren, wo die BIlder sonst noch online sein könnten ...

Ps.: Da ich weiss, dass sehr viele User hier des Stilmittels "Ironie" nicht mächtig sind, sage ich es auch nochmal deutlicher: Im konkreten Beispiel ist es eigentlich selbstverständlich, dass die Bilder im Internet online sind. Wo auch sonst?
Kommentar ansehen
17.05.2010 08:38 Uhr von DerN1cK
 
+9 | -2
 
ANZEIGEN
Mir egal ob das ein Skandal ist: oder nicht... Link?
Kommentar ansehen
17.05.2010 11:04 Uhr von sv3nni
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
so schlampen habens gut: lassen einfach die kamera laufen waehrend sie gepoppt werden und kassieren gut ab - beneidenswert
Kommentar ansehen
17.05.2010 12:22 Uhr von Hartz4User
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Wer ist Kendra Wilkinson ? Vorher nie gehört, der Nachname klingt wie eine Marke von Rasierklingen.
Kommentar ansehen
17.05.2010 12:52 Uhr von kingmax
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@hartz4user: scharf ist sie auf jedenfall :) aber ob rasiert, das kann man dann im video sehen. ein gefundenes fressen für viren programierer.
Kommentar ansehen
17.05.2010 13:27 Uhr von Marco Werner
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
So lieben wir das: Erst dreht sie mit irgendeinem Halligalli einen Privatporno, dann versucht sie das Ding selbst zu vermarkten und als das nicht klappt, schmeißt sie sich an den uralten Hugh Hefner ran. Und jetzt,wo jemand anderer ihren Film vermarkten will,macht sie sich plötzlich Sorgen um ihren Ruf ? Wo liegt der Unterschied zu dem,was sie selbst gemacht hat ? Was befürchtet sie ? Daß ihre große "Karriere" kaputtgeht ? Will sagen: Daß es ihr nichts ausmacht, daß das Video an die Öffentlichkeit gelangt, hat sie ja schon selbst bewiesen....ich vermute, an ihrem plötzlichem Sinneswandel ist lediglich das liebe Geld Schuld.
Kommentar ansehen
17.05.2010 16:44 Uhr von glen_quagmire
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@kingmax: wer programmiert den noch Viren ??
Kommentar ansehen
18.05.2010 02:27 Uhr von Zappenduster23
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
also bitte, was will ich denn mit bildern??? solange die nich aneinandergereiht als film erscheinen find ichs uninteressant ^^
Kommentar ansehen
18.05.2010 03:05 Uhr von eworu
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Laaaaangweilig!!!! GÄÄÄÄHHNNN!!!!!!

[ nachträglich editiert von eworu ]

Refresh |<-- <-   1-12/12   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?